The Motley Fool

Diese 3 Aktien sind in den letzten 12 Monaten um 55 % gestiegen: Activision Blizzard, Ulta Salon und Tyson Foods

Foto: Pixabay, PDPics

Der Anstieg von Akienpreisen kann aus vielen Gründen passieren und der häufigste Grund sind zufällige Bewegungen am Aktienmarkt. Wenn eine Aktie jedoch über längere Zeit weitere Indexe deutlich überbietet, liegt das normalerweise an echten Verbesserungen seiner Gewinnmacht. Das könnte im Gegenzug auf solide Gewinne für Investoren in der Zukunft hinweisen – selbst nach einem großen Aktienpreis-Anlauf.

In diesem Wissen werde ich heute drei Aktien vorstellen, die im letzten Jahr um 55 % oder mehr gestiegen sind, und diskutieren, ob das Wachstum am Höhepunkt angelangt ist: Activision Blizzard (WKN:A0Q4K4), Ulta Salon (WKN:A0M240) und Tyson Foods (WKN:870625).

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Activision Blizzard hat eine rosige Zukunft

World of Warcraft, Call of Duty und Skylanders sind drei von Activisions Blizzards größten Spiele-Franchises, von denen jedoch erwartet wird, dass sie im Jahr 2016 schwächere Ergebnisse liefern werden. Trotzdem prognostiziert das Management ein Rekord-Geschäftsjahr. Warum?

Quelle: Activision Blizzard

Quelle: Activision Blizzard

Zwei größere Trends unterstützen das Wachstum dieses Spielherstellers. Erstens hat sich sein Unterhaltungsportfolio mit den jüngsten teuren Zusätzen Destiny, Hearthstone und Heroes of the Storm verbessert. Die Akquisition von King Digital Entertainment macht Activision auch zu einer großen Kraft im Bereich Mobiles Spielen. Insgesamt liefert seine Basis mit 500 Millionen aktiven Nutzern Diversität, die es vor einigen Jahren noch nicht für sich beanspruchen konnte, als noch lediglich drei Titel für fast die gesamten Gewinne verantwortlich waren.

Zweitens erntet Activision große finanziellen Belohnungen durch seine digitalen Verkäufe. Der Wandel hin zu Online-Verkäufen hat die Profitmargen gestärkt, da Mittelsmänner keine Rolle mehr als Verkäufer spielen. Es macht außerdem Videospiele zu Cash-Maschinen, deren Wert mit der Zeit aufgrund von Expansionpacks und Millionen Mikrotransaktionen durch Gamer steigt.

Investoren haben auf diese guten Nachrichten reagiert, indem sie Activisions Bewertung auf das 25-fache seiner Gewinne von einem KGV von 14 vor zwei Jahren gepusht haben. Das ist meiner Meinung nach immer noch ein guter Deal, wenn man die Riesenmenge an hoch involvierten Nutzern bedenkt sowie die vielen Möglichkeiten, seine Entertainment-Produkte zu nutzen.

Finde eine Balance zwischen Risiken und Belohnungen mit Ulta Salon

Wenige Händler können mit dem Erfolg von Ulta Salon mithalten, wenn es in letzter Zeit darum ging, Kunden anzulocken. Das Wachstum der Verkäufe auf vergleichbaren Verkaufsflächen ist auf ein Gesamthoch von 15 % im letzten Quartal gestiegen und hat damit die Führungsprognose von 10 % weit überboten. Die Gewinne wurden durch höheren Kunden-Traffick und höhere Durchschnittsausgaben von Kunden getragen. Die Bruttogewinnmarge hat mit 36 % der Verkäufe auch ein neues Hoch erreicht.

Kombiniert man das mit dem Anstieg der Einnahmen, werden daraus Gewinne, die 40 % höher liegen. „Wir haben das Jahr phänomenal begonnen“, sagte CEO Mary Dillon ihren Investoren Ende April.

Ulta hat einen großen Anteil am Branchenwachstum und es sieht so aus, als würde das wegen des sehr erfolgreichen Loyalitätsprogramms und des einzigartigen auf Salons konzentrierten Verkaufsformats des Unternehmens so weiter gehen. Aber Investoren sollten auch in dieser rosigen Zukunft die wichtigen Risiken sehen. Dillon und ihr Führungsteam expandieren ihre Ladenbasis aggressiv und dabei wird es verlockend sein, Standorte zu wählen, die nicht optimal sind, um die Gunst der Stunde zu nutzen. In der Zwischenzeit lässt das KGV von dem 40-fachen der Gewinne dieses Jahres kaum Spielraum für große Gewinne – auch wenn die Schönheitsbranche weiterhin schnell expandiert.

Tyson Foods kann weiter wachsen

Verpackte Fleischprodukte können ein lukratives Geschäft sein – wenn man die richtigen Marken und gleichzeitig eine großartige Betriebsstrategie hat. Mit Franchises wie Jimmy Dean und Sara Lee hat Tyson Foods die Marken kontrolliert, aber sein Geschäft befindet sich in den Fängen von Preisschwankungen in seinen Schlüsselbereichen Hühnchen-, Rind- und Schweinefleisch.

Diese Verletzlichkeit ist dabei, zu verschwinden. Trotz eines durchschnittlichen Falls um 4 % der Hühnchenpreise in den letzten sechs Monaten, konnte Tyson seine Profite in diesem Bereich um 3 % erhöhen. „Wir haben die Art und Weise, wie wir unser Hühnchengeschäft führen, grundlegend verändert“, sagte eine Führungskraft den Investoren im letzten Monat. „Wir haben seit 2009 Ineffizienz im Wert von 1 Milliarde US-Dollar aus dem Geschäft verbannt.“

TSN Bruttogewinnmarge (TTM). Daten durch YCHARTS

Der Beweis ist der Gewinn, bei dem Tysons Marge bisher in diesem Geschäftsjahr von 5 % auf 8 % der Verkäufe gestiegen ist. Die Bewertung der Aktie ist auf das 19-fache seiner Gewinne gesprungen von einem KGV, das für den Großteil der letzten Jahre unter 16 lag. Es gibt jedoch weiteren Raum zu wachsen, wenn das Unternehmen erfolgreich dabei ist, sich vor Rohstoffpreisschwankungen zu schützen und seine zukünftige Produktpalette aus Fleischprodukten besteht, nach denen die Nachfrage groß ist.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

The Motley Fool empfiehlt und besitzt Aktien von Activision Blizzard und Ulta Salon, Cosmetics and Fragrance.

Dieser Artikel wurde von Demitrios Kalogeropoulos auf Englisch verfasst und am 12.7.2016 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!