The Motley Fool

Wie man am Boom UND am Crash verdient

Foto: Pixabay

Einer der schwierigsten Aspekte beim Investieren besteht darin, mit dem Auf und Ab umgehen zu können. Viel zu leicht übernehmen die Emotionen die Kontrolle über unseren Denkprozess, wenn es gerade besonders gut oder schlecht läuft. Fähig zu sein, die eigenen Emotionen unter Kontrolle zu halten und stattdessen die Logik herrschen zu lassen, kann dir aber helfen deine Renditen langfristig deutlich zu verbessern. Es ist nämlich möglich, Geld in einem fallenden wie auch in einem steigenden Markt zu verdienen.

Ehrlich währt am längsten

Die einfachste Möglichkeit, um deine Angst und deine Gier zu überwinden, die permanent die Gedanken aller Investoren angreifen, besteht darin, ehrlich zu sich selbst zu sein. Es fühlt sich vielleicht besser an zu verkaufen, wenn es gerade nicht so läuft wie man möchte. Genauso einfach ist es zu kaufen, wenn die Kurse steigen. Wenn du dich aber auf Bewertungen und das Verhältnis von Chancen zu Risiko konzentrierst, dann kann dir das jede Menge bringen.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Wenn die Kurse deutlich gestiegen sind und selbst mittelprächtige Unternehmen mit hohen Bewertungen gehandelt werden, dann ist es vielleicht eine gute Idee, jetzt zu verkaufen und auf bessere Sicherheitsmargen zu warten. Wenn wir es mit einem Bärenmarkt zu tun haben, dann könnten die Bewertungen vielleicht noch tiefer sinken. Die Wahrscheinlichkeit legt aber nahe, dass es wieder aufwärts gehen wird. Ehrlich zu sich selbst zu sein sowie in Bezug auf die Aussichten eines Unternehmens, das Management, das Produktangebot und die finanzielle Stabilität könnte dir helfen, deine Renditen unter allen Bedingungen zu erhöhen.

Historische Referenzwerte

Die Geschichte erinnert uns daran, dass gute und schlechte Zeiten nur temporär sind. Selbst die schlimmsten Finanzkrisen wie die Finanzkrise 2008/2009 und die Große Depression haben nicht für immer angehalten. Die Wirtschaft und die Kurse haben sich wieder erholt – das heißt, dass man mit einem Kauf zur richtigen Zeit jede Menge Gewinn hätte machen können.

Ebenso dauert ein Boom genauso wie die Dotcom-Blase nicht ewig an. Das war schon zur Zeit der Tulpenkrise im 17. Jahrhundert so, und das hat sich seither auch nicht geändert. Es mag sich natürlich so anfühlen, als würde die Party für immer weitergehen und dass es diesmal doch anders wäre. Die Geschichte sagt aber etwas anderes. Du solltest dich daran erinnern, dass du logisch bleiben muss, selbst wenn alle aus dem Häuschen sind vor Glück.

Die richtigen Aktien kaufen

Bestimmte Aktien schlagen sich in Boom-Zeiten und während eines Crash besser. Wenn die Bewertungen andeuten, dass eine Korrektur unterwegs ist, dann wäre es vielleicht besser, Unternehmen mit geringerem Risiko zu kaufen wie Versorgungsbetriebe, Unternehmen aus dem Gesundheitssektor und Tabak-Aktien. Sie bieten bessere defensive Stabilität und könnten davon profitieren, dass viele Anleger das Weite suchen und stattdessen in defensive Werte investieren. In ähnlicher Weise könnten sich zyklische Aktien während eines Booms besser entwickeln, da deren finanzielle Performance mit der Wirtschaft enger verknüpft ist.

Man könnte argumentieren, dass defensive Aktien während eines Booms und zyklische Aktien und während eines Bärenmarktes eine gute Strategie sein könnte. Dafür wird aber jede Menge mentale Stärke erfordert. Dieser Ansatz könnte es den Investoren aber erlauben, den Markt langfristig zu schlagen.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Dieser Artikel wurde von Peter Stephens auf Englisch verfasst und wurde am 14.12.2016 auf Fool.co.uk veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!