The Motley Fool

Warren Buffett: Regel Nr. 1: „Verliere kein Geld.“ Regel Nr. 2: „Vergiss niemals Regel Nr. 1.“

Warren Buffett
Foto: The Motley Fool

Dieses Zitat stammt von Warren Buffett, der seit 1965 eine Durchschnittsrendite von mehr als 20 % erzielt hat. 20 % sind anfangs nicht sehr eindrucksvoll. Aus 10.000 Euro werden so innerhalb eines Jahres 12.000 Euro. Doch wer wie Warren Buffett bereits über 70 Jahre investiert, kommt am Ende auf ein Vermögen von 3,49 Mrd. Euro.

„Verliere kein Geld“, hört sich einfach, aber was ist damit gemeint?

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Schwankungen sind normal

Viele Anleger würden nun schwankende Aktienkurse damit in Verbindung bringen. Sie versuchen oft, sie möglichst zu vermeiden. Doch dieser Methode erteilt Warren Buffett eine klare Absage: „Wenn man eine Aktie kauft, muss man darauf vorbereitet sein, dass sie um 50 % oder mehr fällt, und sich damit wohlfühlen – solange man sich mit der Beteiligung wohlfühlt.

Warren Buffetts Vermögen ist während seiner Karriere zwischenzeitlich öfter 50 % oder mehr gesunken und dennoch hat er nie Geld verloren. Worauf es also ankommt, ist, Unternehmen zu halten, von denen wir 100 % überzeugt sind.

Warren Buffett setzt auf Qualitätswerte

Doch dies darf nicht nur eine oberflächliche Einschätzung sein wie: „Aktie X hat sich in den letzten Jahren so gut entwickelt. Sie steigt bestimmt auch zukünftig weiter.“ Oft passiert genau das Gegenteil.

Überzeugung und Vertrauen in die eigenen Unternehmen wachsen hingegen, wenn wir sie in- und auswendig kennen. Dazu müssen wir das Geschäft verstehen und die Risiken gut einschätzen können. Handelt es sich beispielsweise wie bei Biontech (WKN: A2PSR2) um ein junges Unternehmen, dass kaum Produkte auf dem Markt hat, sind die Risiken höher als bei einem Weltkonzern wie Johnson&Johnson (WKN: 853260).

Das Risiko eines dauerhaften Verlusts steigt ebenfalls mit Unternehmen, die dauerhaft keine Gewinne erzielen. Wenn sie sich in der ersten Phase ihrer Entwicklung befinden, sind Verluste nicht außergewöhnlich. Doch wenn beispielsweise der harte Wettbewerb wie bei Nordex (WKN: A0D655) oder TUI (WKN: TUAG00) keine hohen Gewinnmargen zulässt, laufen wir Gefahr, dauerhaft Geld zu verlieren.

Warren Buffett kauft unterbewertet

Warren Buffett führt jedoch noch einen weiteren sehr wichtigen Punkt an, der ebenfalls oft keine Berücksichtigung findet: „Wenn du Aktien unter ihrem Inneren Wert und eine Gruppe von ihnen kaufst, kannst du grundsätzlich kein Geld verlieren“, so sein Rat.

Um die Sicherheit also weiter zu erhöhen, müssen wir gute Unternehmen genau dann kaufen, wenn sie keiner haben möchte und sie günstig sind. Aktuell sind wir in einer solchen Phase, die sich allerdings noch verschärfen kann. Doch je weiter Aktien fallen, desto gieriger sollten wir nach Warren Buffett werden.

Streuung

Der dritte Rat ist, „eine Gruppe an Unternehmen“ zu kaufen. Dies bedeutet nichts anders, als seine Investments zu streuen. Auch gute Firmen können plötzlich in dauerhafte Probleme geraten.

Wer also zusammenfassend gute Unternehmen unterbewertet kauft und streut, sollte langfristig kein Geld verlieren.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Christof Welzel besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool empfiehlt Johnson & Johnson.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!