MENU

The Motley Fool Regeln – Allgemeine Nutzungshinweise

Willkommen bei The Motley Fool! Wir hoffen, dass es Dir Spaß macht mit uns auf www.fool.de ein bisschen närrisch zu sein. „Wir“, das ist die The Motley Fool GmbH, c/o Cormoran GmbH, Am Zirkus 2, 10117 Berlin (nachfolgende auch „The Motley Fool,“ „The Fool,“ „wir“ oder „uns“). Diese Allgemeinen Teilnahmebedingungen regeln die Nutzung der auf unserer Website angebotenen kostenlosen Services, wie z.B. Artikel, Newsletter-Abonnements und deren Spezialwebsites, unsere Diskussionsforen, und was wir sonst noch so in Zukunft auf www.fool.de anbieten (zusammengefasst nachfolgend als „Service“ bzw. gemeinsam als „Services“ bezeichnet).

Jetzt aber mal das Wichtigste zuerst: Bevor Du bei uns teilnehmen kannst, musst Du Dich als Mitglied registrieren und dabei die nachfolgenden Allgemeinen Teilnahmebedingungen akzeptieren. Bitte beachte, dass wir auch kostenpflichtige Premium-Services anbieten, darauf weisen wir dann natürlich bei dem jeweiligen Angebot hin. Für diese gelten Besondere Nutzungsbedingungen, welche wir dann mit Dir zusätzlich vereinbaren. Diese gehen dann diesen Allgemeinen Teilnahmebedingungen vor und ergänzen sie im Übrigen.

Es kann sein, dass wir in Zukunft diese Allgemeinen Teilnahmebedingungen abändern oder anpassen. Hierüber informieren wir Dich aber vorher per E-Mail. Die Änderungen gelten als von Dir akzeptiert, wenn Du nicht binnen vier Wochen widersprichst, worauf wir aber auch noch einmal gesondert in der E-Mail hinweisen.

Registrierungsbedingungen

Technische Schritte zum Vertragsschluss; Vertragsschluss; Vertragssprache

Registrierungsbestätigung

Leistungsumfang/Verfügbarkeiten

Aufbewahrung und Aktualisierung Deiner Nutzerdaten; Haftung bei Missbrauch

Weitere Nutzerpflichten

Notice und Take Down-Verfahren

Deine Inhalte; Haftungsfreistellung

Urheber-, Marken- und Patentrechte von The Motley Fool

Hinweis/Disclaimer bezüglich unserer Inhalte

Haftungsbegrenzung

Laufzeit und Kündigung

Anwendbares Recht

1. Registrierungsbedingungen

Jeder Nutzer darf sich nur einmal registrieren. Also mit anderen Worten: Nur eine Registrierung pro Person. Jede Mehrfachanmeldung oder Nutzung von mehreren Aliasnamen ist ein Verstoß gegen diese Allgemeinen Teilnahmebedingungen. Voraussetzung für die Registrierung ist, dass Du diese Allgemeinen Teilnahmebedingungen akzeptierst.

2. Technische Schritte zum Vertragsschluss; Vertragsschluss

Für die Registrierung musst Du Dich lediglich mit Deinen wahren Angaben bei uns anmelden und hierfür unser Anmeldeformular ausfüllen. Klickst Du auf „Weiter“ zeigen wir Dir nochmals die eingegebenen Informationen an und bitten Dich zu überprüfen, ob diese korrekt sind. Wenn nicht, kannst Du die Angaben an dieser Stelle ändern.

Ein verbindlicher Vertrag über die Mitgliedschaft bei www.fool.de kommt zustande, sobald Du den Button „Registrieren“ klickst und damit Deine Registrierung an uns absendest.

Die Vertragssprache ist Deutsch und wir bitten Dich, diese Allgemeinen Teilnahmebedingungen selbst auszudrucken oder abzuspeichern, weil wir diese nicht für Dich gesondert speichern.

3. Registrierungsbestätigung

Den Abschluss des Vertrags zur Mitgliedschaft bestätigen wir Dir unverzüglich per E-Mail an die von Dir angegebene E-Mail-Adresse mit einer Registrierungsbestätigung. Ein Vertrag zwischen uns ist schon zuvor mit Deiner Registrierung zustande gekommen, aber das sagten wir ja schon.

4. Leistungsumfang; Verfügbarkeit

Die Mitgliedschaft ist kostenlos und berechtigt zur Teilnahme an den kostenlos auf der Website www.fool.de angebotenen Services. Dabei sind unsere Services einem steten Wandel unterworfen, die Mitgliedschaft berechtigt insoweit nicht zum Zugang zu bestimmten Services, sondern immer nur den jeweils kostenlos auf der Website www.fool.de angebotenen Services im Zeitpunkt des Zugriffs.

Auch wenn wir meinen, dass wir die besten und talentiertesten IT-Mitarbeiter der Welt haben, ist unsere Website dennoch nicht stets verfügbar. Wir behalten uns eine Unterbrechung in angemessenem Rahmen für Wartungs- und Weiterentwicklungsarbeiten oder IT-Sicherheitsmaßnahmen vor. Darüber hinaus kann eine Unterbrechung aber auch Ursachen haben, welche außerhalb unserer Verfügungsgewalt liegen, z.B. weil Dein Provider keine Internetverbindung zur Verfügung stellt oder aufgrund eines systemwidrigen Eingriffs Dritter.

5. Aufbewahrung und Aktualisierung Deiner Nutzerdaten; Haftung bei Missbrauch

Als registriertes Mitglied kannst Du jederzeit Deine Angaben in Deinem User-Account abändern oder aktualisieren, einschließlich Deiner E-Mail-Adresse. Gehe hierzu auf den „My Fool“ Link am oberen Bildschirmrand. Dort kannst Du auch jederzeit Dein Passwort und bis zu drei Mal im Kalenderjahr Deinen Nutzernamen abändern. Solltest Du einmal Dein Passwort oder Deinen Nutzernamen vergessen haben, kannst auf den „Hilfe“-Link gehen.

Bitte beachte, dass Du Deine E-Mail-Adresse stets aktuell sein muss, da wir an diese wichtige Erklärungen, wie z.B. die Änderungen dieser Allgemeinen Teilnahmebedingungen, senden können. Sollten wir eine Mitteilung erhalten, dass eine E-Mail an die von Dir angegebene E-Mail-Adresse nicht zugestellt werden kann (Bounce Back), werden wir Dein Konto vorübergehend sperren, bist Du uns mit einer nachprüfbaren neuen Adresse kontaktierst.

Bitte behandele Deine Nutzerdaten vertraulich. Du haftest uns gegenüber für einen von Dir verschuldeten Missbrauch Deiner Nutzerdaten. Dies gilt insbesondere für Aussagen, welche über Dein Konto getätigt werden. Du bist verpflichtet uns den Verdacht eines Missbrauchs Deines Nutzernamens oder Passworts unverzüglich anzuzeigen.

6. Weitere Nutzerpflichten

The Motley Fool fördert die aktive und offene Debatte zwischen unseren Mitgliedern. Alles was wir dabei verlangen ist, dass dies auf zivilisierte und rechtmäßige Weise geschieht, egal ob dies Kommentare in Blogs oder Artikeln betrifft oder wenn Du unsere Systeme auf andere Art nutzt, um mit anderen Mitgliedern oder sonstigen Nutzern in Kontakt zu treten. Dementsprechend erklärst Du Dich einverstanden, dass Du The Motley Fool nur für rechtmäßige, nicht-kommerzielle Zwecke nutzen und die Regeln dieser Allgemeinen Teilnahmebedingungen einhalten wirst. Insbesondere sind folgende Verhaltensweisen unzulässig und können zum Ausschluss von unseren Services führen:

Das öffentliche Zugänglichmachen (z.B. Posten), Übermitteln oder Verlinken von Inhalten, die

  • Rechte Dritter verletzen, insbesondere Urheberrechte, Persönlichkeitsrechte (z.B. ein Hochladen von Bildern ohne Zustimmung der abgebildeten), Privatsphäre, Marken- oder Patentrechte oder die Verletzung von Geschäftsgeheimnissen;
  • Beleidigend, verleumderisch, vulgär, obszön, sexistisch, pornografisch, jugendgefährdend, drohend, nötigend, betrügerisch, gotteslästernd, rassistisch, extremistisch, Gewalt oder Krieg verherrlichend sind, den Holocaust leugnen oder sonst für eine verfassungswidrige, terroristische oder extremistische politische Organisation werben oder zu einer Straftat auffordern;
  • Im Übrigen gegen geltendes Recht verstoßen, z.B. Strafgesetze und Jugendschutzbestimmungen, das Gesetz gegen den Unlauteren Wettbewerb, insbesondere aber auch gegen aufsichtsrechtliche Vorschriften (z.B. Verstöße gegen das Wertpapierhandelsgesetz, die Vorschriften gegen den Insiderhandel und die Vorschriften zur Vermeidung von Manipulation);
  • Gegen eine vertragliche Verpflichtung von Dir verstoßen (z.B. eine Geheimhaltungsvereinbarung, die Du mit einem Dritten hast)

Vorzugeben, eine andere Person zu sein oder falsche oder irreführende Angaben zu Deiner Person oder Deiner Beziehung zu einer anderen Person oder einem Unternehmen zu machen; ebenso das Fälschen von Überschriften, Betreffzeilen oder die Manipulation von Identifikationsmerkmalen, um die wahre Herkunft der Inhalte oder Deine Anwesenheit auf unseren Websites zu verschleiern;

Das Posten, Übermitteln oder Verlinken von Werbung, Promotion-Material oder jede andere Form von werblicher Ansprache, einschließlich Kettenbriefe und Pyramiden-Systeme;

Das Anbieten, Verkaufen oder Kaufen von Wertpapieren;

Das Posten, Übermitteln oder Verlinken von Dateien, welche Viren, korrupte Dateien, Trojaner oder sonstige Funktionen enthalten, welche Daten oder die Hardware von uns oder anderen Nutzern schädigen kann;

Die Nutzung von automatisierten Abrufverfahren, insbesondere Agenten, Robots, Skripte oder Spiders, um auf Daten unserer Website und Services zuzugreifen, diese zu kopieren oder sonst abzugreifen oder zu überwachen;

Jegliche Verhaltensweise, welche die Integrität, Verfügbarkeit oder Funktionsfähigkeit unserer Services und IT-Systeme gefährdet oder sogar schädigt.

Jeder nicht autorisierte Zugang zu unseren Websites ist ein Verstoß gegen diese Allgemeinen Teilnahmebedingungen. Insbesondere wirst Du auf unsere Website nur über das von uns angebotene Interface zugreifen, über welches wir den Zugang zu unserer Website und den Services anbieten.

7. Notice und Take Down-Verfahren

Wenn Du der Meinung bist, dass etwas auf unserer Website oder in unseren Services rechtswidrig ist oder unsere The Motley Fool’s Regeln verletzt, informiere uns doch bitte umgehend per e-mail an frageinfool@fool.de.

Wir kontrollieren die von unseren Mitgliedern eingestellten Inhalte nicht aktiv, sondern vertrauen auf Eure Eigenverantwortung und darauf, dass Ihr unsere Regeln einhaltet. Sobald wir aber darauf hingewiesen werden oder den Verdacht haben, dass ein Inhalt rechtswidrig ist oder sonst gegen die Regeln unserer Allgemeinen Teilnahmebedingungen verstößt, können wir diesen sofort von der Website entfernen. Wir können, müssen aber nicht, den betreffenden Nutzer informieren, um diesem Gelegenheit zur Stellungnahme zu geben, um so evtl. den Verdacht auszuräumen.

8. Deine Inhalte; Haftungsfreistellung

Sofern Du Inhalte auf unserer Website einstellst (z.B. Blogs), bist Du der Urheber und hast grundsätzlich sämtliche Rechte daran (aber auch sämtliche Pflichten, insbesondere dürfen die Inhalte nicht rechtswidrig sein oder sonst gegen unsere Regeln verstoßen, aber das sagten wir ja bereits). Du räumst uns allerdings automatisiert mit dem Hochladen das unentgeltliche, räumlich und zeitlich unbegrenzte Recht ein, diese Inhalte auf unserer Website www.fool.de auch anderen Nutzern kostenlos für deren nicht kommerzielle Zwecke zugänglich zu machen, hierfür zum Abruf bereitzustellen, zu speichern, erforderlichenfalls zu bearbeiten und den Nutzern zum Ausdruck anzubieten sowie die Inhalte zur Bewerbung und Verlinkung unserer Services zu nutzen.

Bitte bedenke, dass kein Anspruch darauf besteht, dass wir Deine Inhalte bei uns einstellen. Insbesondere bei der Gefahr von Rechtsverletzungen kann es sein, dass wir Inhalte entfernen. Wir sind dabei nicht verpflichtet Kopien dieser Inhalte für Dich anzufertigen, vielmehr obliegt es Dir selbst Sicherungskopien zu fertigen.

Sollten die von Dir eingestellten Inhalte wider Erwarten gegen Rechte Dritter verstoßen oder sonst rechtswidrig sein und hast Du das zu verschulden, so stellst Du uns von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei.

9. Urheber- und Markenrechte von The Motley Fool

Alle von uns auf der Website eingestellten oder über unsere Services zur Verfügung gestellten Inhalte sind grundsätzlich urheberrechtlich geschützt. Mit „Inhalte“ meinen wir jede Information, Materialien oder Services, insbesondere erfasst sind unsere Blogs, Chats, Bewertungen, Artikel, Nachrichten, sonstige Texte, Grafiken, Bilder, Fotos, Videos, Podcasts, Software.

Du kannst von diesen Inhalten eine Kopie für Deinen eigenen privaten, nicht kommerziellen Gebrauch machen und Ausdrucke fertigen, vorausgesetzt, dass der Inhalt nicht verändert wird und mit einem Vorbehalt der Rechte versehen wird folgt: „Copyright The Motley Fool. Sämtliche Rechte vorbehalten“. Sofern Schutzvermerke oder Marken oder Namen an dem Inhalt angebracht sind, dürfen diese nicht entfernt werden. Du bist verpflichtet die Anerkennung der Urheberschaft sicherzustellen.

Jede weitere Nutzung ist untersagt. Insbesondere dürfen diese Inhalte nicht von Dir auf anderen Websites, schwarzen Brettern (Boards), Foren, Blogs, Chats, im Intranet oder sonstigen Orten außerhalb unserer Dienste öffentlich zugänglich gemacht oder sonst veröffentlicht, gepostet, übermittelt, weitergeleitet oder auf andere Weise verteilt werden, es sei denn, wir haben dem ausdrücklich zugestimmt. Das bedeutet auch, dass es Dir untersagt ist, Inhalte oder ein Abonnement unserer Services zu verkaufen, zu vermieten, zu verleihen, zu versteigern oder im Wege des Gegengeschäfts Dritten zugänglich zu machen. Ebenso ist es untersagt Abstracts unserer Inhalte zu erstellen oder Screen Scraping zu betreiben, d.h. Inhalten automatisiert von der Website herunterzuladen.

Wir weisen Dich ferner darauf hin, das The Motley Fool diverse eingetragene Marken besitzt und eine Nutzung unserer Marken ein Verstoß gegen geltendes Markenrecht darstellen kann. Eine Liste unserer Marken findest Du hier [Link]. Einige der angebotenen Funktionalitäten auf unserer Website unterliegen einem Patentschutz, z.B. U.S. Patent No. 7,813,986 und U.S, Patent No. 7,882,006 oder sind aber auch urheberrechtlich geschützt.

10. Hinweis/Disclaimer bezüglich unserer Inhalte

Wir sind keine Anlageberater! The Motley Fool bietet über seine vielen Services eine sehr große Bandbreite an Informationen und Kommentaren an. Die Auffassungen unserer Mitarbeiter zu bestimmten Themen können divergieren, weshalb es Dich nicht überraschen sollte, wenn in einem Fool Service eine Meinung vertreten wird oder ein Vorschlag gemacht wird, der sich von dem in einem anderen Services unterscheidet. Bitte beachte, dass sich unsere Vorschläge und Informationen niemals auf die persönliche Situation eines Einzelnen beziehen. Wir kennen gar nicht alle relevanten Informationen von Dir oder Deine individuelle Bedürfnisse und wir würden niemals behaupten, dass ein bestimmter Service genau für Dich passt. Wenn Du eine persönliche Finanzberatung wünscht, dann wende Dich bitte an einen Anlageberater.

Verbundene Unternehmen von The Motley Fool bieten in den USA auch Anlageberatung an und Finanzprodukte. Diese können Wertpapiere empfehlen oder halten, welche in unseren Veröffentlichungen erwähnt sind. Allerdings haben unsere Redaktionsmitarbeiter keinen Zugriff auf nicht-öffentliche Informationen über die von diesen Gesellschaften gehaltenen Wertpapiere oder deren Empfehlungen. Umgekehrt haben auch deren Mitarbeiter keinen Zugriff auf redaktionelle Inhalte von uns bevor diese veröffentlicht sind.

Unsere Redaktionsmitarbeiter greifen auf tausende externe Informationsquellen zu, welche wir für informative und verlässlich erachten. Wir erstellen unsere Inhalte nach bestem Wissen und unter Beachtung der branchenüblichen Sorgfaltsmaßstäbe. Darüber hinaus stehen wir aber für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der Inhalte nicht ein.

Viele der Inhalte werden von Dritten, wie z.B. Dir, eingestellt, die unwahrscheinlich interessante und aufschlussreiche Informationen liefern können. Oder wir stellen Dir Links auf die Websites Dritter zur Verfügung, über welche Du ebenfalls Informationen erhalten kannst. Wie Du Dir denken kannst, können wir aber für Informationen Dritter keinerlei Gewähr übernehmen, wie bieten lediglich die Plattform dafür, dass solche Inhalte abgerufen oder informationsvertiefende Links angeboten werden können. Denke immer daran: Du selbst bist für Deine Investments verantwortlich und solltest entscheiden, welche Informationen Du dafür benötigst und wie verlässlich Deine Quellen sind.

11. Haftungsbegrenzung

Soweit nicht anders gekennzeichnet, sind unsere Services kostenlos. Bei kostenlosen Services haften wir für Rechts- und Sachmängel nur im Falle des arglisten Verschweigens von Mängeln. Wir haften unbeschränkt im Falle der schuldhaften Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder nach dem Produkthaftungsgesetz. Im Übrigen haften wir nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

Bei anderen, insbesondere kostenpflichtigen Services gilt die folgende Haftungsbegrenzung:

Wir haften unbeschränkt für Schadensersatzansprüche, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen, sowie in Fällen der Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie und beim arglisten Verschweigen von Mängeln. Wir haften ferner unbeschränkt bei schuldhafter Verletzung des Körpers, des Lebens oder der Gesundheit. Bei leichter Fahrlässigkeit haften wir nur, sofern eine Pflicht verletzt wird, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist (Kardinalpflicht). Der Begriff Kardinalpflicht beschreibt insoweit abstrakt solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung der Vereinbarung überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf. In einem solchen Fall der Verletzung einer Kardinalpflicht ist die Haftung auf den bei Vertragsschluss typischer Weise vorhersehbaren Schaden begrenzt. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt. Eine darüber hinausgehende Haftung ist ausgeschlossen.

12. Laufzeit und Kündigung

Die Mitgliedschaft läuft auf unbestimmte Zeit und kann von Dir jederzeit gekündigt werden, z.B. per E-Mail an kunden@fool.de.  Einzelne Services kannst Du aber auch jederzeit in Deinem Nutzerkonto unter „My Fool“ beenden, indem Du diese austrägst. Ohnehin kannst Du Dich z.B. aus Newslettern auch wieder austragen, indem Du auf den in jeder E-Mail befindlichen Link „abbestellen“ klickst.

Wir können die Mitgliedschaft mit einer Frist von vier Wochen ordentlich kündigen, z.B. indem wir Dir eine E-Mail an die von Dir angegebene E-Mail-Adresse senden. Sollten wir in Bezug auf Deine E-Mail-Adresse die Information erhalten, dass die E-Mail nicht zugestellt werden konnte, geben wir Dir vier Wochen Gelegenheit uns mit einer nachprüfbaren neuen Adresse zu kontaktieren. Sollte dies nicht geschehen, sind wir berechtigt Dein Konto zu löschen.

Hiervon unberührt ist das Recht zur außerordentlichen Kündigung. Wir haben ein Recht zur außerordentlichen Kündigung insbesondere dann, wenn Du (i) gegen die „Weitere Nutzerpflichten“ verstoßen hast; (ii) oder sonst ein Verstoß gegen diese Allgemeinen Teilnahmebedingungen vorliegt und Du diesen Verstoß trotz Mitteilung und angemessener Fristsetzung an die von Dir angegebene E-Mail-Adresse nicht abstellst; oder wir die Services insgesamt einstellen.

13. Anwendbares Recht

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sofern der Kunde Verbraucher ist bleiben zwingende Bestimmungen des Staates, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, unberührt.

 

Hier klicken, um dies im PDF Format herunterzuladen.