The Motley Fool

Wie du beim Investieren in Aktien Verluste vermeidest

Foto: Pixabay, geralt

Einige Leute halten sich von der Börse fern, weil sie Angst haben, Geld zu verlieren. Einige meinen, die Kurse würden mit den Nachrichten steigen und fallen, was sie unvorhersehbar macht und dass es sich wie Glücksspiel anfühlt, wenn sie Aktien kaufen.

Daher folgen jetzt ein paar Tipps, die dir das Investieren leichter machen und dir helfen Verluste zu vermeiden.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Konzentrier dich auf das Geschäft

Investiere in hochwertige Unternehmen mit starken Fundamentalen wie die Toronto Dominion Bank (WKN:852684). Solche Unternehmen erkennt man an wachsenden Gewinnen.

In den letzten 18 Jahren haben sich die Gewinne der TD-Bank allgemein nach oben entwickelt. Der Kurs stieg um 315 % von 13 auf 54 CAD pro Aktie. Zusätzlich zahlte das Unternehmen während dieser Zeit auch noch Dividenden. Hier werden langfristige Werte für Investoren geschaffen.

Überprüfe die Bewertungen

Ein großartiges Unternehmen auszuwählen, ist nur der erste Schritt. Die Investoren sollten prüfen, ob eine Aktie teuer oder günstig ist. Wenn sie überbewertet ist, dann sollte man warten, denn die Kurse gehen immer wieder auf den Mittelwert zurück.

In den letzten 10 Jahren hatte die TD-Bank üblicherweise ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 12,3. Bei einem Kurs von 54 CAD ergibt das ein KGV von 11,5. Daher ist die Aktie gerade fair bewertet.

Dividenden

Das ist auch eine Möglichkeit, um die Investoren davor zu bewahren, Geld zu verlieren. Sie zahlen eine Dividende. Das liefert auch psychologische Vorteile, denn in einem Abwärtstrend bekommt man so immer noch die Dividende.

In den letzten Jahren hat TD dazu tendiert, die Dividende einmal anzuheben und einmal gleich zu lassen. Seit 1998 zahlt das Unternehmen eine jährliche Dividende von 0,33 CAD pro Aktie. Dieses Jahr sollen es 2,16 CAD pro Aktie werden. In 18 Jahren hat sich die Ausschüttung um sage und schreibe 555 % erhöht! Wer die Aktie gekauft und gehalten hat, hat seine Investition bis 2013 allein durch die Dividende wieder eingespielt.

Das Beste an hochwertigen Dividendenaktien ist aber, dass man sie zu vernünftigen Preisen kaufen, für immer halten und regelmäßige Dividendenzahlungen einstreichen kann.

Diversifizierung

Auch wenn die Unternehmen gut sind, sollte man sich als Investor nicht zu sehr auf einzelne Unternehmen oder einzelne Sektoren konzentrieren, besonders wenn man noch relativ neu beim Investieren ist.

Stell dir vor, du hättest 25 % deines Portfolios in einer Aktie und sie fällt um 50 %. Das wäre ein Verlust von 12,5 %. Selbst gute Unternehmen haben mal ein schlechtes Jahr. 2002 fiel der Gewinn pro Aktie der TD-Bank um 80 % und der Aktienkurs um 36 % von einem Hoch auf ein Tief.

Daher gibt es psychologische Vorteile für eine breite Streuung über mehrere hochwertige Unternehmen in verschiedenen Sektoren und Industriezweigen.

Foolishes Fazit

Man sollte sich darauf konzentrieren, hochwertige Unternehmen mit steigenden Gewinnen zu finden. Es wäre sogar am Besten, wenn diese Unternehmen auch noch Dividenden zahlen. Vergiß aber nicht, sie nur dann zu kaufen, wenn sie zu einem vernünftigen Kurs gehandelt werden oder günstig sind. Kauf mehrere solche Unternehmen und streich die Dividenden ein.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Dieser Artikel wurde von Kay Ng auf Englisch verfasst und wurde am 08.04.2016 auf Fool.ca veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!