Your payment is being processed

Do not refresh page

After payment is complete, you will be asked to set up a username and password.

nebenwerteperlen

Um deine Bestellung zu abschließen musst du JavaScript aktivieren.

Herzlichen Glückwunsch zu deiner Mitgliedschaft bei Rule Breakers Deutschland!

Bitte leite mich weiter zu Rule Breakers Deutschland


Herzlich Willkommen!

Wir freuen uns sehr, dass du dich entschieden hast, Rule Breakers kennenzulernen.

Ab sofort erhältst du regelmäßige Aktien-Empfehlungen zu Rule Breakern - Wachstums-Aktien mit viel Aufwärtspotenzial.

Doch bevor du dich nun auf die spannende Welt der Rule Breaker stürzt, haben wir noch ein ganz besonderes Angebot für dich!

Dies ist deine persönliche Einladung für ein Sofort-Upgrade deiner Mitgliedschaft, um dich einer ausgewählten Gruppe von Investoren anzuschließen, die mit Hilfe von Small Caps, sprich Nebenwerten die Chance auf potenzielle Verzehnfacher nutzen möchten.

Und das Beste daran: Wenn du deine Mitgliedschaft heute upgradest, kannst du zusätzlich alles was Nebenwerte Perlen dir zu bieten hat bis zu 30 Tage lang „auf Herz und Nieren testen“ - und dir sofort 50% Rabatt sichern.

  • Du musst wissen, dass wir in unserem Mutterhaus schon seit Jahren sehr erfolgreich amerikanische Nebenwerte Perlen verfolgen.
  • In unseren Augen bieten Nebenwerte normalen Investorengroße Chancen auf hohe Gewinne und finanzielle Unabhängigkeit.
  • Tatsächlich gibt es unserer Meinung kaum andere Aktiengattung, die langfristig solche gigantischen Renditen aufweist (neben Rule Breakern, natürlich).

Doch die Chance ist vertan, sobald du diese Seite verlässt. (Dazu kommt, bei einem Test bist du vollständig durch unsere berühmte Zufriedenheits-Garantie geschützt. Es gibt in unseren Augen eigentlich keinen Grund, US Nebenwerte Perlen nicht auszuprobieren.)

Vielleicht fragst du dich gerade, wie aussichtsreich Nebenwerte wirklich sind. Ich denke die Antwort wird dich überraschen.

Bitte lies weiter …

Ja! Ich möchte mehr über das Sofort- Upgrade meiner Mitgliedschaft erfahren.

Nein, danke. Bitte leite mich weiter zu Rule Breakers Deutschland


Nebenwerte Perlen:
Aktien, die 1.000 % Rendite
oder mehr erzielen können.

Vor Kurzem waren Analysten von The Motley Fool Teil eines Forschungsprojektes, das erneut die Aktien mit den höchsten dividendenbereinigten Renditen der letzten 20 Jahre untersuchte.

Es ist offensichtlich, warum wir dort mitgemacht haben: Wir möchten unseren deutschen Mitgliedern bei Motley Fool Deutschland helfen, die Aktien zu finden, die die größten Renditechancen am Aktienmarkt bieten.

Grundlage der Studie waren Untersuchungen des Wirtschaftswissenschaftlers Robert Shiller der Universität Yale für die USA im Jahr 1997. Shiller fand heraus, dass der Aktienmarkt des Jahres 1997 in Bezug auf die aktuelle Bewertung sehr dem heutigen Markt ähnelt.

In unseren Nachforschungen konzentrierten wir uns auf jene 250 Aktien aus Europa, den USA und Kanada, die sich am besten entwickelt haben.

Dazu gehören Unternehmen wie Celgene, deren Aktien seit 1997 bis zum Alltime High im Oktober 2017 eine Rendite von + 33.758 % generieren konnten. Zusätzlich haben wir National Beverage Corp gefunden, dessen Aktie im selben Zeitraum um fast + 6.000 % steigen konnte.

Celgene konnte von 1997 bis Oktober 2017 (Alltime High) um 33.758 % zulegen

Celgene konnte von 1997 bis heute um 33.758 % zulegen

All diese Unternehmen wiesen ein gemeinsames Merkmal auf: Die meisten waren 1997 noch kleine Unternehmen.

Obwohl die durchschnittliche Marktkapitalisierung der Gruppe bei etwa 3 Milliarden US-Dollar lag, hatten 69 % dieser Unternehmen eine Marktkapitalisierung von unter einer Milliarde US-Dollar. Damit waren mehr als zwei Drittel dieser Gewinneraktien „Small Caps“.

Einige dieser Unternehmen, die 1997 sehr klein waren, sind inzwischen sehr groß geworden.

Puma z. B. war 1997 nur 282 Millionen US-Dollar wert. Fielmann wurde damals mit nur 641 Millionen US-Dollar gehandelt.

Viele dieser Unternehmen, deren Namen auch heute noch bekannt sind, sind heute deutlich größer.

Thor Industries hat von 1997 bis 2017 eine Rendite von über + 3.000 % generiert, doch die meisten Investoren kennen diesen Namen gar nicht. Dasselbe trifft wahrscheinlich auch auf Fuchs Petrolub zu, obwohl die Aktie seit 1997 bis 2017 + 4.821 % generieren konnte.

Doch sind wir wirklich die ersten, die diesen Zusammenhang kennen und seit dem Jahr 2003 kontinuierlich nutzen?

„Das Geheimnis“ hinter 50 % Rendite pro Jahr

Lass uns wieder in meine Zeitmaschine steigen und in das Jahr 1999 reisen.

Die Aktienmärkte erklimmen jeden Tag neue Höchststände, und Investoren sind kurz davor durchzudrehen ... nicht wissend, dass einer der dramatischsten Kurseinbrüche in der Geschichte des Aktienmarktes kurz bevorsteht.

Inmitten der ganzen Turbulenzen macht ein Außenseiter der Finanzindustrie eine gewagte Aussage.

Er behauptet, man könne pro Jahr 50 % Rendite am Aktienmarkt erwirtschaften, und so sein Depot alle 20 Monate verdoppeln.

Eine Rendite von 50 % lässt eine Investition von 10.000 EUR auf mehr als eine halbe Millionen EUR anwachsen.

Eine Rendite von 50 % lässt eine Investition von 10.000 EUR auf mehr als eine halbe Millionen EUR anwachsen.

Natürlich solltest du nicht dein ganzes Geld, das dir für Investitionen zur Verfügung steht, alleine auf diese Anlageklasse setzen. Als Beimischung kann sie jedoch die Rendite deines Portfolios möglicherweise sehr positiv beeinflussen.

Dabei reicht es, sich auf ein Segment am Aktienmarkt zu beschränken. Und dieses Segment ist für ganz normale Anleger wie dich und mich zugänglich.

Small Caps (zu Deutsch „Nebenwerte“):
der Weg zu Wohlstand und Reichtum!

In unseren Augen bieten Nebenwerte normalen Investoren die größten Chancen auf hohe Gewinne und finanzielle Unabhängigkeit.

Tatsächlich gibt es unserer Meinung nach keine andere Aktiengattung, die langfristig solche gigantischen Renditen aufweist.

Wenn du dein Kapital nur für ein paar Monate oder ein Jahr anlegen möchtest, bieten Nebenwerte keinen Vorteil. Im Gegenteil, da sie tendenziell stärker schwanken als Blue Chips, sind sie für kurze Zeiträume eher eine schlechte Wahl.

Wenn du aber langfristig denkst, dann können die richtigen Nebenwerte dir einen Ruhestand in Wohlstand sichern.

Langfristig ist die Chance, ein Vermögen am Aktienmarkt aufzubauen, mit Nebenwerten am höchsten.

Natürlich können wir dir 50 % Rendite pro Jahr nicht garantieren.

Aber The Motley Fool — die Firma, die von den Brüdern David und Tom Gardner im Jahr 1997 in den USA gegründet wurde — ist die perfekte Plattform, um solche hervorragenden Nebenwerte zu finden.

Tausende anderer Investoren auf der ganzen Welt folgen bereits den Empfehlungen, und konnten im Laufe der Zeit damit wahrhaft unglaubliche Ergebnisse erzielen.

Jeden Monat besuchen Millionen von Investoren rund um den Globus unsere Website, die die renommierte Wochenzeitschrift Barrons die „beste Website in puncto Finanzbildung der Welt“ nennt.

Und die angesehene britische Zeitschrift The Economist nennt The Motley Fool „eine ethische Oase in einem Bereich, der mehr und mehr von Scharlatanen beherrscht wird“.

Du denkst, das alles klingt zu gut, um wahr zu sein? Nun, dann kennst du The Motley Fool nicht. Denn dort hat man immerhin eine Vielzahl der heutigen Giganten empfohlen — als sie noch klein und unbekannt waren.

Unternehmen wie:

  • Amazon, empfohlen am 06.09.2002, 22.104,05 %
  • Netflix, empfohlen am 17.12.2004, 29.374,43 %
  • Booking, empfohlen am 21.05.2004, 10.346,65 %
  • Activision Blizzard, empfohlen 07.02.2003, 5.956,26 %

Sind das extreme Beispiele? Natürlich. Doch selbst wenn du nur eines dieser Unternehmen besessen hättest, als sie noch klein wären … oder auch nur die Hälfte der Rendite erzielt hättest … wären das immer noch phänomenale Ergebnisse.

Ich weiß, was du jetzt denkst. Hohe Renditen gehen immer auch mit hohen Risiken einher.

Genau das predigen wir hier bei The Motley Fool auch beinahe täglich. Und tatsächlich sind Investitionen in Nebenwerte nicht für jeden etwas.

Sie tendieren dazu, stärker zu schwanken als große, bekannte Unternehmen. Und ja, auch das Geschäftsmodell dieser jungen, noch nicht etablierten Unternehmen ist oftmals nicht so krisenfest wie das gestandener Firmen. Das gilt ganz besonders für Phasen der Rezession.

Das muss aber nicht heißen, dass Investitionen in Nebenwerte per se hochrisikoreich sind. Du darfst nur nicht loslaufen und wahllos Unternehmen kaufen, nur weil sie klein und unbekannt sind. Du musst selektiv vorgehen.

Die legendären Nebenwerte-Empfehlungen von The Motley Fool sind auch deutschen Investoren zugänglich!

Dabei arbeiten wir eng mit dem Erfolgsteam zusammen, das hinter den legendären Empfehlungen in den USA steht.

Wenn du jetzt denkst „Ja, das möchte ich gerne kennenlernen“, dann klicke jetzt hier für den Direktzugriff auf unsere aktuellen Top Investitionschancen:

Denke daran, das Sofort-Upgrade Angebot gilt nur jetzt.

Ja, ich möchte Motley Fool Deutschlands US Nebenwerte Perlen jetzt kennenlernen!

Nein, danke. Bitte leite mich weiter zu Rule Breakers Deutschland

Aber vielleicht benötigst du noch mehr Informationen zu dem Team, das hinter dem Service steht, und das dir helfen kann, deine finanzielle Zukunft in die Hand zu nehmen!

Foto von Peter Roegner

Peter Roegner

Analyst von Motley Fool Nebenwerte Perlen USA

Peter schreibt seit 2015 für Fool.de und ist schon seit beinahe 30 Jahren ein leidenschaftlicher Investor und Aktienfan.

Das Interesse für Wirtschaft und Börse erwachte im Rahmen seiner Ausbildung zum Bankkaufmann Ende der 80er Jahre. 2001 entdeckte Peter Warren Buffett und begann, sich strukturiert mit Börse und Börsenpsychologie, Aktien und Unternehmensanalyse zu befassen. Später kam noch das Fool-Universum dazu, weil es perfekt zu Peters Überzeugung passt: Nachhaltigen Börsenerfolg bietet nur langfristiges und unternehmensorientiertes Investieren.

In seiner Freizeit ist Peter viel mit dem Fahrrad unterwegs oder schmökert in spannenden Krimis. Aber meistens geht es in den Büchern, die er liest, dann doch wieder um Börse und Wirtschaft.

Bernd Schmid

Bernd Schmid

CFA, Leitender Investor bei Motley Fool Deutschland

Bevor Bernd Investor wurde, war er Wissenschaftler in den Bereichen Luft- und Raumfahrt, Robotertechnik und photonische Kristalle. Später kombinierte er seine Leidenschaft für Business, Finanzen und Reisen miteinander und wurde ein international tätiger Unternehmensberater.

Er hält einen Master von der technischen Universität von Hamburg und einen MBA des Northern Institute of Technology Management. Er hat auch das dritte Examen des CFA (Chartered Financial Analyst) bestanden und rechnet damit, in zwei bis drei Jahren den CFA Charter zu erhalten.

In seiner aktuellen Inkarnation als Foolisher Investor kommen ihm sein ungeheurer Wissensschatz und seine Erfahrung zugute. Dabei hat er sich ein fundiertes Verständnis der Probleme und Möglichkeiten von Unternehmen erarbeitet, die neue wettbewerbsfähige Strategien umsetzen. Dazu kommen exzellente analytische Fähigkeiten, um eigene Bewertungsmodelle zu erstellen.

Bernd schreibt seit dem Deutschlandstart im Jahr 2014 für Fool.de und fungiert heute auch als Leitender Investor bei Motley Fool Deutschland, Chefanalyst bei unserem Newsletter Stock Advisor Deutschland und Analyst für unseren Newsletter Stock Advisor Deutschland Gold.

Wir hoffen, dass du das Sofort-Upgrade Angebot mit 50 % Rabatt in den ersten 6 Monaten heute annimmst …

Denn sobald du diese Seite verlässt, verfällt das Sofort-Upgrade Angebot leider!

Mit unserer 100%igen Zufriedenheits-Garantie hast du 30 Tage Zeit, dein Instant Upgrade umfassend zu prüfen. Wenn dir nicht gefällt was du siehst, dann kein Problem — eine kurze Nachricht und wir erstatten dir jeden Cent deines Mitgliedsbeitrags zurück.

Wenn Sie bereit sind, alles wovon wir dir gerade erzählt haben 30 volle Tage zu nutzen, dann klick einfach auf die Schaltfläche unten, um dein Sofort-Upgrade-Rabattangebot noch heute zu sichern.

Ja, ich möchte jetzt Test-Mitglied von Motley Fool Deutschlands US Nebenwerte Perlen werden!

Nein, danke. Bitte leite mich weiter zu Rule Breakers Deutschland

John Mackey, CEO von Whole Foods Market, einer Tochtergesellschaft von Amazon, ist Mitglied des Vorstands von The Motley Fool. The Motley Fool besitzt Aktien von und empfiehlt Activision Blizzard, Amazon, Booking Holdings und Netflix und empfiehlt die folgenden Optionen: short Januar 2022 $1940 Calls auf Amazon, long Januar 2022 $1920 Calls auf Amazon, long Januar 2022 $75 Calls auf Activision Blizzard und short Januar 2022 $75 Puts auf Activision Blizzard. Alle Angaben Stand 07.10.2020.

Unsere Garantie

Jetzt bestellen

1Wähle ein Angebot

2Wähle eine Zahlungsmethode

3Bitte gib deine Daten ein

SEPA Lastschriftmandat

Gläubiger: The Motley Fool GmbH, c/o Cormoran GmbH,
Am Zirkus 2, 10117 Berlin
ID: NL40ZZZ342349500000
Mandatsreferenz: wird seperat mitgeteilt
Zahlungsart: wiederkehrende Zahlung

Ich ermächtige GlobalCollect Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von GlobalCollect auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

Du bezahlst hiermit dein Nebenwerte Perlen-Abo von The Motley Fool GmbH. Global Collect ist unser Zahlungsdienstleister, der diese Zahlung per Lastschrift ermöglicht. Sollten im Nachhinein Fragen auftreten, kontaktiere gerne den Motley Fool Kundenservice. Wir werden dich auch rechtzeitig erinnern, bevor sich dein Abo verlängert und die nächste Zahlung ansteht.

Wichtig: Du musst dem Folgenden zustimmen, um mit dem Bestellprozess fortzufahren

Durch Anklicken registrierst du dich bei www.fool.de und stimmst unseren Motley Fool Deutschland Teilnahmebedingungen und den Allgemeinen Nutzungshinweisen zu und hast zur Kenntnis genommen, dass du ein gesetzliches Widerrufsrecht hast.

Sie erhalten von uns E-Mails über Produktinformationen und Angebote von The Fool und seinen Geschäftspartnern. Jede dieser E-Mail wird einen Link zum Abbestellen zukünftiger E-Mails beinhalten. Mehr Informationen dazu, wie The Fool persönliche Daten sammelt, speichert und handhabt finden sich in den Datenschutzhinweisen von The Fool.

4Kreditkarte Rechnungsadresse

Wichtig: Du musst dem Folgenden zustimmen, um mit dem Bestellprozess fortzufahren

Durch Anklicken registrierst du dich bei www.fool.de und stimmst unseren Motley Fool Deutschland Teilnahmebedingungen und den Allgemeinen Nutzungshinweisen zu und hast zur Kenntnis genommen, dass du ein gesetzliches Widerrufsrecht hast.

Sie erhalten von uns E-Mails über Produktinformationen und Angebote von The Fool und seinen Geschäftspartnern. Jede dieser E-Mail wird einen Link zum Abbestellen zukünftiger E-Mails beinhalten. Mehr Informationen dazu, wie The Fool persönliche Daten sammelt, speichert und handhabt finden sich in den Datenschutzhinweisen von The Fool.

Wichtig: Du musst dem Folgenden zustimmen, um mit dem Bestellprozess fortzufahren.

Durch Anklicken registrierst du dich bei www.fool.de und stimmst unseren Nebenwerte Perlen Teilnahmebedingungen und den Allgemeinen Nutzungshinweisen zu und hast zur Kenntnis genommen, dass du ein gesetzliches Widerrufsrecht hast.