MENU

Sollte man jetzt Aktien von Sierra Wireless kaufen?

Foto: Pixabay, geralt

Die Aktie von Sierra Wireless (WKN:920860) ist letzte Woche stark gestiegen, als das Unternehmen besser als erwartete Gewinne gemeldet hat. Das zeigt, dass das Unternehmen wichtige Schritte unternimmt, um wieder zu einer Macht in seinem Bereich zu werden.

Laut Unternehmensangaben konnten Umsätze in Höhe von 142,8 Millionen CAD erzielt werden, was einen Rückgang von 5,1 % verglichen mit den 150,4 Millionen CAD aus dem Vorjahr darstellt. Ein wichtiger Grund, warum die Umsätze sanken, war der Einbruch um 9,1 % von 133 Millionen CAD in der Sparte OEM. Die Sparte Unternehmenslösungen stieg um 9 % auf 15 Millionen. Die Sparte Cloud und Konnektivität verzeichnete sogar einen Anstieg um 92 % auf 6,9 Millionen CAD.

In einem Statement erklärte Jason Cohenour, Präsident und CEO, dass die Umsätze besser als erwartet ausgefallen waren: „Wir erwarten weiterhin, dass unser Geschäft im weiteren Verlauf des Jahres Fahrt aufnehmen wird, wenn neue Programme in Produktion gehen und wir neue hochmoderne IoT-Produkte und Lösungen einführen.“

Der letzte Teil interessiert mich sehr. Sierra Wireless war nie ein Unternehmen, das sich viel um das Jetzt gekümmert hätte. Weil er aber über das IoT (Internet der Dinge) spricht, bin ich bullisch in Bezug auf dieses Unternehmen für die nächsten drei bis fünf Jahre und hier sind die Gründe.

Das Internet der Dinge verbindet unsere alltäglichen Geräte mit dem Internet. Stell dir vor, dein Auto, dein Kühlschrank, dein Thermostat und deine Dusche wären miteinander verbunden und du könntest sie nach deinen Vorgaben programmieren. Stell dir eine Welt vor, wo sich die Dusche anschaltet, wenn du den Wecker ausmachst und wenn du das Wasser in der Dusche abstellst, dann geht die Kaffeemaschine an. Das ist die Welt, auf die wir uns zu bewegen.

Das Forschungsunternehmen Gartner glaubt, dass 25 Milliarden Geräte mit dem Internet verbunden sein werden. Das sollte schrittweise Umsätze in Höhe von 300 Milliarden US-Dollar generieren. Cisco glaubt, dass es über 50 Milliarden verbundene Geräte in den nächsten 5 Jahren geben wird. Bis 2024 sollen die Umsätze 19 Billionen US-Dollar erreichen.

Das könnte die nächste Internetrevolution sein.

Und Sierra Wireless hofft ganz vorne mit dabei zu sein. Das Unternehmen stellt nämlich winzige Drahtlosmodule her. Stell dir vor… wenn jedes Gerät mit dem Internet verbunden werden soll, dann müssen diese Geräte doch auch irgendwie miteinander und mit dir kommunizieren. Diese drahtlosen Module sind im Vergleich zu einem normalen Router sehr klein und passen auch in Geräte wie deine Kaffeemaschine oder den Toaster.

Zusätzlich dazu werden diese Module mit den Clouddiensten von Sierra verbunden sein, was die Sicherheit gewährleisten soll, damit Hacker keinen Zugriff zu deinem Netzwerk bekommen können. Wenn alles verbunden ist, dann gibt es auch viele mögliche Fehlerquellen.

Wenn das IoT erst einmal Fahrt aufnimmt, dann erwarte ich auch, dass Sierra Wireless bedeutende Umsätze in diesem Bereich erzielen wird. Das Management glaubt, dass die Umsätze in den nächsten Jahren auf 1 Milliarde CAD steigen werden. Für dieses Jahr beträgt der Ausblick 670 Millionen CAD. Sierra Wireless ist offensichtlich nicht das einzige Unternehmen in diesem Bereich, aber ich glaube, dass es hier noch Platz für viele Unternehmen gibt und Sierra könnte davon eine der besten Investitionen sein.

Die nächste Milliarden Dollar Revolution ist hier

Tesla Gründer Elon Musk hat riesige Pläne für ein anderes Unternehmen, von welchem er in seinen Worten erwartet, dass es Fabriken baue, die "eine Größenordnung größer sind, als die größte heute in der Welt existierende Fabrik". Investoren auf der ganzen Welt wurden bereits reich mit Tesla. Könnte dieses andere revolutionäre Unternehmen dein Ticket zum Reichtum sein? Du kannst mehr herausfinden, wenn du den Sonderbericht von The Motley Fool "Die aufstrebenden Wachstumsaktien, die Warren Buffett niemals kaufen wird -- aber kaufen sollte" liest. Klick hier, um kostenlosen Zugang zu dem Bericht zu erhalten.

The Motley Fool besitzt Aktien von Sierra Wireless.

Dieser Artikel wurde von Jacob Donnelly auf Englisch verfasst und wurde am 13.05.2016 auf Fool.ca veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Kostenlos: Aktientipps, Börsen-Nachrichten, Anlage-Erkenntnisse

Registriere dich kostenlos für den Newsletter "Bilanz Ziehen", deine wöchentliche E-Mail von The Motley Fool

Ich würde gerne E-Mails von euch zu Produktinformationen und –angeboten von The Fool und seinen Geschäftspartnern erhalten. Jede dieser E-Mail wird einen Link zum Abbestellen zukünftiger E-Mails beinhalten. Mehr Informationen dazu, wie The Fool persönliche Daten sammelt, speichert und handhabt finden sich in den Datenschutzhinweisen von The Fool.