The Motley Fool
Werbung

So schnell verbrennt Bombardier Geld

Foto: Bombardier

In fast jeder Hinsicht hat Bombardier (WKN:866671) jede Menge liquide Mittel. Ende Juni waren es über 3,1 Milliarden CAD in Cash und anderen liquiden Mitteln sowie 1,3 Milliarden CAD an zusätzlichen verfügbaren Krediten.

Aber Bombardier ist kein normales Unternehmen. Sie verbrennen Geld mit einer Geschwindigkeit, dass es einem Angst macht und sie werden in nicht allzu ferner Zukunft frisches Geld benötigen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Die Zahlen

Diese Tabelle zeigt Bombardiers Cashflow pro Quartal und das ist kein schönes Bild.

Quartal Freier Cashflow (in Millionen USD)
Q2/2015 -808
Q1/2015 -745
Q4/2014 590
Q3/2014 -368
Q2/2014 -424
Q1/2014 -915
Gesamt -2.670

Es gibt ein paar Gründe, warum das Geld so schnell weg ist, aber die CSeries ist nicht der Hauptschuldige. Das Programm liegt zwei Jahre hinter dem Zeitplan und 2 Milliarden USD über dem Budget. Das ist natürlich eine große Belastung für den Cashflow und was die Sache noch schlimmer macht, ist, dass seit über einem Jahr kein Festauftrag für die CSeries mehr eingegangen ist.

Aber es gibt noch andere Gründe. Die Business-Jet-Sparte hat vor allem deshalb Probleme, weil es Probleme auf dem chinesischen Markt gibt. Die Transportsparte läuft auch nicht gut aufgrund von zu wenigen Aufträgen und zu hohen Kosten. Das Verhältnis von Auftragseingang zum Umsatz beträgt nur 0,45 für die Luftfahrtsparte und 0,45 für die Transportsparte, was schon andeutet, dass die Umsätze stark zurückgehen.

Das wird nicht aufhören

Der Cashflow von Bombardier wird im nächsten Jahr leicht steigen, wenn die CS100 ausgeliefert wird (natürlich nur unter der Annahme, dass es keine weiteren Verzögerungen gibt).

Aber das Geld wird weiterhin aus dem Fenster fliegen. Bombardier ist noch in der Entwicklungsphase für die CS300, genau wie zwei neue Geschäftsflugzeuge. Der Markt für Geschäftsflugzeuge könnte auch noch schlechter werden und die Transportsparte ist auch weit davon entfernt, ihr Potenzial auszuschöpfen.

Der Analyst Turan Quettawala von Scotia Capital denkt, dem Unternehmen wird irgendwann im nächsten Jahr das Geld ausgehen. Selbst wenn er sich um ein paar Monate irren sollte, ist das eine sehr ernste Situation für Bombardier.

Die guten Neuigkeiten

Wenn es irgendetwas Gutes zu vermelden gibt, dann, dass Bombardier gleich mehrere Optionen hat, um an Geld zu kommen und diese auch ziehen wird. Sie können sich Geld von den öffentlichen Märkten holen oder von der Regierung von Quebec. Bombardier könnte auch Partnerschaften mit anderen Unternehmen eingehen und das haben sie dieses Jahr auch schon untersucht. Sie könnten auch einzelne Geschäftsteile komplett verkaufen, obwohl das vielleicht ein zu großer Schritt wäre.

Wir wissen nicht, was Bombardier machen wir, aber eines ist klar: Das Unternehmen muss etwas tun. Und wir werden sehen, was das sein wird.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Dieser Artikel wurde von Benjamin Sinclair auf Englisch verfasst und wurde am 22.10.2015 auf Fool.ca veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!