The Motley Fool

K+S-Aktie: Glückliche Umstände und 2 Risikofaktoren

K+S
Foto: K+S AG

K+S (WKN: KSAG88)-Aktien litten viele Jahre unter sinkenden Salz- und Düngemittelpreisen. Ein wesentlicher Grund dafür waren das Überangebot und die niedrigen Verkaufspreise der weißrussischen und russischen Konkurrenz.

Ähnlich wie bei den Stahlherstellern tat die Politik wenig, um diesen Zustand zu ändern und die heimischen Unternehmen zu schützen. Nur für K+S glückliche Umstände führten 2021 zu einem starken Gewinnanstieg. Als Folge der Wirtschaftsschließungen begannen die Rohstoffpreise stark zu steigen.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

2022 setzt sich der Trend weiter fort. Aufgrund des Ukrainekrieges wurden die russischen und weißrussischen Hersteller sanktioniert. Das Kali- und Düngemittelangebot verknappt sich, sodass die Preise weiter steigen. Davon profitiert K+S und nicht zuletzt die Aktie.

K+S erhöht die Prognose

Die K+S-Produktion ist für Europa somit plötzlich wieder sehr wertvoll geworden. Der Konzern sieht weiterhin kein Ende der Preisanstiege, sodass er nun seine Prognose für das Jahr 2022 noch einmal anhob. Statt bisher angenommener 1,6 bis 1,9 Mrd. Euro geht K+S jetzt von einem EBITDA in Höhe von 2,3 bis 2,6 Mrd. Euro aus. 2021 lag es bei 969 Mio. Euro. K+S übertrifft mit der neuen Prognose auch die bisherigen Analystenschätzungen von 2,16 Mrd. Euro.

Der Konzern könnte somit in diesem Jahr sein Ergebnis im besten Fall um mehr als 168 % steigern. Das Unternehmen und die Aktien erholen sich. Auf Xetra sind sie heute um 4,94 % gestiegen. Seit dem Tief im Jahr 2020 sind es schon mehr als 564 % (13.04.2022).

Für den freien Cashflow geht K+S nun bei Investitionen von 400 Mio. Euro im Gesamtjahr 2022 von 1,0 bis 1,2 Mrd. Euro aus. Bisher lagen die Prognose bei 600 bis 800 Mio. Euro und die Analystenschätzungen bei 949 Mio. Euro.

K+S rechnet für 2022 nun mit noch höheren Verkaufspreisen für das Segment Landwirtschaft, die sogar über den ebenfalls steigenden Energie-, Material- und Logistik-Kosten liegen.

Zwei Risikofaktoren

Der Konzern profitiert wahrscheinlich noch längere Zeit von der aktuellen Situation, denn solange Putin in Russland regiert, ist kaum mit einer Aufhebung der Sanktionen zu rechnen. Und dennoch könnte die K+S-Aktie bei einem Erdgas-Lieferstopp auch wieder deutlich sinken. In diesem Fall müsste der Konzern seine Produktion zum Teil einstellen, was erheblich negative Auswirkungen auf das Ergebnis hätte.

Auf der anderen Seite könnten die Salz- und Düngemittelpreise dann infolge der weiteren Angebotsverknappung auf dem Weltmarkt noch einmal drastisch steigen.

Hinzu kommt, dass die Aktie seit 2020 bereits sehr viel ihrer Unterbewertung abgebaut hat. Jeder weitere Kursanstieg würde jetzt zu einer Überbewertung führen.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Christof Welzel besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!