The Motley Fool

Gerade jetzt 10.000 Euro investieren? Oder lieber noch warten?

InsurTech-Aktie Chance und Risiken
Foto: Getty Images

Diese Fragestellung dürfte den meisten Investoren bekannt vorkommen. Nehmen wir an, ich habe heute 10.000 Euro über und möchte diese langfristig am Aktienmarkt anlegen. Ist es besser, das Geld jetzt direkt voll zu investieren? Schließlich sind die Aktienkurse seit Jahresbeginn deutlich gefallen. Oder sollte ich angesichts der derzeit hohen Unsicherheiten noch abwarten? Die Aktienkurse könnten schließlich noch deutlich tiefer fallen. Vielleicht sollte ich einen Mittelweg wählen und die Investition über eine bestimmte Zeit strecken?

Die rationale Antwort

Diverse wissenschaftliche Untersuchungen haben sich mit dieser Frage beschäftigt. Sie simulierten, wie eine Einmalanlage gegenüber einem Sparplan über unterschiedliche Zeiträume abgeschnitten hätte. Dabei wurden unterschiedliche Aufteilungen auf Aktien und Anleihen über beinahe 100 Jahre betrachtet (von 100 % Aktien bis hin zu 100 % Anleihen). Das Ergebnis ist eindeutig. Auf Sicht von zehn Jahren erzielte die Einmalanlage in 100 % Aktien in ungefähr 75 % der Fälle die bessere Rendite als ein Sparplan.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Dieses Ergebnis finde ich einleuchtend, da Aktienmärkte langfristig um ungefähr 10 % pro Jahr steigen. Daher ist es rein statistisch nicht ratsam, sein Geld zurückhalten anstatt dies zu investieren. Was mich überrascht hat, war, dass die Volatilität der Einmalanlage geringer war als die eines Sparplans. Auch aus Risikogesichtspunkten ist es im Durchschnitt also besser, alles Geld direkt zu investieren. „Time in the market beats timing the market.“

Die Antwort unter Berücksichtigung von Emotionen

Im Durchschnitt ist das so. Aber natürlich gibt es Fälle, in denen man mit seinem Aktienkauf besser noch gewartet hätte. Dafür müssen wir nicht weit zurückschauen. Wer vor einem Jahr 10.000 Euro auf einmal in den DAX gesteckt hat, hat heute noch 7.885 Euro (Stand: 28.09.2022). Wer zu dem Zeitpunkt in stark wachsende Technologieunternehmen investiert hat, kann sich glücklich schätzen, wenn er heute noch 5.000 Euro hat. Auch wenn sich die Kurse langfristig wieder erholen sollten, wäre die Rendite natürlich besser gewesen, wenn man heute erst investiert hätte.

Das größere Risiko sehe ich jedoch darin, dass man bei einem so hohen Verlust alles verkauft und sich vielleicht sogar komplett vom Aktienmarkt abwendet. Dies gilt es unbedingt zu vermeiden. Diverse Indikatoren, die die Stimmung am Aktienmarkt messen, signalisieren mittlerweile Angst und Pessimismus. Diese Emotionen sowie die persönliche Situation sollten meiner Meinung nach immer berücksichtigt werden.

Daher fällt mir eine pauschale Antwort schwer. Hätte ich heute 10.000 Euro über, würde ich diese voll investieren. Einerseits, weil dann die erwartete durchschnittliche Rendite am höchsten ist (siehe die rationale Antwort). Andererseits, weil ich aktuell viele attraktive Chancen am Aktienmarkt sehe und mir einbilde, dass ich mittlerweile auch mit starken Kursschwankungen recht gut umgehen kann.

Anlegern, die noch nicht so lange dabei sind, würde ich hingegen dazu raten, auch heute per Sparplan zu investieren. So könnte man heute mit einem ersten Sparplan in Höhe von 500 Euro beginnen und direkt von den gesunkenen Kursen profitieren. Diesen Sparplan könnte man dann für 19 weitere Monate laufen lassen, bis die 10.000 Euro voll investiert sind. Die statistische durchschnittliche Rendite mag dann etwas geringer sein. Die Chance, langfristig am Aktienmarkt dabei zu bleiben, ist dafür meiner Einschätzung nach umso höher.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!