The Motley Fool

Netflix-Aktie: 4 Mio. neue Abonnenten?!

Netflix
Foto: The Motley Fool.

Bei der Netflix-Aktie (WKN: 552484) wären 4 Mio. neue Abonnenten wohl das, was einen Schwenk in die andere Richtung auslösen kann. Leider ist genau das jetzt gar nicht so einfach. Der Streaming-Markt bewegt sich temporär ein wenig weg von Wachstum. Reopening und Erleben scheint in diesem Jahr wichtiger zu sein, als vor der heimischen Flimmerkiste zu hocken.

Allerdings sieht ein Analyst jetzt unter anderem die Möglichkeit, 4 Mio. neue Nutzer zu gewinnen. Welcher Weg das ist und warum es außerdem eine gute Chance auf jahrelanges Umsatzwachstum geben könnte? Blicken wir auf die Details.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Netflix-Aktie: 4 Mio. neue Nutzer & mehr?!

Ein Analyst aus dem Hause Cowen spricht derzeit davon, dass die Netflix-Aktie mit dem Ad-Support einen bedeutenden Schritt gehen dürfte. Es soll einen netto-positiven Effekt geben. Das bedeutet, dass sowohl der Effekt bezüglich des Nutzerwachstums positiv sein soll, aber auch, dass es keinen kannibalisierenden Effekt bei den Bestandskunden geben dürfte.

Der Analyst von Cowen spricht zudem davon, dass es für Netflix eine Chance auf ein mehrjähriges Umsatzwachstum geben soll. Im Jahr 2023 könnte der Prognose folgend ein Nutzerkreis von 4 Mio. Abonnenten zu der Streaming-Erfolgsgeschichte dazukommen. Definitiv eine interessante Prognose.

Allerdings gibt es eben nicht nur diese Perspektive. Bei der Netflix-Aktie sagen Kritiker, dass das Management das eigene Geschäftsmodell durch einen Ad-Support verramsche. Sowie auch, dass der Markt offenbar durch diese Alternative kleiner sei, als zunächst angedacht. Foolishe Investoren sollten hier versuchen, die Mitte zu finden. Und nicht nur die Neuigkeiten positiv zu sehen, sondern eben auch die Risiken sehr real bedenken.

Ein sehr bewegender Schritt

Es ist noch nicht einmal durch, welche Konditionen Ad-Support bei Netflix besitzen soll. Ersten Gerüchten zufolge soll dieser Schritt zum Ende dieses Jahres erfolgen. Was hier dran ist? Das müssen wir ebenfalls geduldig abwarten.

Aber es gibt eine ganze Menge Perspektiven zu diesem Schritt. Im Endeffekt steht über allem die Frage: Kann das Management die eigene Growth-Story noch qualitativ erweitern und ausbauen? Ist Ad-Support der richtige Weg? Oder nähert man sich damit erneut dem linearen TV an, das ebenfalls auf Werbung setzte und mehr und mehr scheitert? Immerhin: Das Format lässt weiterhin zu, dass man das schaut, was man möchte und wann man es möchte. Es gibt daher noch dieses evolutionäre Element dabei.

Zudem ist die Netflix-Aktie ein Beispiel für ein disruptives Geschäftsmodell, das ein solides Ökosystem besitzt. Aber bei dem eben auch Content entscheidend ist, was für mich eine zweite Baustelle sein dürfte. Im Endeffekt gibt es viele Fragen um die Growth-Story. Relevant ist auch, wie stark das Geschäftsmodell ist. Ad-Support mag ein möglicher Treiber sein. Aber ich schaue inzwischen zum Beispiel lieber auf den Content, um hier die Attraktivität zu bewerten.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Netflix. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Netflix.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!