The Motley Fool

Ziel: passives Einkommen von 3.000 Euro – Methode: 16.000 Euro in diese 3 Warren Buffett-Dividendenaktien investieren und 5 Jahre warten

Warren Buffett
Foto: The Motley Fool

In 3 Sätzen

  • Verizon hat eine enorme Dividendenrendite, die seit 15 Jahren in Folge erhöht wurde.
  • Chevron befindet sich in einer hervorragenden finanziellen Verfassung und zahlt seit 36 Jahren in Folge eine Dividende.
  • U.S. Bancorp gehört regelmäßig zu den Top-Performern der Bankenbranche.

In Zeiten der Volatilität können Anleger nach Aktien mit hohen Dividendenrenditen Ausschau halten, die im Laufe der Zeit zu einem stabilen passiven Einkommen führen können. Es gibt nicht viele, die mehr über Dividendenaktien wissen als Warren Buffett. Über sein Unternehmen Berkshire Hathaway hat Buffett in mehr als nur ein paar Dividendenaktien investiert, die im Laufe der Jahre zur Outperformance von Berkshire beigetragen haben.

Drei Aktien, die Buffett einige schöne Dividendenrenditen einbringen, sind der Telekommunikationsriese Verizon Communications (WKN: 868402), der große Energieproduzent Chevron (WKN: 852552) und die Großbank U.S. Bancorp (WKN: 917523). Eine Investition von 6.000 Euro in Verizon mit einer Dividendenrendite von etwa 4,8 %, 5.000 Euro in Chevron mit einer Dividendenrendite von etwa 3,25 % und 5.000 Euro in U.S. Bancorp mit einer Dividendenrendite von etwa 3,4 % würde in fünf Jahren etwa 3.100 Euro an passivem Einkommen generieren. Gar nicht mal so schlecht. Werfen wir einen Blick auf jede dieser drei Aktien.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

1. Verizon

Buffett kaufte Verizon Ende 2020 mitten in der Pandemie zu einer Zeit, als er mehr verkaufte als kaufte. Verizon bietet nicht nur eine hohe Dividendenrendite, sondern ist auch ein klassisches Buffett-Wertpapier, das unter dem 10-Fachen des Gewinns gehandelt wird. Verizon scheint auch eine gewisse Dynamik zu haben, denn das Unternehmen hat ein starkes Quartal hinter sich, in dem die Erträge und Einnahmen die Erwartungen übertrafen. Auch die Prognosen für dieses Jahr lagen über den Erwartungen der Analysten.

Verizon macht gute Fortschritte mit seiner 5G-Mobilfunk-Initiative und innerhalb dieser Initiative gibt es einige neue und aufregende Geschäftsbereiche, in denen das Unternehmen die Führung zu übernehmen scheint. Etwa Network as a Service (NaaS), ein digitales Abonnement, das es dem Nutzer ermöglicht, seine gesamte Elektronik zu synchronisieren, von einem iPhone bis zu einem autonomen Fahrzeug. Verizon hat seine Dividende nun schon 15 Jahre in Folge erhöht und ist damit ein sehr starker Dividendenwert.

2. Chevron

Chevron ist eine der Aktien mit der besten Performance in Berkshires Portfolio und hat im Jahr 2022 bisher um mehr als 40 % zugelegt. Der Katalysator in diesem Jahr war der Einmarsch Russlands in der Ukraine, der die Ölpreise erheblich in die Höhe getrieben hat. Da die USA und viele andere Länder aufgrund des Krieges Öl- und Gasimporte aus Russland verboten haben und Russland einer der größten Gasexporteure ist, hat dies amerikanische Energieunternehmen sehr wertvoll gemacht. Chevron wird derzeit auf einem Allzeithoch gehandelt.

Das Unternehmen befindet sich auch in einer guten finanziellen Verfassung und hat es in der Vergangenheit geschafft, den freien Cashflow selbst bei sinkenden Ölpreisen zu steigern. Chevron plant außerdem eine deutliche Erhöhung seiner Aktienrückkäufe und hat kürzlich seine Prognosen für den freien Cashflow bis 2026 angehoben. Das Unternehmen hat seine Dividende in 36 aufeinanderfolgenden Jahren jährlich angehoben. In Anbetracht der starken Performance in diesem Jahr ist es sicherlich fair, dass sich die Anleger fragen, ob nicht irgendwann ein Rückschlag bevorsteht. Aber Chevron befindet sich in einer sehr soliden finanziellen Verfassung und ist ein großartiger Dividendenwert.

3. U.S. Bancorp

Abgerundet wird die Gruppe durch U.S. Bancorp, eine der größten Banken der USA mit einer Bilanzsumme von mehr als 564 Mrd. US-Dollar. U.S. Bancorp hat den massiven Verkauf von Banken durch Buffett und Berkshire während der Pandemie überlebt und scheint Buffetts bevorzugte US-Regionalbank zu sein. U.S. Bancorp ist eine erstklassige Geschäftsbank, die sowohl kleine Unternehmen als auch größere Konzerne durch ihr einzigartiges Zahlungsverkehrsgeschäft bedient, was sie von ihren Konkurrenten unterscheidet. In den kommenden Jahren plant U.S. Bancorp, seine Zahlungsverkehrs- und Geschäftsbankprodukte zu vereinen und weiter zu integrieren.

Seit 2010 hat U.S. Bancorp regelmäßig hohe jährliche Eigenkapitalrenditen von über 14 % erwirtschaftet. Das ist ein guter Indikator dafür, wie viel Geld das Unternehmen mit dem Kapital der Aktionäre verdient hat. U.S. Bancorp ist ein beständiger Dividendenzahler und hat seine Dividende seit 2010 auch kontinuierlich erhöht. Die Bank gehört regelmäßig zu den Top-Performern der Branche.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Bram Berkowitz besitzt keine der angegebenen Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Berkshire Hathaway und empfiehlt Verizon Communications. Dieser Artikel erschien am 9.4.2022 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!