MENU

Was ist ein „2-Bagger”

Ein 2-Baggerist eine Investition, deren Wert sich verdoppelt hat, also um 100 % oder mehr gestiegen ist.

Beispiel:

Du hast Aktien für $ 30 gekauft. Der Aktienpreis ist gestiegen und hat im Januar 2014 $ 60 erreicht. Damit hast du einen 2-Baggerin deinem Portfolio geschaffen.

Natürlich kann man die Benennung auch für größere Gewinne benutzen:

  • 3-Bagger: eine Investition, deren Wert sich mehr als verdreifacht hat (also um mehr als 200% gestiegen ist);
  • 4-Bagger: eine Investition, deren Wert sich mehr als vervierfacht hat (also um mehr als 300 % gestiegen ist);

usw.

Die aus dem Baseball stammende Bezeichnung wurde angeblich von Peter Lynch durch sein Buch One up on Wall Streetbekanntgemacht.

Im Baseball läuft der „Batter, nachdem er den Ball geschlagen hat, zur ersten „Base“ (oder „Bag“). Er kann jederzeit versuchen, auch mehr Bases auf einmal zu laufen; wenn er zwei schafft, nennt man das „2-bagger“; bei drei, „3-bagger“. Je mehr er schafft, desto besser, bis zur maximal vierten Base (auchhome run“ genannt). Wir Investoren genießen die künstlerische Freiheit und benutzen den Ausdruck auch für viel höhere Werte.

Anleger-Neulinge sind oft verwirrt, wenn ein 100prozentiger Gewinn als 2-Baggerbezeichnet wird und nicht als ein 1-Bagger“. Und hat man einen 1-Baggersofort beim Kauf der Aktie? Das steht eigentlich im Gegensatz zum Baseball, wo es am schwierigsten ist, die erste Base zu erreichen.

Man muss sich nur eines merken: eine Verdopplung (also 2x) des Wertes ist ein 2-Bagger, eine Verdreifachung (also 3x) des Wertes ist ein 3-Baggerund so weiter

The Motley Fool hat 2013 den allerersten 100-Bagger” gefeiert. David Gardner, Mitgründer von The Motley Fool und Leiter des Rule Breaker Portfolios, hat Amazon.com im September 1997 für $ 3,19 (nach Aktiensplits) als Investition empfohlen. Am 28. Oktober 2013 hat der Aktienpreis $ 328,93 und damit ein Verhundertfachen der Investition erreicht.