The Motley Fool

Passives Einkommen: 2 Aktien, die Jahr für Jahr die Dividende erhöhen

Hund mit Sonnenbrille
Foto: Getty Images

Will man sich mit Dividendenaktien ein passives Einkommen aufbauen, sollte man sich ganz genau anschauen, wie zuverlässig die Dividende in der Vergangenheit ausgezahlt wurde. Ideal sind dafür Aktien, deren Ausschüttung seit langer Zeit Jahr für Jahr steigen. Legt man sich diese Aktien regelmäßig ins Depot, wird aus der kleinen Dividende im Laufe der Jahre ganz schnell ein stattliches passives Einkommen.

Nur gibt es nicht viele Aktien, die sich dafür eignen. Insbesondere wenn ein Unternehmen in einer konjunkturanfälligen Branche unterwegs ist, besteht ein hohes Risiko, dass die schöne Zeit hoher Dividenden ganz schnell vorbei sein kann.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Bei diesen Aktien steigt die Dividende seit Jahren immer weiter an

Aber es gibt auch die andere Sorte von Unternehmen, die seit langer Zeit Jahr für Jahr die Dividende anhebt. Dabei ist es völlig egal, ob die Wirtschaft gerade wächst, schrumpft oder stagniert. Rezessionen gab es in der Vergangenheit einige. Die Dividenden der beiden folgenden Unternehmen haben jeder einzelnen standgehalten.

Coca-Cola

Coca-Cola (WKN: 850663) beispielsweise kann auf eine unglaubliche Serie von Dividendenerhöhungen zurückblicken. Im Februar wurde die Dividende das 60. Jahr in Folge angehoben! Coca-Cola ist der größte Softdrinkhersteller der Welt und genau deshalb eine der interessantesten Aktien am Markt. Fast jeder kennt das Unternehmen und Millionen Menschen trinken täglich Coca-Cola-Produkte.

Der Konzern ist zudem weltweit tätig und deshalb kaum anfällig für Konjunkturschwankungen in einzelnen Ländern. Allerdings ist dadurch auch das Wachstumspotenzial begrenzt. Ein großer Schub durch den Eintritt in einen neuen Markt ist hier nicht zu erwarten. Coca-Cola wächst hauptsächlich durch die Ausweitung des Sortiments und den generell steigenden Konsum.

Langfristig plant der Konzern den Umsatz um 6 % pro Jahr zu steigern. Der Gewinn je Aktie soll sogar um bis zu 9 % pro Jahr steigen.

Das sind beste Voraussetzungen für weiter steigende Dividenden in den kommenden Jahren und Jahrzehnten. Schon heute bekommt man eine Dividende von 1,76 US-Dollar je Aktie. Beim aktuellen Kurs von 65,74 US-Dollar ergibt das eine Rendite von 2,7 % (Stand: 13.05.2022, relevant für alle Kurse). Auch interessant: Trotz der Turbulenzen an den Börsen weltweit ist die Coca-Cola-Aktie seit Jahresbeginn um etwa 10 % gestiegen!

SAP

Der Kurs der SAP-Aktie (WKN: 716460) konnte sich dem Markttrend dagegen nicht entziehen. Der größte deutsche Softwarekonzern hat seinen Aktionären aber auch so einiges zu bieten. Der Walldorfer Konzern ist mit seinen inzwischen 50 Jahren kein Start-up mehr. Trotzdem wächst auch SAP immer noch weiter. Das spiegelt sich auch in den Dividenden wider, die SAP auszahlt.

In den Jahren 2001 bis 2009 gab es Perioden, in denen die Ausschüttung nur konstant gehalten wurde. Eine Kürzung gab es dagegen seit mindestens 2001 nicht. Und genau das ist der wichtige Punkt. Bei der SAP-Aktie muss man sich keine Sorgen machen, im nächsten Jahr auf die Dividende verzichten zu müssen. Seit 2010 wurde die Dividende zudem jedes Jahr weiter angehoben. 2011 und auch in diesem Jahr gab es obendrauf auch noch eine Sonderdividende. Insgesamt werden dieses Jahr in wenigen Tagen 2,45 Euro je Aktie ausgeschüttet. Beim aktuellen Aktienkurs von 94,98 Euro ergibt das eine Rendite von 2,6 %.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Dennis Zeipert besitzt Aktien von Coca-Cola. The Motley Fool empfiehlt SAP.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!