The Motley Fool

3 Diagramme, die beweisen, dass der Brexit kein zweites Lehman Brothers ist

Foto: pixabay, gerarddm

Die Aktien haben sich fast gar nicht bewegt, nachdem das Votum bekannt wurde. Der S&P 500 (SNPINDEX:GSPC) und der Dow Jones Industrial Average (DJINDICES:DJI) sind 0,14 % bzw. 0,11 % im Plus.

3 Diagramme, die zeigen, dass der Brexit kein Lehman Brothers-Moment ist

Um zu beweisen, dass der Brexit nicht mit der Lehman Brothers-Pleite zu vergleichen ist, zeige ich drei Diagramme des CBOE Volatility Index (VIX) und des St. Louis Financial Stress Index. Von dem Ersten hast du wahrscheinlich bereits gehört. Er wird auch als Angstindex der Wall Street bezeichnet. Der VIX wird aus den Optionspreisen des S&P 500 abgeleitet und misst die Markterwartungen der kurzfristigen Aktienmarktvolatilität.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Der St. Louis Financial Stress Index (STLFSI) misst den Grad des Stresses im Finanzmarkt und setzt sich aus 18 wöchentlichen Finanzdatenserien zusammen. Und so musst du den Index interpretieren:

Der durchschnittliche Wert des Index, welcher Ende 1993 beginnt, ist null. Null wird daher als normale Marktbedingung angesehen. Die Werte unter null deuten auf einen unterdurchschnittlichen Stress im Finanzmarkt hin. Werte über null hingegen zeigen einen überdurchschnittlich hohen Stress im Finanzmarkt.

Die erste Abbildung zeigt beide Indizes im Zeitraum von sechs Monaten, drei Monate vor dem Tag des Insolvenzantrages von Lehman (15. September 2008) bis drei Monate danach.

pre-and-post-lehman_large

Die Reaktion kam sofort und war dramatisch. Innerhalb von zwei Wochen nach der Lehmanpleite erreichten beide Indizes Werte, die nie zuvor erreicht wurden. (Der STLFSI hatte damals eine Historie von 15 Jahren und der VIX reichte bereits fast zwei Jahrzehnte zurück.)

Nun schauen wir uns die Situation für den Brexit an. Die Zeitreihe beginnt drei Monate vor dem 24.06.2016, dem Freitag, an dem das Ergebnis des Referendums bekannt wurde. Das folgende Diagramm zeigt den STLFSI mit der gleichen Skala wie der Obere.

Nichts! Keine Reaktion. Das ist beruhigend. Wie du sehen kannst, hatte der Brexit keinen Einfluss auf die finanziellen Bedingungen. Beachte, dass die Linie beständig unter null verläuft. Das zeigt einen unterdurchschnittlichen Finanzmarktstress an.

Werfen wir jetzt einen Blick auf den VIX.

Hier kannst du einen Anstieg des VIX am Tag der Bekanntgabe der Ergebnisse sehen. Aber im Vergleich zur Lehmanpleite ist das nichts. Der Index sank danach wieder während der kommenden vier Messungen und liegt im Moment deutlich unter seinem historischen Durchschnitt.

Als Lehman stürzte, brach das Vertrauen zwischen den Finanzinstituten zusammen und der Kreditmarkt kam zum Stillstand. Die riesige Angst, die den Markt lähmte, war in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg noch nie da gewesen.

Die drei Diagramme machen eines deutlich. Nichts dergleichen ist seit dem Brexitvotum eingetreten. Heißt das, der Brexit hat keinen Einfluss? Nein. Aber obwohl die Folgen noch nicht abzusehen sind, war der Brexit kein systemisches Ereignis; jedenfalls hinsichtlich des Finanzmarktes. Die EU selbst denkt zwar anders darüber, aber bisher gibt es kaum Zeichen, dass der Brexit ein systemisches Ereignis für den Finanzmarkt auslöst.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Dieser Artikel wurde von Alex Dumortier auf Englisch verfasst und am 23.06.2016 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!