The Motley Fool

Meta Platforms: 18 % im Plus nach Q1-Zahlen! Das sind die entscheidenden Highlights

Meta
Foto: Facebook

Die Aktie von Meta Platforms (WKN: A1JWVX) hat im Rahmen der Quartalsberichtssaison nun ebenfalls ein frisches Zahlenwerk vorgelegt. Dabei reagierte die Aktie prompt: Im späten Handel schaffen wir es auf ein Plus von über 18 %, was einem Befreiungsschlag nach der letzten Skepsis gleicht.

Offensichtlich geht das Wachstum weiter, was viele Investoren bei den Tech- und Growth-Aktien sehen wollen. Aber blicken wir nun auf die Highlights im Rahmen dieses operativen Updates, das diese Wende nun mitgebracht hat.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Meta Platforms: Ein solides Zahlenwerk!

Im Endeffekt ist der Vergleichswert mit dem vierten Quartal vermutlich der Auslöser für den Befreiungsschlag. Ich werte dieses operative Update eher als durchschnittlich. Oder als einfachen Indikator dafür, dass das Wachstum eben weitergeht. Das reicht offenbar.

Beim Umsatz kommt Meta Platforms jedenfalls auf ein Wachstum von 7 % auf 27,9 Mrd. US-Dollar. Das operative Ergebnis sank um 25 % auf 8,5 Mrd. Euro. Auch das Nettoergebnis korrigierte um 21 % auf 7,46 Mrd. US-Dollar. Mit einem Ergebnis je Aktie von 2,72 US-Dollar bleibt das soziale Netzwerk jedoch sehr profitabel. Investitionen in den Aufbau des Metaversums haben nun einmal ihren Preis.

Entscheidender ist jedoch, dass das Social-Media-Imperium auch wieder qualitativ wächst. Auf Basis der täglich aktiven Nutzer sehen wir ein Wachstum von 6 % im Jahresvergleich auf 2,87 Mrd. Bei den monatlich aktiven Nutzern kommt Meta Platforms auf ein relativ gesehen gleich hohes Wachstum von 6 % auf 3,64 Mrd., wobei Facebook alleine 1,96 Mrd. täglich aktive und 2,94 Mrd. monatlich aktive Nutzer auf sich vereint. Auch die Impressions der Werbung konnte der Konzern um 15 % steigern, der Preis je Schaltung ging jedoch um 8 % zurück. Kein Beinbruch, insbesondere im zyklischeren Werbemarkt nicht.

Die Prognose von Meta Platforms für das zweite Quartal ist ebenfalls solide mit einem Umsatz zwischen 28 und 30 Mrd. US-Dollar. Zudem betont das Management, dass man noch 29,4 Mrd. US-Dollar im Rahmen des aktuellen Aktienrückkaufprogramms übrig hat. Das ist, wie gesagt, sehr solide.

Aktie zwischenzeitlich sehr günstig!

Meta Platforms ist für mich auch eine dieser Tech-Aktien, bei denen der breite Markt zuletzt komplett eine Wachstumsperspektive ausgepreist hat. Wenn wir das Ergebnis je Aktie auf ein Gesamtjahr hochrechnen, so kämen wir immer noch auf ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von gerade einmal 20, was für die Growth-Perspektive allgemein und den Megatrend des Metaversums sehr preiswert erscheint.

Mit dem Zahlenwerk für das erste Quartal im neuen Geschäftsjahr 2022 hat das Management jedenfalls einen Turnaround eingeläutet. Wie weit es gehen kann? Warten wir ab, was das Wachstum in den kommenden Wochen und Monaten beziehungsweise Quartalen bringt. Die Bewertung besitzt jedenfalls weiterhin einen Discount.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Meta Platforms. Randi Zuckerberg, eine frühere Leiterin der Marktentwicklung und Sprecherin von Facebook sowie Schwester von Meta Platforms CEO Mark Zuckerberg, sitzt im Board of Directors von The Motley Fool. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Meta Platforms.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!