The Motley Fool

Walt Disney: 4 Minuten, mehr nicht!

Streaming-Aktie
Foto: The Motley Fool

Es gibt wohl wenige Dinge, die man bei Walt Disney (WKN: 855686) lediglich vier Minuten nutzt. Weder die Streaming-Angebote, egal ob es Disney+, Hulu oder auch ESPN+ ist. Oder auch die Freizeitparks. Wir können vielleicht sagen: Eine Achterbahnfahrt dauert nicht länger. Aber dafür bezahlt man im Endeffekt ja nicht.

Unsere heutigen vier Minuten betreffen auch nicht das Freizeitparksegment. Nein, sondern es geht um den Streaming-Bereich. Vier Minuten sollen demnach das Limit sein, was die Nutzer der Plattform durchaus erfreuen dürfte.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Walt Disney: 4 Minuten Werbung pro Stunde im Streaming

Es ist eine Schlagzeile, die am Dienstag dieser Woche über den Ticker des Wall Street Journal und andere Nachrichtendienste rollt. Das Management von Walt Disney möchte offenbar die Werbung bei Disney+ auf vier Minuten begrenzen. Pro geschauter Stunde, wohlgemerkt. Das heißt im Endeffekt: Für 14 Teile Content gibt es einen Teil Werbung. Das ist vergleichsweise wenig. Aber es wäre grundsätzlich ja steigerbar.

Der erweiterte Kontext ist zudem, dass das Management von Walt Disney eine werbefinanzierte Variante seines Hauptdienstes Disney+ anbietet. Damit soll das Wachstum auf die nächste Stufe gehoben werden. Mit einem rabattierten und eben werbefinanzierten Modell kann das Interesse von mehr Verbrauchern eingefangen werden. Nun wissen wir jedenfalls auch, wie viel Werbung es sein soll.

Entscheidend dürfte ebenfalls sein, in welchem Format die Werbung bei Disney+ kommt. Ob sie zum Beispiel in drei, vier Blocks pro Stunde aufgeteilt ist. Oder ob alle drei, vier Minuten eine kurze, vielleicht ein, zwei Werbeanzeigen umfassende Einspielung kommt. Das sind ebenso entscheidende Fragen, die sich auf die Qualität für die Nutzer auswirken können. Aber auch für das Umsatzpotenzial, das Walt Disney im Endeffekt mit dieser Werbung generieren kann.

Eigentlich ein gutes Format für den Start

Vielleicht ein Vergleichswert: Laut Wikipedia darf Fernsehwerbung eine Sendezeit von 20 % in Deutschland nicht überschreiten. Für Spot-Werbung gilt ein Limit von 12 Minuten pro Stunde. Das heißt, dass das Management von Walt Disney für den Anfang eigentlich auf wenig Werbung setzt.

Entscheidend: Es gibt einen Hebel, den das Management des US-amerikanischen Medien- und Freizeitkonzerns zum Skalieren zukünftig nutzen kann. Das Schalten von fünf Minuten Werbung pro Stunde kann die Umsätze bereits um 25 % steigern. Und trotzdem wäre es noch vergleichsweise wenig im Vergleich zum klassischen Fernsehen.

Insgesamt daher ein guter Start, den das Management von Walt Disney bei Disney+ jetzt in Erwägung zieht. Es geht um mehr als bloß um vier Minuten. Im Endeffekt ist diese Kennzahl schließlich auch ein Indikator, der auf den Erfolg, die Monetarisierung und das Wachstumspotenzial abzielt.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Walt Disney. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Walt Disney und empfiehlt die folgenden Optionen: Long January 2024 $145 Call auf Walt Disney und Short January 2024 $155 Call auf Walt Disney.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!