The Motley Fool

GlaxoSmithKline, Genus und Alliance Pharma: 3 der besten Pharma-Aktien?

Der Aktienkurs von GlaxoSmithKline (WKN:940561) hatte in letzter Zeit unter dem mangelnden Vertrauen der Investoren zu leiden, obwohl man eigentlich alles getan hat, um die Trendwende zu schaffen. Man hat zum Beispiel ein größeres Kosteneinsparungsprogramm gestartet, das im Laufe von drei Jahren etwa 1 Milliarde GBP sparen soll. Zusätzlich hat man weitere Dividendenerhöhungen für die nächsten Jahre ausgesetzt, um mehr Kapital zum reinvestieren zu haben.

Darüber hinaus steht die Sparte ViiV Healthcare, die auf HIV-Medikamente spezialisiert ist, auf dem Prüfstand. Man überlegt, ob eine Ausgliederung ein Vorteil für die Aktionäre wäre. Die Ausgliederung scheint zwar etwas unwahrscheinlich, aber die Tatsache, dass GlaxoSmithKline sich auf das Shareholder Value konzentriert, ist ein gutes Zeichen für die mittelfristige bis langfristige Performance.

Die Märkte in Panik – lies das, um einen kühlen Kopf zu bewahren. Corona-Krise: Beginn einer Rezession oder grandiose Kaufgelegenheit? So stellst du dein Depot jetzt optimal auf und nutzt die aktuellen Turbulenzen – und was du auf keinen Fall tun solltest. Klick hier, um den Bärenmarkt Überlebensguide jetzt herunterzuladen.

Natürlich wird es noch etwas dauern bis die aktuelle Strategie sich auch in den Zahlen niederschlägt. So wird dieses Jahr das vierte in Folge mit einem Gewinnrückgang sein, wobei der Nettogewinn wohl um 21% fallen wird. Das ist keine große Überraschung mehr, da die reinen globalen Pharmaunternehmen auf beiden Seiten des Atlantiks ein paar harte Jahre hinter sich haben, in denen ihnen dank der Generika und der ausgelaufenen Patente die Verkäufe weggebrochen sind.

Doch dank der bereits erwähnten Kosteneinsparungen sollten sich die Gewinnmargen erholen. Für nächstes Jahr wird bei GSK ein furioses Comeback mit einem Ertragswachstum von mehr als 12% vorhergesagt. Abgesehen davon wirft GlaxoSmithKline immer noch eine der höheren Dividenden im FTSE 100 mit über 6% ab. Mit einer exzellenten Pipeline an neuen Produkten und einer soliden Strategie scheint die Aktie zum jetzigen Zeitpunkt eine sehr gute langfristige Investition.

Ein anderes Pharmaunternehmen mit einer strahlenden Zukunft ist Alliance Pharma (WKN:913253). Sie sind spezialisiert auf den Kauf von Medikamenten ohne Patentschutz, die aber immer noch attraktive Margen bieten und diese Strategie scheint sehr gute Resultate zu liefern. Alliance Pharma sollte im nächsten Jahr ein Gewinnwachstum von 7% verzeichnen und während der Aktienkurs um 47% seit dem Jahreswechsel gestiegen ist, wird Alliance Pharma immer noch bei dem 2,1fachen seiner Nettovermögenswerte gehandelt. Das deutet an, dass bei der Bewertung noch deutlich Raum nach oben ist, besonders da man in den letzten fünf Jahren profitabel gewesen ist. Darüber hinaus verfügt man über ein solides Geschäftsmodell und ein erfahrenes Management.

Der Viehzuchtspezialist Genus (WKN:762548) hat in den letzten Jahren eine außerordentliche und relativ konsequente Performance an der Börse hingelegt. Der Kurs ist in den letzten fünf Jahren um 75% gestiegen, was einer durchschnittlichen jährlichen Rendite von fast 12 % entspricht. Doch obwohl das Unternehmen ein sehr attraktives Geschäftsmodell aufweist und gut geführt ist, könnte der Kurs das zukünftige Potential schon voll mit eingepreist haben.

Das Unternehmen wird nämlich mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 23,2 gehandelt und Prognosen zufolge soll der Gewinn dieses Jahr wieder um 2% steigen. Genus mag ein ein Unternehmen sein, das man auf dem Zettel haben sollte, aber für Investoren, die Wertzuwächse im Gesundheitsbereich suchen, sind GlaxoSmithKline und Alliance Pharma vielleicht die bessere Wahl.

Kanadas Antwort auf Amazon.com!

… und warum es vielleicht unsere zweite Chance ist, ein echtes E-Commerce-Vermögen aufzubauen. Das smarte Geld investiert bereits in eine Firma aus Ontario, die noch deutlich unter dem Radar der Masse fliegt: 3 der cleversten (und erfolgreichsten!) Investoren, die wir kennen, sagen: Diese besonderen Aktien jetzt zu kaufen, ist so wie eine Zeitreise zurück ins Jahr 1997, um bei Amazon-Aktien einzusteigen — bevor diese um 47.000 % explodiert sind und ganz normale Anleger reicher gemacht haben als in ihren kühnsten Träumen.

Fordere den Spezialreport mit allen Details hier an.

Motley Fool UK hat GlaxoSmithKline empfohlen.

Dieser Artikel wurde von Peter Stephens auf Englisch verfasst und wurde am 10.09.2015 auf Fool.co.uk veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Coronavirus-Schock: +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

11 Jahre Bullenmarkt gehen zu Ende … aber weißt du, welche Aktien die besten Chancen haben, diese Krise zu überstehen und am besten zu meistern?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!