The Motley Fool

3 Top-Aktien mit bis zu 5,7 % Dividendenrendite, die ich jetzt erneut kaufe!

Dividende
Foto: Getty Images

Top-Aktien mit bis zu 5,7 % Dividendenrendite ist ein Eye-Catcher für dich? Na klar. Eine hohe Ausschüttungsrendite und solide, unternehmensorientierte Qualität können helfen, die Inflation hinter sich zu lassen.

Verlieren wir daher besser keine weitere Zeit mehr. Hier sind jedenfalls die drei Top-Aktien, bei denen ich ein weiteres Mal zukaufe. Und zwar zu den jetzigen Bewertungen.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Top-Aktie mit ca. 3,4 % Dividendenrendite: Aber viel Qualität!

Eine erste Top-Aktie, bei der ich jetzt mit ca. 3,4 % Dividendenrendite zuschlage, ist die von Kellogg (WKN: 853265). Sprechen wir vielleicht einmal kurz über die Dividende: Das Management zahlt seit fast 100 Jahren konsequent eine Ausschüttung an die Investoren. Regelmäßig, nicht unbedingt jährlich, aber doch des Öfteren erhöht man zudem die eigene Ausschüttungssumme je Aktie. Das ist ziemlich attraktiv.

Der springende Punkt für meinen Kauf ist jedoch nicht nur primär die Dividende. Hinter Kellogg stecken einige sehr starke Produkte wie Frühstücksflocken und sogenannte Pop-Tarts. Da diese Produkte so beliebt sind, besitzt der US-Konzern eine starke Preissetzungsmacht. Selbst in Zeiten der Inflation scheinen die Verbraucher trotzdem bei den Produkten zuzugreifen und nicht auf kostengünstigere Selbstmarken von Supermärkten und Discountern zurückzugreifen.

Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von gerade einmal 15,5 ist die Bewertung relativ günstig. Qualität und einen moderaten Inflationsschutz bei einer markenstarken Top-Aktie gibt es inzwischen eher selten zu diesen Konditionen. Dafür bin ich bereit, bei der Dividendenrendite einige Abstriche zu machen.

5 %: Wir nähern uns der Zielmarke!

Eine zweite Top-Aktie mit immerhin runden 5 % Dividendenrendite, die auf meiner Watchlist sehr weit oben steht, ist Vonovia (WKN: A1ML7J). Der DAX-Wohnimmobilienkonzern hat zum Ende dieser Woche diese Marke durchbrochen. Das ist bemerkenswert: Vor nicht einmal einem Jahr hat es noch weniger als 3 % gegeben.

Ist eine Phase der Überbewertung zu Ende gegangen? Ja, womöglich. Ist die Aktie jetzt zu günstig? Auch das erscheint mir plausibel. Jedenfalls gibt es mit steigenden Zinsen einen potenziellen Belastungsfaktor für den DAX-Wohnimmobilienkonzern, der sein Wachstum und seine Zukäufe in der Regel mit Schulden finanziert hat.

Bei einem Kurs-FFO-Verhältnis von lediglich 11 und einer noch moderaten Wachstumsperspektive sehe ich bei Vonovia eine solide Zukunft. Auch mit 5 % Dividendenrendite und der Perspektive wachsender Dividenden bin ich überzeugt: Diese Top-Aktie zu kaufen lohnt sich jetzt langfristig-orientiert.

Top-Aktie mit 5,7 % Dividendenrendite: Store Capital!

Die Top-Aktie, die wirklich 5,7 % Dividendenrendite besitzt, ist zu guter Letzt Store Capital (WKN: A12CRU). Wir können sie auch als Buffett-REIT bezeichnen. Oder aber als Triple-Net-Lease-REIT mit einem Portfolio, das 2.965 verschiedene Immobilien umfasst. Qualitäten, die nicht von der Hand zu weisen sind.

Auch hier sind es steigende Zinsen, die Investoren verunsichern. Aber die harte Faktenlage sieht einen starken Performer. Im letzten Jahr erhöhte das Management die eigene Dividende um ca. 7 % im Vergleich zu vorher. Zudem hat das Management im Jahr 2022 die eigene Prognose bei den Funds from Operations von mindestens 2,18 US-Dollar auf 2,20 US-Dollar erhöht. Das sind Zeichen der Stärke und nicht des Untergangs.

Store Capital wird inzwischen mit einem Kurs-FFO-Verhältnis von lediglich 12,3 gehandelt. Daneben gibt es die besagten 5,7 % Dividendenrendite, eine Aussicht auf weiteres moderates Wachstum und eine Top-Aktie, auf die auch Warren Buffett setzt, zu einem absolut fairen Preis.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Kellogg, Store Capital und Vonovia.The Motley Fool empfiehlt Store Capital.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!