The Motley Fool

Netflix-Aktie jetzt kaufen? 3 Kennzahlen!

Netflix Aktie
Foto: The Motley Fool

Die Netflix-Aktie (WKN: 552484) ist mit der jetzigen Korrektur oder dem Crash zumindest nicht mehr die Aktie, die immer steigt. Von der Illusion dürften sich so manche Investoren bereits verabschiedet haben. Einige Investoren und Analysten verweisen auf unsichere Marktverhältnisse und Aussichten. Trotzdem gibt es auch Qualitäten, Chancen und mit dem Streaming einen Wachstumsmarkt.

Blicken wir heute einmal nicht auf das unternehmensorientierte Für und Wider. Nein, sondern einfach auf nackte Kennzahlen der Netflix-Aktie. Auch das kann eine hilfreiche Stütze sein, wenn es darum geht, ob man diese Aktie jetzt kaufen soll oder eben nicht.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Netflix-Aktie: KGV 18,7

Im Moment kommt die Netflix-Aktie jedenfalls auf ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 18,7. Diesen Wert erhalten wir, wenn wir den aktuellen Aktienkurs von 215 US-Dollar mit einem 2021er-Gewinn je Aktie in Höhe von 11,54 US-Dollar ins Verhältnis setzen. Für eine Growth-Aktie ist das zugegebenermaßen sehr, sehr günstig.

Allerdings ist der Gewinn eine Kennzahl, die wir bei der Netflix-Aktie mit Vorsicht verwenden sollten. Zwar kletterte das Ergebnis je Aktie seit dem Jahre 2018 von 2,78 US-Dollar bis auf das heutige Niveau, was einen soliden Lauf darstellt. Aber trotzdem: Gewinne müssen im Zweifel für das langfristige, erfolgreiche Wachstum geopfert werden. Positiv ist der freie Cashflow von zuletzt über 800 Mio. US-Dollar im ersten Quartal. Aber auch das ist eine Entwicklung, die noch die Seltenheit ist.

Wenn das Management der Netflix-Aktie langfristig den Gewinn je Aktie weiter steigern kann ohne einen Qualitätsverlust beim Content, so sehe ich die Aktie jetzt als klaren, preiswerten Kauf. Aber es gibt andere Dinge, die eben auch relevant sind.

KUV 3,3! Günstig … oder?!

Die Netflix-Aktie kommt außerdem auf ein Kurs-Umsatz-Verhältnis von gerade einmal 3,3. Auch hier ist es der 2021er-Wert mit über 65 US-Dollar, der beim momentanen Aktienkurs ein solches Bewertungsmaß widerspiegelt. Auch hier bin ich geneigt zu sagen: Gemessen an dieser nackten Kennzahl ist die Aktie wirklich preiswert.

Zumal die operative Wachstumsgeschichte weitergeht. Netflix hat im ersten Quartal zwar Mitglieder verloren, aber beim Umsatz ein Wachstum von 9,8 % im Jahresvergleich erzielt. Insofern ist diese Growth-Story intakt. Im zweiten Quartal sollen die Erlöse zudem auf 8,05 Mrd. US-Dollar steigen, was ein weiteres Wachstum impliziert.

Bei den Kennzahlen ist die Growth-Story daher ungebremst intakt. Das ist eine Erkenntnis, die wir bei der Netflix-Aktie gewiss im Hinterkopf behalten dürfen. Nutzerzahlen sind relevant, auch mit Blick auf das qualitative Potenzial. Aber es geht eben auch um mehr.

Netflix-Aktie: 95 Mrd. US-Dollar Börsenwert

Zu guter Letzt beläuft sich der Börsenwert der Netflix-Aktie auf 95 Mrd. US-Dollar. Wenig ist das natürlich nicht. Nach dem signifikanten Abverkauf hat diese Kennzahl jedoch massiv gelitten. Wir sprechen schließlich weiterhin vom führenden Streaming-Konzern auf diesem Planeten, der trotz leicht schwindender Umsätze eine starke Marke und einen klaren Wachstumsmarkt mitbegründet hat.

Diese Kennzahlen zeigen daher, wie preiswert diese Aktie jetzt ist. Trotzdem gilt es auch den Kontext mit weiteren Dingen wie den Nutzern, den Investitionen in Content und anderen Herausforderungen auszufüllen. Das ist ebenfalls die Aufgabe Foolisher Investoren.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Netflix. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!