The Motley Fool

Ich checke mein Portfolio regelmäßig: Aus diesem Foolishen Grund

Gewinnmarge
Foto: Getty Images

Jetzt sein Portfolio regelmäßig zu checken ist womöglich für einige Investoren nicht gerade clever. Wir befinden uns in einer sehr volatilen Phase. Für einige mag es die bessere Alternative sein, einfach nichts zu tun oder sich am besten gar nicht mit Themen rund um Aktien zu beschäftigen.

Das Checken des Portfolios kann an die Emotionen appelieren. Wenn man täglich sieht, wie die eigenen Aktien einbrechen, so führt das dazu, dass Angst und Panik größer werden. Letztlich treffen einige Anleger keine rationalen Entscheidungen mehr, sondern der Fluchtreflex gewinnt überhand.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Allerdings sehe ich wöchentlich, teilweise sogar häufiger nach. Aus einem guten Grund. Aber die entscheidende Einschränkung ist: Angst und Panik sind dabei nicht meine Emotionen, wenn ich in mein Depot blicke.

Der wahre Grund, warum ich mein Portfolio checke

Es ist eigentlich ziemlich simpel: Der wahre Grund, warum ich mein Portfolio trotz der Korrektur regelmäßig checke, hängt mit meinen Investitionsentscheidungen zusammen. Ich habe zwar eine Watchlist, was vielversprechende Aktien angeht. Aber wenn ich in mein Depot schaue, habe ich einen noch besseren Überblick.

So sehe ich zum Beispiel, wann eine Aktie meiner Meinung nach reif für einen Zukauf ist. Oder auch, wann ich meine Allokation erhöhen möchte. Es ist eigentlich relativ einfach: Ich nutze diesen Überblick über meine Aktien, um über weitere Kaufentscheidungen nachzudenken.

Die Emotion, die mich mein Portfolio regelmäßig checken lässt, ist daher nicht Angst, auch nicht Panik oder ein Fluchtreflex. Nein, sondern es ist eher die Gier. Ich suche aktiv mithilfe der Gegebenheiten in meinem Depot nach den Chancen, in die ich mehr investieren möchte. In Ergänzung zu meiner Watchlist ist das eine große Hilfe.

Schau’ nach, wenn du es kannst

Ich sage dir nicht, dass es clever ist, regelmäßig das eigene Portfolio zu checken. Einige Investoren dürften danach unruhiger schlafen. Aber für die Anleger, die inzwischen mit allen Wassern gewaschen sind, kann das eine gute Möglichkeit sein, den Überblick zu behalten beziehungsweise Nachkaufchancen zu finden.

Das ist jedenfalls mein Ansatz und der Grund, warum ich jetzt gerne wöchentlich oder teilweise auch mal alle zwei, drei Tage in mein Depot schaue. Das ist nicht für jedermann der richtige Ansatz. Für mich aber definitiv schon.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!