The Motley Fool

Drei sichere Aktien, die du jetzt kaufen kannst: UnitedHealth Group, Magellan Midstream Partners und Procter & Gamble

Foto: Pixabay, FlashBuddy

Lass uns ehrlich sein: so etwas wie eine sichere Aktie gibt es nicht. Unternehmen können Erwartungen verfehlen, die Wirtschaft kann durch schlechte Zeiten gehen, oder der Markt ist gerade einfach am Trübsal blasen. Davon abgesehen sind einige Unternehmen weniger riskant als andere, entweder aufgrund dessen enormen Größe, dessen kugelsicheren Geschäftsmodells oder der wirtschaftlich geringer-anfälligen Industrie.

Obwohl es sogar einige Aktien gibt, die zur sicheren Seite gehören könnten, möchten wir drei besonders hervorheben, die sogar ein beträchtliches Potenzial zum Aufstieg haben, was sie jeweils zu einem guten Kauf machen.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Dan Caplinger: Die Gesundheitsbranche genoss kürzlich etwas Rückenwind, da die weiter alternde, US-amerikanischen Bevölkerung das Bereitstellen und Verwalten von Gesundheitsfürsorge zu einem wichtigen und lukrativen Geschäft macht. UnitedHealth Group (WKN: 869561) ist der Spitzenreiter im Bereich Krankenversicherung und fand durch das traditionelle Versicherungsgeschäft, aber auch durch das Angebot von Apotheken- und Pflegedienstleistungen, und digitale Gesundheitsplattformen für Konsumenten, weitere Zugänge zum Wachstum.

UnitedHealth ist nicht komplett ohne Herausforderungen. Ihre angebotenen Versicherungsprodukte erlitten aufgrund der Gesundheitsvorsorge unter Obamacare erhebliche Verluste und das Unternehmen sagte, dass sie sich eventuell von diesem Geschäft zurückziehen müssen. Allerdings half das Wachstum der Versicherungsprodukte von UnitedHealth, die im privaten und öffentlichen Sektor angeboten wurden, die Obamacare-basierten Verluste auszugleichen und der Versicherer hat gute Arbeit mit der Erhöhung der Prämien geleistet. Die waren nötig, um mit den steigenden Kosten des Gesundheitswesens mithalten zu können. Außerdem war das Unternehmen gut zu seinen Aktionären: UnitedHealth verkündete Anfang Juni eine 25 %-ige Dividendenerhöhung, was eine vierteljährliche Auszahlung von 0,625 US-Dollar pro Aktie bedeutet.

Da sie über das traditionelle Versicherungsgeschäft hinaus expandieren, um den gesamten Gesundheitsbedarf eines Konsumenten abzudecken, hat UnitedHealth im Großen und Ganzen viele Möglichkeiten weiter zu wachsen. Dieses Wachstum sollte langfristig zu einem starken Aktienpreis führen.

Matt DiLallo: Ungefähr 85 % des Einkommens von Magellan Midstream Partners (WKN: 358665) kommt von gebührenbasierten Anlagen. Das bietet hohe Sicherheit für den Cashflow des Unternehmens und ermöglicht es ihnen eine ziemlich großzügige Ausschüttung von 4,4 % auszuzahlen.

Diese Auszahlung ist weiterhin gesichert aufgrund der Tatsache, dass Magellan Midstream Partners, im Gegensatz zu vielen seiner Mitstreiter, nicht seinen gesamten Cashflow an Investoren auszahlt. Stattdessen behält sich das Unternehmen eine gesunde Portion seines ausschüttungsfähigen Cashflows ein, was ihnen ein nettes Sicherheitsnetz bietet. Tatsächlich behielt sich das Unternehmen im letzten Jahr ungefähr 250 Millionen US-Dollar von seinen 943 Millionen US-Dollar an ausschüttungsfähigem Cashflow, und investierte es in Wachstumsprojekte. Das Unternehmensverfahren, mehr von ihrem Cashflow einzubehalten als die eigenen Mitstreiter, hat Magellan Midstream Partners davon abgehalten, größtenteils von Krediten abhängig zu sein, die es zur Finanzierung seiner Wachstumsprojekte bräuchte. Das ist ein Grund warum sein Kreditrating eines der Besten im MLP Sektor ist.

Die Kombination aus einem sicheren Cashflow, einem großen Sicherheitsnetz und einem starken Kreditrating macht es zu einer sicheren Investmentoption. Mit ungefähr 1 Milliarden US-Dollar, die in der Entwicklung von Wachstumsprojekten stecken, sieht die Zukunft des Unternehmens ziemlich gut aus.

Daniel Miller: Wenn es um sichere Aktien geht, gibt es einige, die einem Investor schlaflose Nächte bieten können.  Eins dieser sicheren Aktien ist definitiv Procter & Gamble (WKN: 852062) und abgesehen davon, dass die Aktie seit letztem August um 20 % gestiegen ist, ist es immer noch eine sichere Wahl und bleibt weiterhin wertvoll in jedem Portfolio.

Wenn du nach sicheren Aktien suchst, halte Ausschau nach Unternehmen, die Produkte und Dienstleistungen verkaufen, die trotz wirtschaftlicher Abschwünge oder Veränderungen im Konsumverhalten nachgefragt werden. P&G besitzt ein enormes Portfolio mit führenden Marken im Haushalts- und Körperpflegemarkt, und Menschen werden diese Produkte immer brauchen.

Zusätzlich fokussiert sich das Unternehmen auf die Verkleinerung ihres Portfolios und baute seine Eigenlast ab, welches die Effizienz seiner Produkte verbesserte. Bevor P&G mit der Transformation seines Portfolios begann, besaß es 166 Marken, die, wenn alles vorüber ist, auf 65 reduziert werden. P&G hat eine durchgängige Erfolgsgeschichte mit der Generierung von hohen Bargeldsummen, und das könnte durch kostenkürzende Maßnahmen und ein effizienteres Portfolio zum Trend werden.

P&G hat auch eine exzellente Erfolgsgeschichte bezüglich der Rückgabe an Aktionäre. Über die letzten fünf Jahre hat das Unternehmen 60 Milliarden US-Dollar durch Dividenden und Rückkäufe zurückgegeben, allein 11,9 Milliarden US-Dollar im Geschäftsjahr 2015. Die nächsten vier Jahre (inkl. 2016) plant das Unternehmen weitere 70 Milliarden US-Dollar an ihre Aktionäre zurückzugeben.

P&G wird mit seinen führenden Marken, enormen Ressourcen und Bandbreite weiterhin ein absolut wesentlicher Partner für Einzelhändler auf der ganzen Welt bleiben. Obwohl das Unternehmen derzeit Herausforderungen mit Fremdwährungskursen und endlosen Produktinnovationen gegenübersteht, ist es eine sichere Aktie für jedes Portfolio und der Aufwärtstrend bleibt für langfristige Investoren, die die Portfolio Transformation abwarten wollen, bestehen.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

The Motley Fool empfiehlt Magellan Midstream Partners, Procter & Gamble und UnitedHealth Group.

Dieser Artikel wurde von Matthew DiLallo auf Englisch verfasst und wurde am 11.06.2016 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!