The Motley Fool

3 Aktien, die dauerhaften Wohlstand für die nächsten Generationen schaffen könnten

Kinder
Foto: Getty Images

In 3 Sätzen

  • Kaufen und Halten von hochwertigen Aktien wird sich lohnen.
  • Ronald Read hat ein Vermögen aufgebaut, indem er einer einfachen Methode folgte.
  • Aktien wie Nike, Dollar General und Domino’s Pizza könnten einem helfen, in seine Fußstapfen zu treten.

Ronald Read war Hausmeister und Tankwart, der bis zu seinem Tod ein Nettovermögen von 8 Mio. US-Dollar anhäufte. Seinen Reichtum verdankte er dem Umstand, dass er sparsam lebte und jahrzehntelang in hochwertige Aktien investierte.

Schön zu wissen, dass jeder das kann! Wer in erstklassige Unternehmen investiert und sie über Jahre hinweg wachsen und Dividenden zahlen lässt, für den kann der Zinseszins jede Menge leisten.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Allerdings muss man die richtigen Aktien auswählen. Ich habe lange gesucht, um diese drei Aktien mit dem Wachstum, den starken Marken und den Gewinnen zu finden, die in den kommenden Jahren Wohlstand bringen werden.

1. Nike

Nike (WKN: 866993) ist eine der bekanntesten Marken der Welt. Sport geht über Kultur und Wirtschaft hinaus und macht Nike zu einer Marke mit echter globaler Anziehungskraft. Nike hat Bekleidungsverträge mit mehreren großen Sportorganisationen abgeschlossen, darunter die National Football League, die Major League Baseball und die National Basketball Association. Außerdem hat Nike viele der bekanntesten Namen der Sportwelt als Sponsoren gewonnen, darunter LeBron James, Cristiano Ronaldo, Tiger Woods und Michael Jordan.

Seit dem Börsengang im Jahr 1980 ist Nike eine der besten Aktien der Welt und hat in den letzten 42 Jahren eine Rendite von mehr als 112.000 % erzielt. Aber das Wachstum von Nike scheint noch nicht vorbei zu sein. Das Unternehmen hat in den letzten zehn Jahren ein durchschnittliches jährliches Umsatzwachstum von fast 8 % verzeichnet.

Noch wichtiger ist, dass Nike sehr profitabel ist. Das Unternehmen erwirtschaftet jedes Jahr einen freien Cashflow in Milliardenhöhe, den es zum Rückkauf von Aktien und zur Zahlung einer Dividende verwendet. Die Rückkäufe haben dazu beigetragen, dass der Gewinn pro Aktie (EPS) schneller wuchs als der Umsatz, im Durchschnitt um mehr als 12 % pro Jahr in den letzten zehn Jahren. Gleichzeitig hat Nike seine Dividende in den letzten 20 Jahren immer wieder erhöht und ist damit ein wahrscheinlicher zukünftiger Dividenden-Aristokrat. Digitale Verkaufsstrategien und Chancen in den weltweiten Schwellenländern könnten Nike in eine Position bringen, in der das Unternehmen auf Jahre hinaus erfolgreich sein wird.

2. Dollar General

Der Discounter Dollar General (WKN: A0YEES) ist ein perfektes Beispiel für ein einfaches Geschäftsmodell, das hervorragende Ergebnisse liefert. Dollar General verkauft in seinen Geschäften in ländlichen und einkommensschwachen Gegenden Artikel zu niedrigen Preisen. Es ist ein sehr einfaches Geschäftsmodell – und es gibt viele Nachahmer.

Aber Dollar General hebt sich durch seine hohe Umsetzungsqualität ab. Das Unternehmen weist eine Betriebsmarge von über 9 % auf und übertrifft damit die 4 bis 6 % von Walmart, das als krisensicher gilt. Es gibt Tausende von ländlichen Gemeinden in Amerika, die oft zu klein sind, um die Ansiedlung eines größeren Konkurrenten (wie Walmart) zu rechtfertigen. Dollar General hat in den letzten drei Jahren im Durchschnitt 900 neue Geschäfte eröffnet. Die Expansion treibt das Umsatzwachstum an, das in den letzten zehn Jahren im Durchschnitt fast 9 % betrug, während der Gewinn pro Aktie im gleichen Zeitraum durchschnittlich 16 % betrug.

Dollar General kann leicht genügend freien Cashflow generieren, um Geld an die Aktionäre zurückzugeben. Das Unternehmen kauft kontinuierlich Aktien zurück und hat seine Dividende in den letzten sieben Jahren immer wieder erhöht. Dollar General scheint ein Unternehmen zu sein, das bewiesen hat, dass sein Geschäftsmodell funktioniert und das jetzt einfach seine Präsenz ausbaut. Solange weiterhin Geschäfte eröffnet werden und der Umsatz steigt, scheinen die Anleger davon zu profitieren.

Du kannst deine finanzielle Zukunft verändern, indem du vom Erfolg von Ronald Read lernst.

3. Domino’s Pizza

Die Pizzakette Domino’s Pizza (WKN: A0B6VQ) ist eine der größten Restaurantmarken der Welt und hält einen Marktanteil von satten 20 % in der weltweiten Branche. Ist Domino’s Pizza die beste Pizza der Welt? Wahrscheinlich nicht, aber die gute Qualität der Pizza, der niedrige Preis und die vielen Neuerungen haben sich als Erfolgsrezept erwiesen.

Das Unternehmen hat seinen Umsatz in den letzten zehn Jahren um durchschnittlich 10 % pro Jahr gesteigert, wobei der Gewinn pro Aktie mit durchschnittlich 23 % in diesem Zeitraum sogar noch schneller gewachsen ist. Wie die beiden anderen Aktien auf dieser Liste ist Domino’s ein gesundes und profitables Unternehmen, das Millionen an freiem Cashflow generiert, mit dem Aktienrückkäufe und eine Dividende finanziert werden. Das Unternehmen hat in den letzten neun Jahren eine Dividende gezahlt und erhöht und sieht selbst wie ein möglicher Dividenden-Aristokrat aus.

Domino’s hat in 18 der letzten 22 Jahre in seinen US-Filialen und in jedem einzelnen Jahr in den internationalen Filialen ein positives Umsatzwachstum auf gleicher Fläche erzielt. Die Aktie hat eine Marktkapitalisierung von 14 Mrd. US-Dollar und ist damit kleiner als viele andere globale Restaurantketten. Obwohl das Unternehmen mit einigen kurzfristigen Herausforderungen konfrontiert ist, könnte sein bewährtes Geschäftsmodell auf lange Sicht weiterhin erfolgreich sein.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Justin Pope besitzt keine der angegebenen Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Dominos Pizza und Nike. Dieser Artikel erschien am 15.4.2022 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!