The Motley Fool

Shopify-Aktie: Ja, es sind wirklich 30,16 Euro!

Foto: Getty Images

Die Shopify-Aktie (WKN: A14TJP) notiert im Moment wirklich bei 30,16 Euro. Foolishe Investoren wissen natürlich: Der Aktiensplit ist wirksam. Wobei sich die Frage stellt, ob er nach dem starken Kursverfall überhaupt noch eine größere Wirkung erzielt hat. Oder es mittel- bis langfristig dürfte.

Im Endeffekt soll der Handel dadurch dynamischer werden. Die Theorie dürfte aufgehen. Eine Aktie für 30,16 Euro kann man schließlich besser handeln als eine mit einem dreistelligen oder vierstelligen Aktienkurs. Trotzdem: Das macht bei der Shopify-Aktie eigentlich keinen Unterschied.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Ein Aktiensplit ist für eine Investitionsthese sowieso keine Veränderung. Daher blicken wir heute auf die Ausgangslage, die für uns als Investoren eigentlich entscheidend ist.

Shopify-Aktie: Das ist jetzt entscheidend!

Die eine Kennzahl, die bei der Shopify-Aktie den Wert skizziert, ist die Marktkapitalisierung. Und, siehe da: Mit 41,69 Mrd. US-Dollar befinden wir uns gemessen am Börsenwert dort, wo wir vorher bereits gewesen sind. Es hat sich an den Besitz- und Bewertungsverhältnissen daher nix verändert. Selbst das Kurs-Umsatz-Verhältnis ist mit einem Wert im höheren einstelligen Bereich noch dort, wo er vorher gewesen ist. Ein Aktiensplit verändert nichts außer dem Preis, zu dem man die minimale Einheit einer Aktie kaufen kann.

Aber was sind dann die entscheidenden Baustellen? Im Endeffekt geht es jetzt darum, dass das Management das neue operative Level erreichen muss: Von einem Dienstleister für Shop-Lösungen zu einer großen E-Commerce-Plattform rund um den Globus mit den verbundenen Händlern. Dazu sollte das Management die eigene Reichweite und die Wettbewerbsposition weiter ausbauen und festigen, mehr Händler in das eigene Ökosystem integrieren und weitere Services anbieten.

Mit digitalen Zahlungsdienstleistungen und einem Payment Volume von über 20 Mrd. US-Dollar pro Vierteljahr ist dieser Schritt bereits gelungen. Jetzt driftet das Management in die Logistik ab. Für den E-Commerce und die verbundenen Händler ist das ein entscheidendes Thema. Services rund um diese Baustelle können Mehrwerte und Umsätze bedeuten.

Trotzdem ist das Reopening-Setting eine potenzielle Belastung. Oder wie bei vielen anderen E-Commerce-Akteuren die sich eintrübende Verbraucherstimmung. Die Shopify-Aktie spricht im laufenden Geschäftsjahr davon, dass das Umsatzwachstum unsteter ausfallen könnte. Konkreter wird man kaum. Außer, dass das Umsatzwachstum im vierten Quartal am stärksten bei einem schwachen ersten Halbjahr ausfallen dürfte.

Nicht der Split ist relevant

Der Split ist bei der Shopify-Aktie daher eigentlich eher irrelevant. Es geht jetzt primär darum, das Wachstum anzukurbeln und das Ökosystem und die Reichweite auszubauen. Foolishe Investoren sollten lieber darauf achten. Und nicht primär, dass der Aktienkurs jetzt bei 30,16 Euro nach zuvor knapp über 300 Euro notiert.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Shopify. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Shopify und empfiehlt die folgenden Optionen: Long January 2023 $1,140 Call auf Shopify und Short January 2023 $1,160 Call auf Shopify.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!