The Motley Fool

120, 140 oder 200 Euro: Selbst dann verkaufe ich die Aktie von Novo Nordisk nicht

Foto: Getty Images

Die Aktie von Novo Nordisk (WKN: A1XA8R) notiert auf einem Aktienkurs von Pi mal Daumen 114 Euro. Natürlich ist das hoch. Wir haben auch das eine oder andere Mal die Schwierigkeiten dabei thematisiert. Es geht im Kern darum, dass der dänische Pharma-Konzern zu teuer ist.

Ein Kurs-Gewinn-Verhältnis in der Mitte der 30er und eine Dividendenrendite mit lediglich der 1 vor dem Komma ist das Bewertungsmaß vergleichsweis teuer. Der Markt ist schließlich reifer, aber das Management spielt eben etwas Pricing-Power in einem moderat wachsenden Gesamtmarkt aus.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Novo Nordisk könnte jedoch auch auf einen Aktienkurs von 120, 140 oder auch 200 Euro klettern. Ich würde mein Aktienpaket jedenfalls nicht verkaufen. Auch nicht, wenn es eine Kurzschlussreaktion gäbe.

Novo Nordisk: Natürlich wäre die Bewertung teuer

Sollte die Novo Nordisk-Aktie zum Beispiel auf ein Kursniveau von 200 Euro klettern, wäre die Bewertung natürlich teuer. Ich meine, das ist sehr, sehr fiktiv. Aber ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von dann über 60 ist alles andere als günstig. Auch die Dividendenrendite läge bei deutlich unter 1 %. Trotzdem wäre der entscheidende Unterschied: Das ist nicht die Rendite, die ich erhalte.

Novo Nordisk liefert mir alleine eine starke Dividende, deren Dividendenrendite sich gemessen an meinem Einstandskurs auf über 3 % beläuft. Teilweise und bei meinen günstigsten Nachkäufen liegt der Wert inzwischen bei über 4 %. Diesen Wert würde ich auch in Zukunft wieder mitnehmen wollen, selbst wenn ein Verkauf die Buchgewinne realisieren würde. Langfristig orientiert könnte ich mir denken, dass die Ausschüttungen alleine die Performance übertreffen.

Schließlich lässt Novo Nordisk die eigene Dividende konsequent weiterwachsen. Per Aktienrückkauf hilft mir das Management quasi, meinen Anteil an dem Unternehmen weiter auszubauen. Moderates Wachstum und Pricing-Power sowie die Qualität eines soliden gesellschaftlichen Trends bei der Krankheit Diabetes ist das, was ich für Verkaufserlöse priorisieren würde.

Insofern ist die Aktie von Novo Nordisk eine der Investitionen, die eigentlich nicht zur Disposition stehen. Vielleicht ist es auch egal, auf welches Bewertungsmaß die Aktie klettert. Solange es Wachstum, Aktienrückkäufe, Pricing-Power und eine solide Dividende gibt, ist mir das egal.

Renditen auf das eingesetzte Kapital

Novo Nordisk liefert mir solide Renditen auf das eingesetzte Kapital. Das ist es, was ich bei dieser Aktie sehe, und ich gehe davon aus, dass die Renditen in Zukunft eher unternehmensorientiert steigen. Es ist eben Wachstum, das Dividendenwachstum, Aktienrückkäufe und die Möglichkeiten, an der Preisschraube zu drehen, die mir hochqualitativ erscheinen.

Insofern ist mir der Aktienkurs eigentlich vergleichsweise egal. Solange ich die Möglichkeit sehe, dass meine Investition langfristig orientiertes Potenzial besitzt, bleibe ich hier am Ball.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Novo Nordisk. The Motley Fool empfiehlt Novo Nordisk.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!