The Motley Fool

Sind Royal Dutch Shell und BP die besten Käufe im FTSE 100?

Foto: The Motley Fool

Die von Problemen geplagten Unternehmen Royal Dutch Shell (WKN:A0D94M) und BP (WKN:850517) stehen seit einiger Zeit ziemlich unter Druck. Der fallende Ölpreis hat die Gewinne mit in den Abgrund gezogen und die Betriebsbedingungen für alle Unternehmen in diesem Bereich deutlich erschwert.

Aufgrund ihrer Größe haben sowohl Shell als auch BP die Finanzkraft, um ihren Vorteil aus dem schwachen Markt zu ziehen. So hat Shell gerade erst die BG Group übernommen. Ich glaube, dass beide eine kleine Position wert sind, schon aufgrund der Langfristigkeit, den Dividenden und dem Wachstumspotenzial.
10-Jahrestief

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Die Aktien von BP und Shell stehen gerade wieder auf dem Niveau von 2008/09, als der Ölpreis zum letzten Mal so stark eingebrochen ist. Das ist ermutigend für die Investoren. Besonders im Falle von Shell, da das Unternehmen vor ein paar Wochen eine langfristige Grundlinie halten konnte. Das würde andeuten, dass beide Aktien sich einer Bodenbildung nähern und dass viele Aktien, die man jetzt kauft, ein großes Wachstumspotenzial haben.

Selbst wenn der Ölpreis weiterhin unter 40 USD bleiben sollte, dann sollten beide Unternehmen trotzdem ihre Dividenden auszahlen. Das ist schon mal ein Einkommen und eine Möglichkeit, das Geld zu reinvestieren und mehr Aktien zu kaufen.

Saftige Dividenden

Die beiden Unternehmen sind zwei der größten Dividendenzahler im Vereinigten Königreich – 10 % aller Dividenden im FTSE kommen von der Shell-Dividende. Aktuell zahlt BP eine Dividende von 7,9 % und Shell 8,6 %. Das ist deutlich höher als andere Unternehmen mit hoher Marktkapitalisierung. Es gab viel Spekulation über Dividendenkürzungen und ob die beiden Unternehmen sich diese hohen Dividenden leisten können.

Beide haben betont, dass sie ihre Dividenden unter allen Umständen halten wollen. Das gibt den Einkommensinvestoren Vertrauen und wenn du deine Dividenden reinvestierst, dann kannst du mit dem Zinseszinseffekt fantastische Renditen erzielen.

Gegen den Strom

Im Moment kaufen sicher nicht viele Rohstoffunternehmen, da die meisten Investoren weltweit sich lieber davon fern halten. Wenn der Markt nicht hinschaut, dann findet man die wirklich wertvollen Aktien und das passiert gerade im Öl- und Gassektor. Die Welt hat gerade zu viel Öl und der Ölpreis scheint sich nicht in absehbarer Zeit zu erholen. Die meisten Analysten auf der Welt peilen das letzte Quartal 2016 für die Erholung an.

Ich glaube, dass BP und Shell es wert sind, jetzt gekauft zu werden. Die Nachteile werden immerhin von der Dividende abgemildert. Institutionen, die Einkommen suchen und Einzelanleger beginnen gerade damit, Positionen aufzubauen und halten damit den Kurs stabil.

Die Möglichkeit, große Unternehmen wie BP und Shell zu diesen Kursen zu kaufen, sollte man nicht ignorieren. Beide bieten riesige Dividenden und das Potenzial für große Kursgewinne in den nächsten Jahren. Alle Arten von Investoren sollten dies Unternehmen als möglichen Investitionen in Betracht ziehen, da ihre Aktien in den nächsten fünf Jahren zu den großen Gewinnern gehören könnten.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

The Motley Fool UK hat Royal Dutch Shell empfohlen.

Dieser Artikel wurde von Jack Dingwall auf Englisch verfasst und wurde am 10.02.2016 auf Fool.co.uk veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!