The Motley Fool Deutschland

Die 6 Billionen Dollar schwere „Militarisierung des Internets“ könnte Investoren reich machen

Ein Hacker, der einen Kapuzenpulli trägt, bricht in ein Computersystem ein.

Eine neue Generation von Cyberwaffen bedroht Europa, die Vereinigten Staaten und andere Nationen auf der ganzen Welt …

  • Die Bundesregierung schafft 2020 eigens eine „Agentur für Cybersicherheit“.
  • Milliarden fließen heute bereits in eine bestimmte Firma. Sie besitzt eine Technologie zur Bekämpfung von Cyberkriminalität.
  • Insider vom Hedge-Fonds-Riesen Blackrock bis hin zu Venture-Capitalist-Investoren positionieren sich, um zu profitieren …

Das ist deine Chance, mit dabei zu sein, wenn der Trend Internetsicherheit in 2020 abhebt – mit unserer Cybersecurity-Investition Nr. 1!

Das Thema Cybersicherheit ist elementar wichtig, und die Industrie, die dahinter steht, bereits heute riesig.

Hochwahrscheinlich wird sie noch sehr viel größer werden.

Und, was für dich noch wichtiger sein könnte: es gibt einen unbekannten Branchenführer … der dem Allgemeinwohl dient und dabei Milliarden umsetzt.

Doch du kannst dich jetzt für Renditen in Stellung bringen.

Ich glaube, dass du den Namen der Aktie kennen möchtest, wenn du diesen Artikel zu Ende gelesen hast.

Denn für uns handelt es sich hier um die Top-Investition, um vom massiven Wachstum in diesem Bereich zu profitieren.

Denn wir leben wir in einer neuen Ära.

Eine Ära, in der Regierungen und Großkonzerne auf der ganzen Welt fieberhaft daran arbeiten, neue Sicherheitssysteme zu kreieren, um sich zu schützen.

Du kannst die massivsten Cyberattacken der letzten Jahre auf ein Computervirus zurückführen, das der amerikanischen Kontrolle entglitten war.

Wie zum Beispiel der Cyberangriff durch Nordkorea auf Sony im Jahr 2014.

Die Attacke auf die Ukraine durch die Russen, die im Jahr 2015 begann.

Sogar einen Angriff auf das Britische Gesundheitssystem im Jahr 2018.

Nicht einmal vor Notenbanken machen die Hacker Halt. Zuletzt wurde auf die Zentralbank Bangladeschs eine Attacke verübt und über das internationale Zahlungsverkehrssystem Swift sind 81 Millionen Dollar erbeutet worden.

So sieht moderne Kriegsführung heute aus:

Gruppen von Nerds in Kapuzenpullis, die in abgedunkelten Räumen sitzen, ihr Gesicht nur vom Licht ihres Computers erhellt … die Krieg führen, indem sie Programmiercode schreiben …

Kein Wunder, dass Regierungen auf der ganzen Welt Ressourcen in die Cyberverteidigung investieren.
In den USA arbeitet der Kongress an einer umfassenden neuen Cybersicherheitspolitik, die Strategien beinhaltet, die seit dem Kalten Krieg nicht mehr gesehen wurden …

Laut einer hochrangigen Quelle:

„Eine Kongresskommission könnte schon bald die Einberufung von Cybersicherheitsexperten zum Militär- und Zivildienst empfehlen.“

Und genau dasselbe geschieht auch hier in Deutschland, wo die Regierung jetzt im Ministerium für Inneres eine Agentur für Cybersicherheit gründet.

Dabei geht es aber nicht nur um defensive IT-Sicherheit, sondern auch darum, sogenannte Cyberwaffen zu entwickeln.

Bis zum Jahr 2023 soll die Agentur startklar sein. 200 Millionen Euro und 100 Mitarbeiter sind für die Einrichtung eingeplant.

Es gibt ein Unternehmen, das davon massiv profitieren kann …

Aktuell bedient das Unternehmen mehr als 51.000 Kunden auf der ganzen Welt.

Kein Wunder, dass der CEO persönlich bereits 63 Millionen US-Dollar in sein Unternehmen investiert hat. Vor Kurzem hat er nochmals Aktien im Wert von 5 Millionen US-Dollar nachgekauft.

Genau wie Experten aus dem Silicon Valley, Milliardäre und einige der größten Vermögensverwalter der Welt.

Was bedeutet, dass du dich immer noch an einem der vielleicht größten „Börsentrends“ der nächsten Jahre überhaupt beteiligen kannst.

Dieser Sektor sorgt dafür, dass Information im Internet frei fließen kann … es sorgt dafür, dass Regierungen handlungsfähig bleiben und schützt wertvollstes geistiges Eigentum auf der ganzen Welt.

Deshalb glauben wir hier bei den Fools, dass du diesem Thema unbedingt Aufmerksamkeit widmen solltest.

Aus diesem Grund haben wir jetzt einen brandneuen Sonderbericht verfasst.

Er trägt den Titel: „Unsere Top-Aktie für die Revolution der Cybersicherheit“. Darin erfährst du alles über ein nahezu unbekanntes Technologieunternehmen, das für uns geradezu ideal vom massiv steigenden Bedarf nach Cybersicherheit profitieren kann.

Git einfach Ihre E-Mail-Adresse unten ein, um alle Details zu erhalten und zu erfahren, wie der Name dieses Unternehmens lautet.

Ich würde gerne E-Mails von euch zu Produktinformationen und –angeboten von The Fool und seinen Geschäftspartnern erhalten. Jede dieser E-Mail wird einen Link zum Abbestellen zukünftiger E-Mails beinhalten. Mehr Informationen dazu, wie The Fool persönliche Daten sammelt, speichert und handhabt finden sich in den Datenschutzhinweisen von The Fool.