The Motley Fool

Top-Dividendenaktien mit 6 % Rendite und weniger als 20 Euro!

Vermögen mit Aktien
Foto: Getty Images

Top-Dividendenaktien für weniger als 20 Euro gesucht? Dividendenaktien sind unter Einkommensinvestoren sehr beliebt, denn sie belohnen ihre Anteilseigner mit üppigen Dividenden. Die Top-Dividendenaktien zahlen dabei sehr zuverlässige und zugleich hohe Dividenden. Hier lassen sich einige identifizieren.

Top-Dividendenaktien mit mehr als 6 % Rendite

Zu den Aktien, die man aktuell für weniger als 20 Euro je Anteilsschein erwerben kann, gehören beispielsweise die Anteilsscheine des US-Telekommunikationsunternehmens AT&T (WKN: A0HL9Z) oder die des spanischen Konkurrenten Telefónica (WKN: 850775).

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Beide Aktien zeichneten sich zuletzt nicht gerade durch eine gute Kursperformance aus. Ohnehin leiden viele Telekommunikationsunternehmen seit Längerem – trotz 5G – unter einem chronischen Wachstumsmangel. Gleichzeitig belastet eine hohe Verschuldung. Angesichts aktuell rasant steigender Zinsen könnte dies einer der Gründe sein, warum viele Telekommunikationsunternehmen in den letzten Wochen nochmals deutlich an Wert verloren haben.

Telekom-Aktien haben auch etwas zu bieten

Dennoch gibt es so einiges, was für die Telekom-Giganten spricht. Beispielsweise eine oligopolistische Marktstruktur. Auch dürften die Telcos aufgrund ihres Geschäftsmodells einen sehr defensiven Charakter besitzen.

Die aktuellen Bewertungen dürften schon einiges eingepreist haben. So wird die AT&T-Aktie aktuell mit einem erwarteten Kurs-Gewinn-Verhältnis von 6,5 bei einer Dividendenrendite von 6,6 % gehandelt (Stand: 9.9.22, Reuters). Der spanische Konkurrent kommt auf einen Wert von 11,7 bei einer Dividendenrendite von 8,5 %. Für eine Neubewertung der Aktien scheint es dennoch zu früh zu sein.

Zu den Top-Dividendenaktien mit mehr als 6 % Rendite bei einem Aktienkurs von weniger als 20 Euro gehört auch der italienische Versicherer Generali (WKN: 850312). Die Anteilsscheine des in Triest ansässigen Unternehmens kann man derzeit für ein erwartetes Kurs-Gewinn-Verhältnis von 7,9 erwerben. Die Dividendenrendite liegt bei stolzen 7,3 % (Stand: 9.9.22, Reuters).

Die Italiener sind – ähnlich wie die Allianz – ein diversifizierter Versicherungskonzern. Entsprechend besitzen sie auch eine starke Marktpositionierung im Lebensversicherungsgeschäft. Steigende Zinsen könnten sich daher positiv auswirken. Die Fantasie ließ die Aktie zu Beginn des Jahres auf über 21 Euro klettern. Dann folgte der Absturz auf zuletzt weniger als 15 Euro.

Zu guter Letzt lässt sich mit Kinder Morgan (WKN: A1H6GK) ein amerikanisches Midstream-Unternehmen der Liste der Top-Dividendenaktien mit mehr als 6 % Rendite hinzufügen, die für weniger als 20 Euro erworben werden können. Die Texaner besitzen in den USA ein riesiges Pipeline-Netzwerk sowie zahlreiche Tanklager. Auch im Markt für LNG-Export mischt Kinder Morgan kräftig mit.

Mit einem erwarteten Kurs-Gewinn-Verhältnis von 15,2 sowie einer Dividendenrendite von 6,2 % (Stand: 9.9.22, Reuters) könnten die Aktien des Unternehmens aktuell alles andere als überteuert sein.

Fazit

Derzeit lassen sich problemlos einige Top-Dividendenaktien mit hohen Renditen aufspüren, die in der Vergangenheit relativ verlässliche Dividenden gezahlt haben.

Ob eine Aktie dabei für weniger als 20 Euro zu erwerben ist, sollte Anlegern schlichtweg egal sein. Der Aktienkurs sagt nämlich überhaupt nichts über die Bewertung der Aktie aus. Hier kann das Kurs-Gewinn-Verhältnis einen ersten Einblick geben. Die triviale Bewertungskennzahl besitzt auch Tücken.

Wichtiger als die Höhe der Rendite, die Bewertung oder ein niedriger Aktienkurs ist ohnehin das Wachstumspotenzial eines Unternehmens. Denn nur durch Wachstum werden in der Zukunft höhere Umsätze und Gewinne geschrieben – und diese sollten langfristig der Treiber für den Aktienkurs sein.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Frank Seehawer besitzt Aktien von AT&T und Kinder Morgan. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!