MENU

BHP Billiton, Centamin und Royal Dutch Shell: Welche Rohstoffaktie ist die Beste?

Foto: Wikimedia Commons, Marco Bellucci

Viele der großen Rohstoffunternehmen im FTSE 100 haben nach dem Tiefpunkt im Januar eine gleichermaßen beeindruckende wie unerwartete Aufholjagd gestartet.

BHP Billiton (WKN:850524) hat in den letzten drei Monaten 57 % zulegen können, der Ölriese Shell (WKN:A0D94M) 39 % und das Goldunternehmen Centamin (WKN:A1JPZ6) sogar 75 %.

Dysbalancen auf dem Markt

Solche starken Kursgewinne finde ich aber etwas schwer nachvollziehbar. Die Angst einer wirtschaftlichen Bauchlandung in China – ein Faktor, der viele Rohstoffunternehmen Anfang 2016 auf ein Mehrjahrestief gedrückt hat – herrscht noch immer vor.

Sicher, die chinesischen Importe für Kupfer, Eisenerz und Öl sind im März gestiegen. Aber viele Kommentatoren glauben, dass das nur das Ergebnis strategischer Lagerhaltung ist und kein Beweis für eine starke Nachfrage. Das BIP-Wachstum von nur 1,1 % zwischen Januar und März und dem letzten Quartal 2015 ist kein Indiz dafür, dass die Wirtschaft einen Gang höher schaltet.

Gleichzeitig überschwemmen die Rohstoffunternehmen dieser Welt den Markt mit Material, das keiner will und verschlimmern damit das chronische Überangebot. BHP Billiton hat gleich mehrere Entwicklungsprojekte in den Bereichen Kupfer, Öl und Kali, die die Preise auch in den kommenden Jahren unter den Produktionskosten halten könnten.

Gold

Der Goldmarkt leidet nicht unter derselben Dynamik wie die meisten anderen Rohstoffe und das macht es etwas leichter, den Kursanstieg von Centamin zu rechtfertigen, wenn du mich fragst.

Das Unternehmen profitiert von einem stetigen Anstieg der Edelmetallpreise und den anhaltenden Sorgen über die Weltwirtschaft. Daher fließt viel Geld in diese sicheren Vermögenswerte. Eine stotternde Weltwirtschaft könnte die Preise für Gold und Silber in den nächsten Monaten auch noch weiter steigen lassen.

In der Zwischenzeit haben die Produkte von Centamin – wie die von Shell und BHP Billiton – vom schwächelnden US-Dollar noch weitere Schützenhilfe bekommen. Diese Rohstoffe gewinnen nämlich an Wert in Dollar und machen sie damit billiger, wenn der Dollarkurs sinkt.

Hohes Risiko

Ich glaube aber, dass der aktuelle Kaufrausch so übertrieben ist, dass alle drei im Fall von schlechten Nachrichten Gefahr laufen, eine kolossale Korrektur zu erleiden.

Für 2016 erwarten die Analysten bei BHP Billiton einen Gewinneinbruch von 90 %. Damit wird das Unternehmen mit einem gerade zu lächerlich hohen Kurs-Gewinn-Verhältnis von 84,5 bewertet. Shell steht mit 24,4 deutlich besser da, ein Gewinneinbruch um 37 % zeigt aber auch hier, welche Sorgen dieses Unternehmen noch plagen.

Zumindest bei Centamin ist das Risiko einer Korrektur geringer. Für dieses Jahr wird ein Gewinnanstieg um 10 % erwartet. Damit würde das Unternehmen mit einem KGV von 13,3 gehandelt.

Alles in allem glaube ich, dass der Goldgräber die beste Aktie von den dreien ist. Aber das soll nicht heißen, dass Centamin aus dem Gröbsten raus ist. Ein Anstieg des Dollarkurses im Lauf des Jahres könnte die Goldpreise – und damit auch den Kurs von Centamin – wieder unter Druck setzen.

Das einfache Geheimnis, die besten Aktien zu kaufen

Wie Warren Buffett einmal sagte, musst du keinen IQ eines Genies haben, um ein großartiger Investor zu sein. Alles was du dafür brauchst ist einfache Mathematik, das Wissen auf welche Zahlen du schauen musst und etwas gesunden Menschenverstand. In unserem kostenlosen Spezialbericht "15 Bilanzkennzahlen, die dich zu einem besseren Anleger machen" teilen wir 15 Bilanzkennzahlen mit dir, mit Hilfe derer du die Aktien mit den besten Zukunftsaussichten identifizieren kannst. Klick hier, um kostenlosen Zugang zu diesem Sonderbericht zu erhalten.

The Motley Fool UK hat Royal Dutch Shell empfohlen.

Dieser Artikel wurde von Royston Wild auf Englisch verfasst und wurde am 21.04.2016 auf Fool.co.uk veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Kostenlos: Aktientipps, Börsen-Nachrichten, Anlage-Erkenntnisse

Registriere dich kostenlos für den Newsletter "Bilanz Ziehen", deine wöchentliche E-Mail von The Motley Fool

Ich würde gerne E-Mails von euch zu Produktinformationen und –angeboten von The Fool und seinen Geschäftspartnern erhalten. Jede dieser E-Mail wird einen Link zum Abbestellen zukünftiger E-Mails beinhalten. Mehr Informationen dazu, wie The Fool persönliche Daten sammelt, speichert und handhabt finden sich in den Datenschutzhinweisen von The Fool.