The Motley Fool

Jetzt 1.000 Euro in diese Aktie investieren? Vor 1 Jahr hättest du noch 3.090 Euro bezahlt!

HelloFresh
Foto: HelloFresh

Die HelloFresh-Aktie (WKN: A16140) ist die die Aktie, in die wir heute fiktiv 1.000 Euro investieren wollen. Und bei der wir in der Retrospektive feststellen: Im Vergleich zum Rekordhoch von 97,50 Euro gäbe es einen signifikanten Discount. Schließlich hätten wir innerhalb des letzten Jahres 3.090 Euro für die gleichen Anteilsscheine bezahlt, womit wir die Aktie heute für in etwa ein Drittel des Kursniveaus erwerben können.

Trotzdem gilt: Der Discount ist vergleichsweise moderat, wenn wir andere Tech-Aktien ansehen. Die HelloFresh-Aktie hat sich entsprechend gut geschlagen. Aber sollte man diese Chance jetzt wirklich auch ergreifen? Riskieren wir einen Blick auf die derzeitige Ausgangslage.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

HelloFresh-Aktie: Jetzt 1.000 Euro investieren mit Discount?

Wenn wir uns die HelloFresh-Aktie ansehen, so ist es natürlich nicht nur die Tech-Korrektur, die die Anteilsscheine im Moment korrigieren lässt. Der Discount von 3.090 Euro für die gleiche Aktienanzahl und heute 1.000 Euro ist nicht gering. Aber für mich existieren auch plausible Gründe dafür.

Wir können natürlich argumentieren, dass der E-Commerce-Ansatz mit Lebensmitteln defensiver ist. Allerdings bin ich eher der Meinung: Teurere Lebensmittel im Vergleich zum Supermarkt oder Discounter mit Rezept lassen sich in Zeiten steigender Zinsen und der Inflation nicht unbedingt als Wachstumsmarkt bezeichnen. Wenn die Verbraucher im Lebensmittelbereich den Rotstift ansetzen, dann vermutlich bei solchen Services. Insofern bin ich tendenziell geneigt, dieses Geschäft jetzt ebenfalls als zyklisch einzustufen. Aber das gilt es jetzt natürlich zu beobachten. Genauso, was eine mögliche Pricing-Power angeht. Entscheidende Kennzahlen neben Umsatz und AEBITDA sind für mich daher der Warenkorb je Bestellung und die Anzahl an Bestellungen im kommenden Quartal.

Das Management der DAX-Aktie konnte jedenfalls im ersten Vierteljahr den Umsatz im Jahresvergleich um 32,7 % auf über 1,9 Mrd. Euro steigern. Auch mit einem AEBITDA von 99,3 Mio. Euro blieb die Aktie profitabel, wenn auch unterhalb des Vorjahresniveaus. Die Anzahl aktiver Kunden kletterte um 17 % im Jahresvergleich. In dem Vierteljahr blieb entsprechend alles intakt, wodurch das Management die Umsatzprognose auf ein Wachstum zwischen 20 und 26 % beziffert hat. Geht das Wachstum auf, so könnte die Aktie jedenfalls jetzt zu preiswert sein.

HelloFresh: Ein starker E-Commerce-Akteur?

Im Zweifel gilt es jetzt bei HelloFresh zu beweisen, dass die Investitionsthese intakt ist. Bei einer Marktkapitalisierung von 5,5 Mrd. Euro dürfte das Kurs-Umsatz-Verhältnis einen Wert von unter 1 haben. Das ist vergleichsweise preiswert für das Wachstum und die bisherigen Aussichten.

Trotzdem bleibt die Frage: Inwieweit die Prognosen und die Wachstumsziele in Zeiten der Inflation und steigender Zinsen realistisch sind. Das ist jetzt das Entscheidende. Vor allem für die Frage, ob man jetzt 1.000 Euro in die Aktie investieren sollte; es gäbe immerhin einen großen Discount.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!