The Motley Fool

PayPal-Aktie: Keine Angst vor Apple!

Ein Mobile Payment Nutzer bezahlt mit PayPal Venmo
Die Bezahlplattform Venmo ist unter Millenials sehr beliebt. Quelle: PayPal Holdings Inc.

Apple (WKN: 865985) macht der PayPal-Aktie (WKN: A14R7U) vermehrt Konkurrenz. Der Kultkonzern aus Cupertino verkündete nun, dass man mit einer Buy-Now-Pay-Later-Funktion an den Start gehen möchte. Das zeigt wiederum, dass der iKonzern den Markt digitaler Zahlungsdienstleistungen mehr und mehr als Wachstumsmarkt für sich ausgemacht hat.

Trotzdem bin ich der Überzeugung: Die PayPal-Aktie muss sich nicht hinter Apple verstecken. Dabei gibt es verschiedene Anknüpfungspunkte, die wir dafür berücksichtigen sollten.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

PayPal-Aktie vs. Apple: Konkurrenz, aber …

Natürlich wäre es vermessen zu sagen, dass Investoren der PayPal-Aktie nicht auf diese Markterweiterung von Apple achten müssen. Der Kultkonzern aus Cupertino ist schließlich ein Gigant in vielen Bereichen. Mit seinem starken Ökosystem kann das Management definitiv auch in andere Märkte eindringen. Trotzdem glaube ich: Konkurrenz ist ein Thema, das wir nicht überbewerten sollten. Zum einen, weil es bereits vorher Konkurrenten in diesem Wachstumsmarkt gegeben hat.

Aber auch PayPal kann mit einem starken Ökosystem aufwarten. Das Management wickelte im vergangenen Jahr 1,25 Billionen (!) US-Dollar an Zahlungsvolumen ab. Rund 430 Mio. Nutzer gehören inzwischen zu der Plattform. Das heißt, dass sich auch Apple den Markt voraussichtlich mit dem Tech-Konzern und frühen Senkrechtstarter in diesem Bereich teilen muss. Vertrauen und eine starke Marke für sicheres, digitales Bezahlen sind jedenfalls hier etabliert.

Konkurrenz belebt das Geschäft, sagt man. Aber im Endeffekt ist der Markt digitaler Zahlungsdienstleister kein Winner-Takes-It-All-Markt für mich. Selbst andere Märkte wie Kreditkarten haben gezeigt, dass mehrere Akteure nebeneinander agieren können. Warum sollte das im Segment der digitalen Zahlungsdienstleistungen anders sein?

PayPal und Apple teilen sich in Zukunft daher auf einer noch tieferen Ebene einen Markt. Das kann eine Bedrohung sein, zeigt jedoch unterm Strich auch, dass das Marktpotenzial hier noch groß ist. Immerhin dürfte der iKonzern mit seiner jetzigen Größe kaum überlegen, in kleinere Wachstumsmärkte vorzustoßen.

Kein zu großes Drama

Apple setzt der PayPal-Aktie daher zu, wobei es eher ein hypothetisch belastender Newsflow ist. Trotzdem sollten Foolishe Investoren nicht vergessen, dass Konkurrenz zum Markt digitaler Zahlungsdienstleistungen von Anfang an gehört. Es ist eben ein größerer Megatrend-Markt, der sich hier ausbreitet.

Trotzdem besitzt auch PayPal seine klaren Stärken und Vorteile, die man langfristig-orientiert weiterhin ausspielen kann. Jetzt aufgrund von Konkurrenz und einer zu schlechten Marktstimmung die Flinte ins Korn zu werfen, das halte ich für übertrieben. Zumal das Kurs-Gewinn-Verhältnis von ca. 20 derart preiswert ist, dass wir inzwischen von einer Value-Wette in einem Wachstumsmarkt sprechen können.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von PayPal. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Apple und PayPal Holdings und empfiehlt die folgenden Optionen: Short March 2023 $130 Call auf Apple und Long March 2023 $120 Call auf Apple.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!