The Motley Fool

3 Aktien mit Dividendenrenditen von 5 % und mehr

Bildquelle: GETTY IMAGES.

Dividenden sind für Einkommensinvestoren das Salz in der Suppe. Wenn auch du noch nach mehr Würze in deinem Dividendenportfolio suchst, dann solltest du dir diese drei Aktien näher anschauen: Deutsche Pfandbriefbank (WKN:801900), Mattel (WKN:851704) und Total (WKN:850727).

5,1 % bei Total

Der französische Energiekonzern Total steht laut eigenen Angaben vor drei wesentlichen Herausforderungen. Zunächst muss der wachsenden Bevölkerung bezahlbare Energie zur Verfügung gestellt werden, aber es muss auch dem Klimawandel begegnet und neuen Kundenansprüchen genüge getan werden. Dabei hat Total große Ambitionen, das Unternehmen möchte der verantwortungsvolle Energieriese werden.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Seinen Aktionären bietet Total aber bereits heute einiges, zum Beispiel eine Dividendenrendite von 5,1 % beim derzeitigen Kurs von etwa 49 Euro. Aber Achtung: Die Ausschüttungsquote ist mit knapp unter 80 % bereits recht hoch. Zudem gehen die Umsatzerlöse sowie die Unternehmensgewinne von Jahr zu Jahr zurück. Es bleibt also abzuwarten, ob die hohen Ausschüttungen gehalten werden können oder nicht. Oder anders ausgedrückt, ob Total die oben erwähnten Herausforderungen meistert und die großen Ambitionen verwirklicht.

5,2 % bei Mattel

Schlechte Nachrichten: In nicht einmal mehr einem Jahr steht schon wieder Weihnachten vor der Tür und es müssen alle Geschenke schön verpackt und rechtzeitig unter dem Weihnachtsbaum liegen. Gibt es unter deinen Liebsten irgendjemanden, der noch, oder vielleicht auch wieder, auf Barbie Puppen steht, dann könntest du dir überlegen Aktien des Barbie-Herstellers Mattel in das Depot zu legen.

Bei einer erwarteten Dividendenrendite von 5,2 % würde bereits eine Investition von 1.500 Euro ausreichen, um nächstes Weihnachten mit den Dividenden ein Reitpferd mit Barbie Puppe zu erstehen. Das Geld für eine Flasche Rotwein zum Weihnachtsbraten wäre dann auch noch übrig.

Aber Vorsicht: Seit 2013 gehen die Umsatzzahlen und insbesondere die Gewinne rapide zurück. Die Dividende wurde seitdem zwar noch nicht nach unten angepasst, bei einer erwarteten Ausschüttungsquote von mehr als 100 % könnte das allerdings durchaus passieren. Für ein Barbie Glam Cabrio dürfte es aber allemal reichen – allerdings dann ohne Barbie Puppe und Rotwein.

8,0 % bei der Deutschen Pfandbriefbank

Die Möglichkeit, in die Deutsche Pfandbriefbank zu investieren, ergab sich aus einem historischen Ereignis. Die im Rahmen der Finanzkrise verstaatlichte Hypo Real Estate musste die Deutsche Pfandbriefbank auf Befehl der Europäischen Kommission privatisieren. So gab die Deutsche Pfandbriefbank am 16. Juli 2015 ihren Einstand an der Frankfurter Wertpapierbörse.

Die Bank ist Spezialist für die Finanzierung von Immobilien und die Finanzierung von Investitionen der öffentlichen Hand. Dass man damit ordentliches Geld verdienen kann, zeigt ein Blick auf die erwartete Dividendenrendite für 2017. Auf Basis der Geschäftszahlen des Jahres 2016 soll laut Analystenkonsens eine Dividende von 0,74 Euro pro Aktie ausgeschüttet werden. Beim aktuellen Kurs von um die 9,30 Euro ergibt sich eine Dividendenrendite von fast 8,0 %.

Leider gibt es auch hier ein Aber. Schon im nächsten Jahr wird nur noch eine Dividende pro Aktie von 0,60 € erwartet. Das gibt dann zwar immer noch eine Dividendenrendite von gut über 6 %, dennoch sollte langfristig nicht mit einer Rendite von 8 % gerechnet werden.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Sven besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!