The Motley Fool

Crash am Markt: Starke Wachstumsaktien, die jetzt ein Kauf sind

Foto: Getty Images

In 3 Sätzen:

  • Der Abrutsch am Markt bedeutet, dass Anleger schnell wachsende Unternehmen zu attraktiven Bewertungen erwerben können.
  • Die wachsende Nachfrage nach 5G-Smartphones wird vielen Unternehmen Rückenwind geben.
  • Ein Unternehmen profitiert stark von den Märkten für Videospiele und Rechenzentren.

Die US-Notenbank hat den Aktienmarkt in der vergangenen Woche mit ihrer restriktiven Haltung und einer Zinserhöhung um 50 Basispunkte in die Knie gezwungen, was am 5. Mai einen massiven Ausverkauf auslöste.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Der Dow Jones Industrial Average fiel an diesem Tag um 3,12 % und büßte an einem einzigen Tag 1.063 Punkte ein. Technologiewerte hatten noch mehr zu leiden, denn der Nasdaq Composite fiel um 4,99 %. Dies war nicht überraschend, da die hoch bewerteten Tech-Aktien bei steigenden Zinssätzen in der Regel unter die Räder kommen. Wenn dann noch die steigende Inflation und die schrumpfende Wirtschaft hinzukommen, ist es leicht zu verstehen, warum die Tech-Investoren in Panik gerieten und auf die Verkaufstaste drückten.

Aber der Ausverkauf der Tech-Aktien hat versierten Anlegern eine großartige Gelegenheit eröffnet, einige schnell wachsende Unternehmen mit großartig langfristigem Potenzial zu relativ attraktiven Bewertungen zu kaufen. Schauen wir uns drei davon mal an.

Solide Wetten auf den 5G-Smartphone-Markt

Die zunehmende Verbreitung von 5G-Smartphones hat sich für Unternehmen wie Apple (WKN: 865985) und Micron Technology (WKN: 869020) auf unterschiedliche Weise als großer Rückenwind erwiesen. Während Apple von höheren Auslieferungen und einem Anstieg des durchschnittlichen Verkaufspreises des iPhones profitierte, hat der wachsende Bedarf an mehr Rechenleistung und Speicherplatz in 5G-Geräten Micron einen großen Schub gegeben.

Apple hat im zweiten Quartal seines Geschäftsjahres 2022, das am 26. März endete, einen Rekordumsatz erzielt. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um 9 % auf 97,3 Mrd. US-Dollar, während der bereinigte Gewinn um eine ähnliche Marge auf 1,52 US-Dollar pro Aktie anstieg. Das iPhone spielte mit einem Umsatz von 50,6 Mrd. US-Dollar eine wichtige Rolle für das Wachstum von Apple im letzten Quartal. Diese Zahl lag über den Markterwartungen von 48,4 Mrd. US-Dollar iPhone-Umsatz.

Es ist erwähnenswert, dass der iPhone-Umsatz von Apple zu einer Zeit stieg, als der gesamte Smartphone-Markt einbrach. Die weltweiten Smartphone-Verkäufe gingen im ersten Quartal des Kalenderjahres um 11 % zurück, und Apple war laut dem Marktforschungsunternehmen Canalys der einzige große Hersteller von Originalgeräten, der seine Auslieferungen im Jahresvergleich steigern konnte.

Apple kontrollierte am Ende des ersten Quartals 2022 18 % des weltweiten Smartphone-Marktes, verglichen mit 15 % am Ende des Vorjahreszeitraums. Noch wichtiger ist, dass Apple seine Vorherrschaft auf dem 5G-Smartphone-Markt fortsetzen und seine Auslieferungen langfristig deutlich steigern dürfte. Vor allem, wenn man bedenkt, dass das Unternehmen mit Produkten wie dem preisgünstigeren iPhone SE den Kundenstamm vergrößern will.

Und mit einem 25-Fachen des nachlaufenden Gewinns scheint Apple eine kluge Tech-Aktie zu sein, da sie mit einem Abschlag auf den durchschnittlichen Gewinnmultiplikator des letzten Jahres von 32 gehandelt wird.

Was Micron betrifft, so hat der Speicherspezialist eine schöne Periode des Umsatz- und Gewinnwachstums genossen, und das bei günstigen Bedingungen auf dem Speichermarkt.

Die Mobile Business Unit (MBU) des Chipherstellers ist seine zweitgrößte Einnahmequelle und erwirtschaftete in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2022, das am 3. März endete, 3,78 Mrd. US-Dollar. Die MBU hat in diesem Geschäftsjahr fast ein Viertel des Umsatzes von Micron erwirtschaftet, wobei das Segment gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 15 % gestiegen ist.

Die MBU von Micron ist für langfristiges Wachstum ausgelegt, da 5G-Smartphones mehr DRAM- und NAND-Flash-Speicherchips verwenden. Nach Angaben des Managements führt der laufende Übergang zu 5G zu einem um 50 % höheren DRAM-Anteil und einer Verdopplung des NAND-Anteils.

Da erwartet wird, dass die Zahl der 5G-Smartphone-Abonnements von geschätzten 664 Millionen Einheiten im Jahr 2021 auf fast 4,4 Milliarden im Jahr 2027 ansteigen wird, könnte Micron ein gesundes Volumenwachstum bei DRAM- und NAND-Verkäufen verzeichnen. Zusammen mit den Bemühungen des Unternehmens, seinen Anteil am Speichermarkt zu erhöhen, ist es leicht zu verstehen, warum Analysten in den nächsten fünf Jahren ein jährliches Gewinnwachstum von 30 % erwarten. Der Kauf dieser Halbleiteraktie zu dieser Bewertung scheint ein Kinderspiel zu sein, wenn man bedenkt, dass sie trotz ihres enormen Wachstums und ihres soliden Potenzials nur mit dem 8,8-Fachen des Gewinns gehandelt wird.

Video-Games als Wachstumstreiber

Die Märkte für Videospiele und Rechenzentren haben in den letzten Jahren geboomt, und Nvidia (WKN: 918422) hat davon stark profitiert.

Die Grafikkarten von Nvidia treiben Rechenzentren und Personal-Computer an, wobei das Unternehmen in beiden Märkten eine solide Position innehat. Laut Jon Peddie Research hat Nvidia einen Marktanteil von 81 % bei GPUs (Grafikprozessoren) für Spiele.

Einen ähnlichen Marktanteil hat das Unternehmen bei Chips für Rechenzentren. Die dominante Position in diesen Märkten ist eine gute Nachricht für Nvidia, da die Nachfrage nach Rechenzentrums-GPUs bis 2027 mehr als 20 Mrd. US-Dollar betragen könnte, was einer jährlichen Wachstumsrate von 42 % entspricht.

In ähnlicher Weise könnten die Einnahmen aus dem PC-Grafikkartenmarkt bis 2025 54 Mrd. Dollar erreichen. Dank dieser beiden Märkte hat Nvidia bereits jetzt ein enormes Wachstum erzielt. Im Geschäftsjahr 2022, das am 30. Januar endete, erwirtschaftete Nvidia fast 86 % seines Gesamtumsatzes in den Bereichen Spiele und Rechenzentren. Dank dieser Märkte stiegen die Gesamteinnahmen des Chipherstellers im vergangenen Geschäftsjahr um 61 % auf 26,9 Mrd. US-Dollar, während der bereinigte Gewinn pro Aktie um 78 % auf 4,44 US-Dollar anstieg.

Angesichts der Tatsache, dass Nvidia seine Präsenz in den Rechenzentren ausbauen wird und im Automobilbereich eine große Chance sieht, ist es nicht verwunderlich, dass Analysten in den nächsten fünf Jahren ein jährliches Gewinnwachstum von über 30 % erwarten.

Und schließlich macht die Bewertung Nvidia zu einem verlockenden Wachstumswert, den man gerade jetzt kaufen sollte. Nvidia wird mit dem 48-Fachen der nachlaufenden Gewinne gehandelt, verglichen mit dem 90-Fachen im letzten Jahr, und könnte dank seines beeindruckenden Anteils an einigen großen Märkten und den sich bietenden Chancen schneller als erwartet wachsen.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Harsh Chauhan besitzt keine der angegebenen Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Apple und Nvidia. Dieser Artikel erschien am 10.5.2022 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!