The Motley Fool

Dieses Geheimnis der Star-Investorin Cathie Wood sollten alle Anleger verinnerlichen

Foto: Getty Images

Ark Invest, die Investmentfirma der bekannten Fondsmanagerin Cathie Wood, erlebt kein leichtes Jahr. Der Ark Innovation ETF, gewissermaßen der Flaggschifffonds der Vermögensverwalterin, ist seit Jahresanfang um 53,53 % gefallen.

Denn genau die Aktien, auf die Cathie Wood gerne setzt – disruptive Tech- und Wachstumsaktien, die erst noch in die schwarzen Zahlen kommen müssen –, werden im aktuellen Crash besonders abgestraft.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Das ist eine wahrhaft fürchterliche Rendite. Und dennoch gibt es einiges, was wir von der Ark-Invest-Fondsmanagerin lernen können.

Cathie Wood bleibt ihren Prinzipien treu

Obwohl die Anlagephilosophie des Ark Innovation ETF derzeit alle anderen Strategien am Aktienmarkt unterbietet, lässt sich Cathie Wood von der kurzfristigen Marktlage nicht beirren.

Sie glaubt daran, dass disruptive Innovationen die langfristige Antwort auf viele Probleme der Gegenwart darstellen werden. Und dass Tech-Aktien, die sich mit solchen Innovationen beschäftigen, überdurchschnittlich abschneiden werden. Daher kauft sie ihre Lieblingsaktien zu niedrigen Kursen nach.

Genau die gleiche Philosophie wie Cathie Wood vertrete auch ich. Kurzfristige Kursbewegungen sind irrelevant – nur durch langfristige Investments können wir an der Wertschöpfung durch das Unternehmen teilhaben. Wer günstig einkauft, profitiert doppelt.

Das Durchhaltevermögen von Cathie Wood zahlt sich übrigens aus. Der rund 9,1 Mrd. US-Dollar schwere (Stand: 6. Juli 2022) Ark Innovation ETF warb im ersten Halbjahr 2022, trotz der schlechten Performance, rund 1,4 Mrd. US-Dollar an Anlegergeldern ein. Ark Invest hat somit frisches Kapital zur Verfügung, das für weitere Nachkäufe genutzt werden kann.

Die aktuellen Trades von Ark Invest

Im Juni und Juli hat Cathie Wood besonders bei Aktien des Streaminganbieters Roku (WKN: A2DW4X) und des Softwareentwicklers Unity Software (WKN: A2QCFX) zugegriffen. In beide Aktien investierte die Fondsmanagerin mehr als 20 Mio. US-Dollar. Roku gehört hinter Tesla (WKN: A1CX3T) und Zoom Video Communications (WKN: A2PGJ2) zu den Top-Holdings des Ark Innovation ETF.

Vom 3D-Druck-Konzern Stratasys (WKN: A1J5UR) und der Musikstreamingplattform Spotify (WKN: A2JEGN) verkaufte die Investorin große Aktienpakete.

Wird Cathie Woods Strategie aufgehen?

Im Jahr 2020, als die Corona-Pandemie viele digitale Trends beschleunigte und sich der Wert des Ark Innovation ETF in kurzer Zeit vervielfachte, sahen manche Anleger in Cathie Wood schon die legitime Nachfolgerin von Warren Buffett. Aktuell hat sich ihr Ruf ins absolute Gegenteil verkehrt. Aufgrund ihrer schlechten Performance sprechen ihr manche die Kompetenz ab.

Beide Sichtweisen sind zu extrem. Ein Vergleich der Performance zweier Investoren macht erst nach vielen Jahren Sinn. Denn niemand schlägt in jedem einzelnen Jahr den Markt. Viele langfristig erfolgreiche Fondsmanager erzielen sogar manchmal über mehrere aufeinanderfolgende Jahre eine schlechtere Rendite als der Marktdurchschnitt.

Wichtig ist in so einer Situation, dass man seiner Strategie treu bleibt. Darin ist Cathie Wood spitze – und das muss man ihr trotz der schlechten Performance 2022 lassen.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Christoph Gössel besitzt Aktien von Tesla. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Roku, Spotify Technology, Tesla und Zoom Video Communications. The Motley Fool empfiehlt Unity Software Inc.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!