The Motley Fool

Wie man in einem rauen Markt investiert bleibt

Bulle und Bär Aktien Bullenmarkt
Foto: Getty Images

Wichtige Punkte

  • Eine langfristige Perspektive hilft dir, dich auf die Zukunft zu konzentrieren.
  • Die Bewertung kann dir helfen, den tatsächlichen Wert eines Unternehmens einzuschätzen.
  • Jeder macht von Zeit zu Zeit einen Fehler. Also diversifiziere dein Portfolio, um die Auswirkungen dieses Risikos zu verringern.

Die hohe Inflation und das Risiko einer Stagflation haben dazu beigetragen, dass es in diesem Jahr schwierig war, in Aktien zu investieren. Dennoch bringen die meisten schwierigen Märkte die Saat für den nächsten Aufschwung mit sich, und die Chancen stehen gut, dass das auch in diesem Jahr der Fall sein wird.

Die Herausforderung besteht jedoch darin, den Großteil der frühen und überdurchschnittlichen Renditen nicht zu verpassen. Deshalb ist es wichtig, dass du bereit und in der Lage bist, investiert zu bleiben, auch wenn der Markt einbricht. Das ist leichter gesagt als getan, aber es gibt vier Schritte, mit denen du dich und dein Portfolio so vorbereiten kannst, dass du auch in einem schwierigen Marktumfeld investiert bleiben kannst.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

1. Habe eine langfristige Perspektive

Am besten investierst du in Aktien, wenn du einen langfristigen Zeithorizont hast. Benjamin Graham – der Mann, der Warren Buffett das Investieren beibrachte – sagte einmal: „Kurzfristig ist der Markt eine Wahlmaschine, aber langfristig ist er eine Waage.“ Mit anderen Worten: Der Markt kann zwar an jedem Tag stark steigen oder fallen, aber auf lange Sicht hängt die Wertentwicklung einer Aktie von der Leistung und den Aussichten des Unternehmens ab.

In diesem Zusammenhang ist es wichtig zu erkennen, dass der Markt zwar den wahren Wert eines Unternehmens widerspiegeln sollte, es aber eine ganze Weile dauern kann, bis er ihn erreicht. Daher brauchst du sowohl genügend Geduld, um auf die Realisierung dieses langfristigen Wertes zu warten, als auch eine objektive Perspektive, um einschätzen zu können, wie dieser faire Wert aussieht.

2. Stelle sicher, dass deine Finanzen in Ordnung sind

Es ist viel einfacher, die Geduld zu haben, langfristig zu warten, wenn deine Finanzen in der Lage sind, diese Wartezeit zu überstehen. Wenn du zum Beispiel davon ausgehst, dass du dein Geld innerhalb der nächsten fünf Jahre brauchst, gehört es nicht in Aktien. Der Grund dafür ist einfach: Wenn du deine Aktien verkaufen musst, um eine kurzfristige Ausgabe zu tätigen, kann das Geld nicht auf eine Markterholung warten.

Abgesehen von dieser kalten, harten Wahrheit gilt: Selbst wenn du eine Ausgabe wegen eines rauen Marktes aufschieben könntest, wird es wahrscheinlich dein Denken beeinflussen, wenn du deinen Lebensstandard in Gefahr siehst. Es kann leicht passieren, dass du glaubst, du müsstest verkaufen, bevor es noch schlimmer wird, obwohl die Aktien in Wirklichkeit so billig sind, dass du sie mit vollen Händen kaufen könntest.

3. Schätze den Wert der Aktien, die du in Betracht ziehst, richtig ein

Um zu erkennen, wann eine Aktie billig wird, musst du zunächst einmal wissen, was das Unternehmen hinter dieser Aktie wirklich wert ist. Ein Instrument wie das Discounted-Cashflow-Modell kann dir helfen, diesen inneren Wert zu berechnen.

Um es zu nutzen, schätzt du zunächst, wie viel Geld das Unternehmen in der Zukunft verdienen wird. Dann schaust du dir an, wann es dieses Geld verdienen wird, und nimmst einen Abschlag vor, je nachdem, wie weit in der Zukunft das Geld verdient wird und wie riskant diese Prognosen sind. Schließlich addierst du alle abgezinsten zukünftigen Gewinne und das Ergebnis ist deine beste Schätzung des Unternehmenswertes.

Der Vorteil dieses Ansatzes besteht darin, dass du den Wert eines Unternehmens auf der Grundlage von Fundamentaldaten und Betriebsabläufen ermitteln kannst. Der Nachteil ist, dass du mindestens genauso gut wie ich schätzen kannst, was die Zukunft für das Unternehmen tatsächlich bringen wird. Bis diese Zukunft eintritt, ist ein Großteil der tatsächlichen Gewinne bereits erzielt oder verloren, je nachdem, was tatsächlich passiert. In der Realität liegt niemand zu 100 % richtig.

4. Erkenne das Risiko, falsch zu liegen, und diversifiziere entsprechend.

Weil niemand immer alles richtig macht, ist es wichtig, bei der Verwaltung deiner Investitionen zumindest auf Diversifizierung zu achten. Wenn du es richtig anstellst, kann die Diversifizierung die Auswirkungen des Scheiterns einer deiner Anlagen auf dein gesamtes Portfolio minimieren. Auch wenn du ab und zu etwas falsch machst, macht das nicht so viel, denn die langfristigen Erträge aus deinen Erfolgen können die Verluste aus den Investitionen, die nicht funktionieren, aufwiegen.

Der Schlüssel zu einer klugen Diversifizierung liegt jedoch darin, dass du sicherstellst, dass du jede Investition, die du kaufst, aufgrund der eigenen Vorzüge besitzt und sie nicht nur aus Diversifizierungsgründen auswählst. Auch wenn du deine Risiken auf mehrere Branchen verteilst, hat jede Investition eine berechtigte Chance, die von dir benötigten Erträge zu erzielen.

Wenn du alles zusammen nimmst, hast du einen Plan, den du leichter einhalten kannst.

Mit diesen vier Schritten ist es viel einfacher, durch einen unruhigen Markt zu navigieren und deine Chancen zu verbessern, die richtigen Entscheidungen für deine langfristige finanzielle Gesundheit zu treffen. Sie werden dich nicht davor bewahren, dass dein Portfolio fällt, wenn der Markt unruhig ist, aber sie können dir helfen, in der Krise einen klaren Kopf zu bewahren. Das kann dir dabei helfen, kluge Entscheidungen zu treffen, wenn es am schlimmsten aussieht, damit du auf der anderen Seite besser dastehst, als du es sonst getan hättest.

Die jüngste Flaute an den Märkten zeigt, wie wichtig es ist, eine solide Strategie zu haben, um auch in schwierigen Zeiten investiert zu bleiben. Wenn du also noch keinen eigenen Plan hast, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, damit anzufangen. Wenn der Markt noch eine weitere Talfahrt erlebt, wirst du froh sein, dass du es getan hast. Und wenn das Schlimmste wirklich hinter uns liegt, wirst du wahrscheinlich feststellen, dass du mit der richtigen Grundlage und dem richtigen Plan in der Lage sein wirst, langfristig bessere finanzielle Entscheidungen zu treffen.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Dieser Artikel wurde von Chuck Saletta auf Englisch verfasst und am 18.05.2022 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool besitzt keine der genannten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!