MENU

Stell dir diese 3 Fragen, bevor du dir das neue iPhone 6s kaufst

Quelle: Apple

Apple (WKN:865985) hat gerade begonnen, Vorbestellungen für das iPhone 6s und das iPhone 6s Plus anzunehmen. Es ist ein sehr cooles Gerät und die Updates, wie eine bessere Kamera, Display und Prozessor sind umso attraktiver, da Apple den Preis der letzten Smartphone-Generation beibehalten hat.

Du willst vielleicht ein iPhone 6 oder ein iPhone 6 Plus, aber du brauchst wahrscheinlich keins. Gehen wir mal die drei Fragen durch, die du dir stellen solltest, bevor du dich für Apples neuestes Spielzeug entscheidest.

1. Wie viel mehr kostet es im Monat?

Früher war das alles leichter. Der Mobilfunkanbieter deines Vertrauens bot einfach ein subventioniertes iPhone für knackige 199 USD an, solange man einen Zweijahresvertrag unterschrieb. Nach diesen zwei Jahren war es eine gute Idee, das Upgrade zu nehmen. Die Monatsrate blieb dieselbe und man zahlte nur 199 USD für ein Smartphone, das im Einzelhandel sonst deutlich teurer war.

Heutzutage ist das alles anders. Verizon (WKN:868402) und AT&T (WKN:A0HL9Z) versuchen den Kunden die Zweijahresverträge abzugewöhnen. Zusätzlich zu den jetzt niedrigeren monatlichen Grundgebühren zahlen die Kunden bei AT&T Next und Verizon Edge Extraraten für ihre Geräte. Wenn das Smartphone abbezahlt ist, kostet es dich jetzt mehr als 199 USD an Raten, um das nächste iPhone zu kriegen.

Jeder Mobilfunkanbieter ist hier anders und jeder bietet immer mehr verschiedene Optionen an. Rechne doch mal durch, wie viel mehr du im Laufe der Zeit zahlen musst, wenn du ein neues Smartphone willst.

2. Kannst du ein Jahr warten, um 100 USD zu sparen?

Apple liebt es, das neue Modell jedes Jahr groß in Szene zu setzen, aber genauso wie ein Autohändler gerne die letztjährigen Modelle loswerden will – und noch dazu Rabatte gewährt – so bietet auch Apple das letztjährige iPhone zu einem günstigeren Preis. Der große Unterschied ist aber, dass Apple die Geräte vom letzten Jahr weiterhin produziert. Die bei Apple wissen ja, dass es einen Markt dafür gibt.

Sowohl das iPhone 6 als auch das 6 Plus vom letzten Jahr sind jetzt 100 USD billiger, als sie vor einer Woche oder einem Jahr waren. Es ist kein Geheimnis mehr, dass Apple den Preis um 100 USD senkt, wenn das Nachfolgemodell auf den Markt kommt. In anderen Worten: Wenn du es schaffst, es Jahr zu warten, bis das iPhone 7 kommt, dann wird dein iPhone 6 um 100 USD billiger sein als jetzt.

3. Sind die neuen Features das Upgrade wert?

Im letzten Jahr gab es einen deutlichen Unterschied zwischen dem iPhone 5s und dem iPhone 6 bei der Größe. Das neue iPhone 6 und besonders das iPhone 6 Plus sind größer. Bei den neuesten Modellen ist das nicht der Fall. Die wahren Updates befinden sich im Inneren, daher solltest du die Kosten gegen deinen persönlichen Nutzen abwägen.

Der neue Prozessor ist schneller, aber hast du den Eindruck, als wäre dein aktuelles Smartphone nicht schnell genug? Die 12-Megapixel-Kamera macht bessere Bilder als das iPhone mit 8-Megapixel, aber bist du wirklich unzufrieden mit der aktuellen Kamera? Wenn Fotos dein Ding sind, weißt du, dass es auch andere Nicht-iPhones gibt, die deutlich mehr als 12 Megapixel bieten, selbst wenn ein paar Apple-Funktionen fehlen, um die Fotoqualität zu verbessern? Hast du auch bedacht, dass Bilder und Videos mit größerer Auflösung mehr Speicherplatz brauchen?

Stell die Vorteile und die Kosten einmal gegenüber und wenn du dann noch ein iPhone 6s haben möchtest, wirst du damit wahrscheinlich auch zufrieden sein. Es ist ein tolles Smartphone. Denk nur daran, dass du es eigentlich nicht brauchst. Du musst nur mit dir selbst ausmachen, wie sehr du es willst.

Hast du dir schon einmal vorgestellt, so erfolgreich zu sein wie Warren Buffett?

Dachten wir uns. Schon einmal darüber nachgedacht, so wie Warren Buffett in Deutschland zu investieren? Nein? Dann melde dich jetzt für unseren neuen kostenlosen Sonderbericht an, in dem unsere Analysten unter anderem verraten, welche Aktie die Investorenlegende in Deutschland schätzt wie keine andere -- und was du noch zum Thema Indexfonds wissen solltest. Wie Buffett zu investieren ist nämlich keine Zauberei - sondern viel einfacher und besser.

Motley Fool besitzt und empfiehlt Apple und empfiehlt Verizon Communications.

Dieser Artikel wurde von Rick Munarriz auf Englisch verfasst und am 12.09.2015 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Kostenlos: Aktientipps, Börsen-Nachrichten, Anlage-Erkenntnisse

Registriere dich kostenlos für den Newsletter "Bilanz Ziehen", deine wöchentliche E-Mail von The Motley Fool