MENU

3 Aktien, die dir helfen könnten, deinen Ruhestand zu finanzieren

Foto: Pixabay, Skitterphoto

Für den Ruhestand zu sparen ist eines der wichtigen Dinge, die man einfach machen muss. Aber das Geld einfach nur beiseite legen, ist nur die halbe Miete. Das wirkliche Geheimnis, deine finanziellen Ziele zu erreichen, liegt in dem, worin du investierst, damit dein Sparschwein immer größer wird und dir im Ruhestand dann stetiges Einkommen bringt.

Daher haben wir drei unserer besten Autoren gebeten, uns jeweils eine Aktie vorzustellen, die sie für ideal für den Ruhestand halten. Wenn du also nach Aktien suchst, die dir den Ruhestand versüßen sollen, dann könnten diese perfekt für dein Portfolio sein.

Eine große Pharmaaktie mit überdurchschnittlichem Wachstumspotenzial

George Budwell: Die vielleicht beste Möglichkeit, deinen Ruhestand zu finanzieren, ist Aktien zu kaufen, die noch viel Wachstum vor sich haben und Bristol Myers Squibb  (WKN:850501) passt perfekt auf dieses Profil. Nach den Problemen, die Umsätze von Bestseller-Medikamenten wie dem Blutverdünner Plavix zu ersetzen, hat man bei Bristol das Geschäft um brandaktuelle Krebsimmuntherapien neu ausgerichtet und das zahlt sich jetzt aus.

Bristols PD-1-Hemmer Opdivo hat sich nicht nur zu einem Franchiseprodukt entwickelt und 1,54 Milliarden US-Dollar im der ersten Hälfte 2016 generiert, sondern ist auch ein Kandidat, in den nächsten zehn Jahren, das bestverkaufte Medikament der Welt zu werden.  EvaluatePharma, sagt zum Beispiel schon jetzt Umsätze in Höhe von unglaublichen 11 Milliarden US-Dollar bis 2021 voraus und zahllose Erweiterungen und Kombinationstherapien werden aktuell noch untersucht. Daher scheint Bristol gut aufgestellt zu sein, um in den nächsten zehn Jahren seine Position im Bereich Immuntherapie weiter auszubauen.

Und hier kommt das vielleicht Beste: Basierend auf der aktuellen Run Rate, wobei das außergewöhnliche Wachstum der anderen Marken wie Eliquis, Orencia oder Sprycel noch nicht einmal miteinbezogen wurde, sollte der Umsatz von Bristol in den nächsten fünf Jahren jährlich um 6 % wachsen. Das ist sehr gut für eine Dividendenaktie mit hoher Marktkapitalisierung – und ein attraktives Argument für die Investoren, dieses große Pharmaunternehmen zu kaufen.

OB DU DIE FREIHEIT SUCHST ODER ETWAS GANZ ANDERES, DIESE AKTIEN KÖNNTEN DIR HELFEN, DEN RUHESTAND ZU FINANZIEREN, DEN DU DIR WÜNSCHST. BILDQUELLE: GETTY IMAGES. 

OB DU DIE FREIHEIT SUCHST ODER ETWAS GANZ ANDERES, DIESE AKTIEN KÖNNTEN DIR HELFEN, DEN RUHESTAND ZU FINANZIEREN, DEN DU DIR WÜNSCHST. BILDQUELLE: GETTY IMAGES.

Zeit für Wings

Jason Hall: Buffalo Wild Wings (WKN:590096) bekommt gerade denselben Kundenrückgang zu spüren wie viele andere Restaurantketten mit rückläufigen Umsätzen in den letzten Quartalen. Nach Jahren steigender Umsätze sowohl bei den eigenen als auch bei den Franchisebetrieben hat dieser negative Trend eine Rolle dabei gespielt, die Stimmung bei den Investoren kippen zu lassen. Am 07.09. hatte die Aktie verglichen mit dem Allzeithoch vor einem Jahr 20 % verloren und das trotz der Erholung seit dem Tief im April.

In anderen Worten ist ein Kauf aktuell eine Wette, dass der aktuelle negative Trend zyklisch sein wird und keine langfristige Änderung des Kundengeschmacks. Selbst wenn der Kundenverkehr in diesem Restaurantsegment dürftig bleibt, dann hat Buffalo Wild Wings immer noch den Differenzierungsvorteil gegenüber den günstigeren Fast-Casual-Konkurrenten bei den Sportfans. Das ist etwas, was viele der Konkurrenten nicht von sich behaupten können.

Wenn man aber über die aktuelle Schwäche hinwegsieht, dann sind die langfristigen Wachstumsaussichten solide. Das Unternehmen hat aktuell 1.200 Lokale mit dem Ziel in Nordamerika 1.700 plus ein paar hundert im Ausland zu erreichen – das ist ein vernünftiges Ziel, das im Lauf der Zeit noch größer werden könnte. Einfach gesprochen gibt es hier jede Menge Gewinnpotenzial für jahrelanges Wachstum. Es gibt auch viele Kanäle, wie Buffalo seine Umsätze in jedem Restaurant weiter erhöhen kann, darunter eine Expansion in das Mittagsgeschäft, Catering und selbst Lieferdienste.

Und selbst wenn diese Bemühungen kein großes Wachstum bringen, dann sollten Wings, Sport und Bier trotzdem eine solide Wette für die nächsten Jahre sein. Das ist eine solide Buy-and-hold-Aktie für alle, die an die Rente denken.

Kauf diese Aktie und blick nicht zurück

Steve Symington: Aktuell ist Gentex (WKN:868891) um mehr als 13 % gestiegen, seit ich den Dividendeninvestoren nahegelegt habe, die Aktie des Spiegelspezialisten im März zu kaufen. Aber wenn ich daran denke, welche beeindruckenden Ergebnisse die Aktie im letzten Monat veröffentlicht hat, dann denke ich, dass Gentex auch eine großartige Option für Rentner ist, da sie eine gesunde Kombination aus Dividendeneinkommen und Kursgewinnen bringt.

Genau gesagt sind die vierteljährlichen Einnahmen um 11,7 % im Jahresvergleich auf 423,8 Millionen US-Dollar gestiegen, was vorrangig an einem Anstieg von 13 % bei den Auslieferungen von selbstabblendenden Spiegeln gelegen hat. Das Wachstum übertraf den Industriedurchschnitt von moderaten 3 % bei der PKW-Produktion im selben Zeitraum und zeigt auch weiterhin, wie gut Gentex es versteht, innovativ zu sein und seine Kernmärkte damit immer tiefer zu durchdringen. Das Unternehmen hat 26 neue Produkteinführungen für Innen- und Außenspiegel, wie auch elektronische Funktionen in Q2 gebracht. Etwa zwei Drittel davon beinhalten fortgeschrittene Funktionen und zusätzliche Elektronik (verglichen mit der Hälfte in Q1).

In der Zwischenzeit hat das Management die erhöhte Traktion für den Full Display Mirror (FDM) beschrieben, der jetzt das Interesse der Originalteilehersteller und deren Partner auf sich gezogen hat. Obwohl die Konkurrenz fast sicher versuchen wird, Gentex etwas von diesem Geschäft abzujagen, ist das Unternehmen das einzige, dass ein komplettes Angebot bietet, inklusive die beliebten elektrochromatischen Spiegelfunktionen.

Zusätzlich zur Dividende von über 2 % zum aktuellen Kurs bessert das Unternehmen sein Angebot noch mit Aktienrückkäufen auf, darunter 3,1 Millionen Aktion, die allein im letzten Quartal zu etwa 15,48 US-Dollar pro Aktie zurückgekauft wurden. Wenn Gentex seine High-tech-Produkte in Zukunft noch besser verkaufen kann, dann sehe ich keinen Grund, warum die Aktie nicht auch weiterhin überdurchschnittliche Renditen bringen sollte.

Kauf Aktien, die Warren Buffett kaufen würde...aber nicht kaufen kann

Weißt du, dass es viele gute Aktien gibt, die Warren Buffett nicht kaufen kann? So ist es. Und obwohl er diese Aktien nicht kaufen kann, du kannst es. Um drei dieser zu-klein-für-Buffett Aktien zu sehen, klick hier.

Motley Fool besitzt und empfiehlt Buffalo Wild Wings und Gentex. The Motley Fool besitzt die folgenden Optionen: Short September 2016 $15 Puts auf Gentex.

Dieser Artikel wurde von George Budwell, Jason Hall und Steve Symington auf Englisch verfasst und wurde am 07.09.2016 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Kostenlos: Aktientipps, Börsen-Nachrichten, Anlage-Erkenntnisse

Registriere dich kostenlos für den Newsletter "Bilanz Ziehen", deine wöchentliche E-Mail von The Motley Fool

Ich würde gerne E-Mails von euch zu Produktinformationen und –angeboten von The Fool und seinen Geschäftspartnern erhalten. Jede dieser E-Mail wird einen Link zum Abbestellen zukünftiger E-Mails beinhalten. Mehr Informationen dazu, wie The Fool persönliche Daten sammelt, speichert und handhabt finden sich in den Datenschutzhinweisen von The Fool.