The Motley Fool
Werbung

Das Wachstum auf dem Solarmarkt macht Silver Wheaton zu einem Kauf

Foto: Pixabay, AdinaVoicu

Da sich der Preis von Solarenergie langsam dem Preis von anderen Energiequellen nähert, steigt auch die Nachfrage deutlich. Allein in den USA allein soll die Solarenergieproduktion um 27 % im Vergleich zum Vorjahr steigen.

Das sind gute Nachrichten für Investoren, die Aktien von Silver Wheaton (WKN:A0DPA9) entweder bereits besitzen oder einen Kauf erwägen. Denn mit dem höheren Bedarf an Solarenergie steigt auch der Bedarf nach mehr Sonnenkollektoren und Silver Wheaton liefert einen der wichtigsten Rohstoffe, damit ein Solarpanel mit optimaler Effizienz arbeiten kann.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Sonnenlicht enthält kleinste Partikel, Photonen genannt. Diese treffen auf das Silizium im Solarpanel, was dazu führt, dass die Elektronen in den Siliziumatomen ausbrechen. Anstatt diese Elektronen einfach verschwinden zu lassen, wird ein leitendes Metall verbaut, mit dem diese Elektronen aufgefangen werden, die dann elektrischen Strom bilden. Dieses Metall ist Silber.

Die Menge an Silber, die für ein Solarpanel benötigt wird, ist relativ groß. Es braucht etwa 20g Silber (zwei Drittel einer Unze) pro Solarpanel. Das klingt jetzt nicht nach besonders viel, aber wenn wir bedenken, dass ein Laptop nur 1,25g und ein Mobiltelefon 200 bis 300mg benötigt, dann wird klar, dass Sonnenkollektoren im Vergleich zu anderen Elektrogeräten einen überdurchschnittlich hohen Bedarf an Silber haben.

Silver Wheaton ist ein sogenanntes Streaming-Unternehmen, was einen leichten Unterschied zu einen Minenunternehmen darstellt. Ich erkläre es gern so: Silver Wheaton ist ein Finanzier. Wenn ein Unternehmen eine neue Mine erschließen will, dann übernimmt Silver Wheaton die Finanzierung. Das Unternehmen verkauft im Gegenzug das Silber in der Mine an Silver Wheaton. Die Mine bekommt einen Investor und Silver Wheaton günstiges Silber.

In Q2 2015 berichtete das Unternehmen durchschnittliche Kosten für Silber von 4,26 USD pro Unze. Der Spotpreis für Silber liegt derzeit bei 16,13 USD, was Silver Wheaton hohe Gewinnmargen ermöglicht.

Darüber hinaus sieht das Unternehmen einer strahlenden Zukunft entgegen, was den Nachschub angeht. Die Produktion soll bis 2019 auf 50 Millionen Unzen ansteigen und da das Geschäftsmodell Zahlungen im Voraus vorsieht, muss man nur abwarten, bis das Silber und damit hohe Einnahmen eintrudeln.

Alles in allem ist Silver Wheaton eine meiner Lieblingsaktien im Silber- und Solarmarkt. Es gibt zwar viele Solarunternehmen da draußen, aber manchmal kann man auch sehr viel Geld damit verdienen, den Versorger und nicht das Endprodukt zu kaufen. Silver Wheaton ist eine Aktie, die auch beim Endprodukt verdient.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Motley Fool besitzt Aktien von Silver Wheaton.
Dieser Artikel wurde von Jacob Donnelly auf Englisch verfasst und wurde am 19.10.2015 auf Fool.ca veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!