The Motley Fool

Stefan Naerger, Motley Fool beitragender Investmentanalyst

Stefan arbeitet hauptberuflich als Software-Entwickler in Berlin. Er ist Diplomingenieur und war nach dem Studium einige Jahre in der Forschung tätig. Als Privatinvestor fiel ihm vor langer Zeit Benjamin Grahams „The Intelligent Investor“ in die Hände. Seitdem ist ihm das langfristige Investieren in Fleisch und Blut übergegangen. Wenn sich Stefan gerade nicht mit der Finanzwelt beschäftigt, taucht er ab in die Welt von Kunst, Kultur, Philosophie und Theater. Zudem versorgen ihn lange Wanderungen durch Wälder und Wiesen mit Inspiration und neuen Ideen. Hier kannst du Stefans aktuelle Fool.de Aktien-Meinungen finden.

Wachstumsmotor In-App-Zahlungen: „Financial Times“ kritisiert, Wirecard liefert

Kurzfristig mag das Mediendrama der Wirecard-Aktie schaden. Doch die nächste Wachstumsrakete ist bereits in Arbeit. Mehr »

Besserer Kauf: Ferrari-Aktie oder Sixt-Aktie?

Sportwagen oder Autovermietung? In diesem Duell kann es nur einen Gewinner geben. Mehr »

3 Gründe, warum ich keine inversen ETFs kaufe

Im Bärenmarkt haben Short-ETFs Hochkonjunktur. Aber so richtig warm werde ich mit denen nicht. Mehr »

Wirecard-Aktie: Der März ist wie geschaffen für einen Befreiungsschlag

Bei Wirecard läuten schon seit Langem die Alarmglocken. Doch im Monat März werden die Karten oft neu gemischt. Mehr »

5 luxuriöse Alternativen zu Chanel-Aktien

Lust auf Luxus im Depot? Meine Top 5 der Luxus-Aktien sollten helfen. Mehr »

BMW und Daimler: Deshalb werden die 5 neuen Joint Ventures ein Erfolg

Gute Autos bauen ist schön und gut. Doch das könnte in Zukunft nicht gut genug sein, um die anspruchsvolle Kundschaft von A nach B... Mehr »

3 Börsenweisheiten, die ich von Karl Lagerfeld gelernt habe

Kaum jemand hat die Modewelt so geprägt wie Karl Lagerfeld. Doch auch Investoren können einiges von ihm lernen. Mehr »

3 Methoden, mit denen du deine persönliche Aktienquote ermitteln kannst

Augen auf beim Aktienkauf. Doch neben der Aktienauswahl will auch die Frage nach der Aktienquote geklärt werden. Mehr »

Flugtaxi-Boom: So leicht kommt mir die Daimler-Aktie nicht ins Depot

Flugtaxis könnten der Zukunftstrend des Jahrhunderts werden. Doch als Kaufgrund ist mir das nicht gut genug. Mehr »

4 Gründe, warum es dem DAX bald so ergehen könnte wie der Wirecard-Aktie

2019 scheint die Wirecard-Aktie nicht an den Erfolg von 2018 anknüpfen zu können. Doch auch für den DAX könnte es holprig werden. Mehr »

3 Gründe, warum die Wirecard-Aktie trotz Crash ein Kauf ist

Die Wirecard-Aktie befindet sich erneut im freien Fall. Doch die Münchner haben mehr zu bieten als eine volatile Aktie. Mehr »

Für diese 3 Investoren ist die Pleite von Gerry Weber kein Problem

Manchmal stolpern auch einst prachtvolle Unternehmen in den Abgrund. 3 Strategien, mit denen Investoren trotzdem erfolgreich sind. Mehr »

Besserer Kauf: Henkel oder Aurelius?

Wahl ist Qual. Besonders, wenn es sich um zwei absolute Top-Aktien handelt. Mehr »

Ein Problem, das Wirecard, Jack Ma und deine Rente gemeinsam haben

Auf Sicherheit spielen ist besser, als gar nicht mitspielen. Aber wenn Jack Ma persönlich zur Offensive einlädt, würde ich nicht Nein sagen. Mehr »

Wirecard-Aktie: China ist der Jackpot

In Deutschland haben es innovative Zahlungsmittel schwer. In China ist bargeldloses Bezahlen längst Alltag. Mehr »

Gold ist gut, Aktien sind besser

Gold hat starke 15 Jahre hinter sich. Trotzdem gibt es viele gute Gründe, jetzt eher zu Aktien zu greifen. Mehr »

Tschüss Rentenlücke ‒ mit schönen Grüßen aus Neuseeland

Der demografische Wandel wirft in vielen Ländern seine Schatten voraus. Neuseeland begegnet dem Problem mit einem gut sortierten Staatsfonds. Mehr »

Wirecard-Aktie: Wieder ein Problem gelöst

Immer wenn ich denke, da geht nichts mehr, kommt Wirecard mit einem super Deal daher. Mehr »

Warum die TOP-ETFs 2018 jetzt ein schlechter Kauf sein könnten

Die Jahresrendite eines ETF sieht oft zu schön aus, um wahr zu sein. Ein automatischer Kauf ist er deshalb trotzdem nicht. Mehr »

DAX 2019: 5 gute Gründe, jetzt zu kaufen

DAX-Investoren hatten im Jahr 2018 nichts zu lachen. Das könnte sich 2019 drastisch ändern. Mehr »