The Motley Fool

Microsoft-Aktie +796,8 %: 2 Top-Wachstums-News für das zweite Halbjahr

Microsoft Aktie
Foto: The Motley Fool.

Microsoft (WKN: 870747) bescherte seinen Aktionären in den vergangenen zehn Jahren fantastische Renditen. Seit dem 11. Juni 2012 kletterte der Kurs um satte 796,8 % auf aktuell 252,99 US-Dollar (Stand aller Daten: 13. Juni 2022). Microsoft ist ein starkes Investment. Und auch für die kommenden zehn Jahre sehe ich keinen Grund, warum sich daran etwas ändern sollte. Schließlich geht der IT-Konzern mit großen Schritten voran. Der Burggraben wird auf zahlreichen Gebieten immer stärker.

Wachstumsprojekt Cloud Gaming

Insbesondere möchte der Konzern sein Xbox-Angebot deutlich ausbauen. Bislang gibt es das Xbox Cloud-Gaming bereits auf Mobilgeräten, Windows-PCs und Xbox-One- und Xbox-Series-Konsolen verfügbar ist. Ab dem 30. Juni wird der Service erstmals auch auf TV-Geräte ausgeweitet. Die Besitzer eines Samsung-Smart-TVs des Modelljahres 2022 können dann die Xbox-App über den Samsung Gaming Hub auf ihren Geräten installieren. In Verbindung mit dem Xbox Game Pass Ultimate ist es den Kunden möglich, auf über 100 Spiele zuzugreifen.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Damit marschiert Microsoft in Sachen Cloud Gaming mutig voran. Und ich denke, der technisch anspruchsvolle Plan kann aufgehen. Microsoft hat mit Azure die nötige Cloud-Kompetenz und dank vieler starker Akquisitionen im Gaming-Bereich auch inhaltlich die Nase vorn. Konkurrent Sony (WKN: 853687) hinkt hier mittlerweile deutlich hinterher.

Wachstumsprojekt Office

Auch mit DocuSign konnte Microsoft seine Partnerschaft weiter ausbauen. Der Deal sieht eine stärkere Integration der DocuSign-Software in Produkten wie Teams, Dynamics, Office und Microsoft 365 vor. Ferner werden beide Unternehmen auch innerhalb der eigenen Organisation auf Produkte des Partners setzen. So wird das Unternehmen unter anderem DocuSign eSignature für elektronische Signaturen nutzen. DocuSign wiederum wird die Power Platform von Microsoft nutzen, um eine Vielzahl von Geschäftsprozessen zu automatisieren.

Erste Gerüchte, Microsoft bereite mit dieser strategischen Kooperation die Übernahme von DocuSign vor, kamen auf. Zu Microsoft passen würde das 2003 gegründete Unternehmen aus San Francisco in jedem Fall, denke ich. Wir Fools lassen uns aber natürlich nicht von Gerüchten leiten, sondern halten uns an die harten Fakten. Fakt ist, ob mit oder ohne DocuSign: Microsoft ist mit seinen Software- und Cloudlösungen hervorragend aufgestellt.

Microsoft bleibt ein erstklassiges Unternehmen

Das Management um CEO Satya Nadella trat vor wenigen Tagen zwar etwas auf die Bremse, aber an der starken Perspektive des Unternehmens ändert das wenig. Für das vierte Quartal 2021/2022 rechnet der Vorstand jetzt nur noch einem Umsatz von maximal 52,7 Mrd. US-Dollar. Diese Anpassung ist aber wirklich nur minimal.

Microsoft

Aus der Arbeitswelt ist Microsoft dank Windows, Office und Teams längst nicht mehr wegzudenken. Wie viele andere Tech-Giganten profitiert auch Microsoft davon, dass immer mehr Arbeitnehmer, Schüler und Studenten im Homeoffice arbeiten. Damit das klappt, benötigen Firmen wie auch Privatleute enorm viel Speicherplatz und zahlreiche Apps in der Cloud.

Langfristig haben die Redmonder zudem beste Chancen, auch im Gaming-Bereich die Nummer 1 zu werden. Schließlich geht es darum, ein Ökosystem aufzubauen und zu pflegen. Das Gerät, auf dem die Kunden zocken, spielt dabei eine untergeordnete Rolle. Und hier hat der Konzern mit seinem Xbox Gamepass, dem wachsenden Cloud Gaming und vielen starken Franchises bald die Nase vorn, denke ich.

Die Microsoft-Aktie hat noch Luft nach oben

Momentan bekommen wir die Microsoft-Aktie zu einem attraktiven Kurs-Gewinn-Verhältnis von 26,1. Den fairen Wert der Aktie sehe ich angesichts der wohlklingenden Wachstumsmusik bei 350 US-Dollar.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Henning Lindhoff besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Microsoft.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!