The Motley Fool
Werbung

Alles, was man über Apples neue Produkte wissen muss

Foto: Apple

Vielleicht hast du ja mitbekommen, dass Apple (WKN:865985) jüngst ein paar neue Produkte auf den Markt geworfen hat. Das Unternehmen hat am Dienstag eine ganze Reihe an Pressemitteilungen rausgeschickt, dabei neue Versionen des iPhone und iPad vorgestellt, außerdem eine neue App.

Hier ein schneller Überblick über die Produkte und wie sie sich auf Apples Geschäfte auswirken können.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Sondermodell (PRODUCT)RED iPhone 7

Sicher ist das ein Hingucker, so ein rotes iPhone. Und doch ist das (PRODUCT)RED iPhone 7 letztlich ein ganz normales iPhone 7, bloß mit anderer Farbe und ohne die Version mit 64 GB Speicherplatz. Es ist nur mit 128 und 256 GB Speicher erhältlich.

Das besondere daran ist die Zusammenarbeit mit einer Initiative, der Apple einen Teil der Verkaufserlöse zukommen lassen wird. Begünstigter ist der Global Fund, der „die Welt in eine AIDS-freie Zukunft führen“ will, wie Apple mitteilte.

Selbst wenn man die Spendengelder abzieht, könnte sich das rote Modell als Verkaufshit herausstellen. In der Vergangenheit war es immer so, dass neue Farboptionen für iPhone-Modelle noch einmal die Nachfrage angekurbelt haben. Und mit dem Release sechs Monate nach der ursprünglichen Modelleinführung könnten auch dieses Mal erneut Aufmerksamkeit und Bedürfnisse bei Verbrauchern geweckt werden. Aber da unter der Haube einfach ein normales iPhone 7 steckt, sollte man als Anleger keinen Megaseller erwarten.

Darüber hinaus spendiert Apple seinem günstigeren Modell iPhone SE doppelten Speicherplatz, heißt: Die Modelle werden fortan 32 oder 128 GB Speicher zur Verfügung haben.

Ein günstigeres iPad

Zudem hat man ein günstigeres iPad mit 9,7 Zoll Bildschirm auf den Markt gebracht. Das Modell, das einfach nur „iPad“ heißt, soll das iPad Air 2 ersetzen und hat einen verbesserten A9-Prozessor (das iPad Air 2 hatte den A8X-Chip verbaut). Außerdem ein verbessertes Retina-Display und mehr Speicherplatz für das Basismodell (32 anstatt 16 GB).

Das wichtigste aber ist wohl der Preis: Das günstigste Modell soll bei 329 Dollar starten anstatt wie bisher 399 Dollar für das iPad Air 2.

Wenn man die verbesserte Technik mit dem geringeren Preis zusammenfügt, bekommt man einfach mehr Wert für das Produkt als noch für das iPad Air 2 – könnte also helfen, den Absatz bei iPads anzukurbeln.

Clips: die neue Foto- und Video-App

Überraschenderweise hat Apple eine vollständig neue App namens Clips vorgestellt. Die Video-App soll Nutzern ermöglichen, schnell aussagekräftige Videos auf iPhones und iPads zu erstellen. Das ist natürlich perfekt für Facebook, Instagram und Snapchat.

Dazu gesellen sich noch ein bisschen Zubehörartikel, darunter Bänder für die Apple Watch und Hüllen für das iPhone 7.

Insgesamt also nichts Weltbewegendes. Aber vielleicht reicht es ja, damit Apple ein bisschen die Nachfrage ankurbelt, bis man im Herbst dann richtig neue Produkte auf den Markt bringen wird.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Apple. Dieser Artikel von Daniel Sparks erschien am 22.3.2017 auf Fool.com. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!