The Motley Fool

Aktiensplits: Denk dran, was Warren Buffett sagt!

Warren Buffett
Foto: The Motley Fool

Aktiensplits und Warren Buffett? Nee, das ist wirklich kein Thema, das das Orakel von Omaha interessiert. Alleine der Blick auf den Aktienkurs der A-Aktie von Berkshire Hathaway offenbart, dass der Starinvestor nicht in diese Richtung denkt. Mit der Begründung übrigens, dass er wertorientierte Investoren ohne größere Fluktuation haben möchte.

Aber trotzdem sieht Warren Buffett natürlich auch Aktien, die Aktiensplits vollziehen. An diesen Kreis und insbesondere die Investoren, die sich dafür interessieren, hat er eine klare Botschaft gerichtet. Nämlich ebenfalls die, dass sie langfristig orientiert für den Wert unerheblich sind.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Warren Buffett: Aktiensplits und andere Kurskosmetik

Es ist wenig überraschend, dass Warren Buffett nicht für Aktiensplits oder andere Kurskosmetik investiert. Die Quintessenz dessen hat er im Rahmen eines spannenden Zitats zusammengefasst. Das wollen wir uns heute wiederum etwas näher ansehen:

Kurzfristig ist der Markt ein Schönheitswettbewerb, langfristig ist er eine Waage.

Erneut zeigt sich anhand dieses Zitats des Orakels von Omaha, dass er sich nicht konkret zu einzelnen Sachverhalten äußert. Nein, sondern eben sehr allgemein spricht. Dabei hat er eine klare Tendenz: Kurzfristig mag es gewisse Effekte geben. Wie gesagt: Es mag um den optischen Preis gehen, eine billigere Variante zum Kauf und andere Dinge. Der springende Punkt ist jedoch: Das ist langfristig orientiert eigentlich ziemlich unerheblich.

Ein temporäres Kursplus mag schön und gut sein. Aber Warren Buffett weiß, dass solche Maßnahmen früher oder später eben untergehen. Bei Quartalszahlen, Jahreszahlen oder wenn es um Prognosen und Ausblicke des Unternehmens selbst geht. Dieser operative Verlauf glättet solche Kapitalmaßnahmen im langfristigen Bild. Deshalb schaut sich der Starinvestor auch solche Dinge nicht näher an. Oder investiert, weil ein Aktienkurs womöglich optisch ein bisschen günstiger erscheint.

Klingt eigentlich plausibel, oder?

Wenn wir an ein Unternehmen und dessen Aktien denken, so gibt es eine Konstante: Eben das Unternehmen. Stellen wir uns das Ganze als Kuchen vor, so verkleinern sich lediglich die Stücke. Der Kuchen selbst bleibt jedoch der gleiche. Das ist wohl auch die Perspektive, die Warren Buffett besitzt. Und sie ist auch für mich plausibel. An dem Wert, dem Unternehmen selbst, verändert sich schließlich gar nichts.

Wer auf Aktiensplits achtet, der hat daher für mich einen falschen Fokus und investiert nicht wirklich für die langfristigen, fundamentalen Werttreiber. Sondern kurzfristig orientiert, weil es vielleicht ein höheres Handelsvolumen gibt. Oder inzwischen vielleicht auch lediglich eine sich selbst erfüllende Prophezeiung, weil Splits einen solchen Ruf besitzen.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Berkshire Hathaway. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Berkshire Hathaway (B-Aktien) und empfiehlt die folgenden Optionen: Short January 2023 $200 Put auf Berkshire Hathaway (B-Aktien), Short January 2023 $265 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien) und Long January 2023 $200 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien).

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!