The Motley Fool

Twitter-Aktie: Elon Musk mit dem Rückzieher

Twitter-Aktie
Foto: Twitter.

Elon Musk und die Twitter-Aktie (WKN: A1W6XZ): Alles, was der Visionär und Unternehmer anfasst, wird schnell zu Gold. Aber mal im Ernst: Alles, was in Berührung mit Musk gerät, bekommt auch einen wackeligeren Charakter. Beständigkeit oder das Sich-treu-Bleiben bei einmal getroffenen und öffentlich formulierten Entscheidungen ist nicht unbedingt immer die Stärke des Unternehmers.

So nun auch bei Twitter. Elon Musk macht einen bedeutenden Rückzieher zum Wochenende. Blicken wir auf die Schlagzeilen zum Wochenanfang.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Twitter-Aktie: Elon Musk zieht nicht in den Verwaltungsrat

Wie es in der für uns neuen Woche nun heißt, zieht Elon Musk offenbar doch nicht in den Verwaltungsrat von Twitter ein. Eigentlich hätte die Einberufung bereits am 9. April in Kraft treten sollen. Aber offenbar hat der Visionär noch am selben Morgen seine Entscheidung bekannt gegeben, dass er dem Verwaltungsrat doch nicht beitreten werde.

Offenbar ist man sich einig, dass das das Beste für Twitter sei. Wobei trotzdem fraglich ist, woher die schnelle Kehrtwende kommt. Das Management des Kurznachrichtendienstes gibt sich kompromissbereit und sagt, dass man offen für den Input des Unternehmers sei. Ob man damit jedoch dem Konfliktpotenzial mit dem womöglich doch sehr aktivistischen Investor aus dem Weg gehen möchte? Immerhin hat Musk in seiner kurzen Zeit bereits Veränderungen öffentlichkeitswirksam diskutiert wie einen Redigier-Button. Ein Konflikt schien vorprogrammiert.

Im Endeffekt ist es ein weiterer Rückzug von Elon Musk an dieser Stelle, nun bei Twitter. Es könnte jedoch sein, dass dieser Schritt im Nachhinein gut für die unternehmensorientierte Investitionsthese ist.

Konflikt meiden …?!

Elon Musk hätte bei Twitter für mächtig Wirbel sorgen können, wenn er denn die Zeit für dieses Engagement und eine aktive Investorenrolle gehabt hätte. Schließlich hat er auch eine Handvoll eigener Unternehmen und Konzerne, um die er sich weiterhin kümmern muss.

Aber bleiben wir bei Twitter. Der Unternehmer hat durch seinen Einstieg und die ersten Handlungen bereits für Wirbel, aber eben auch für steigende Aktienkurse gesorgt. Ob dieser Effekt geblieben wäre in Anbetracht des möglichen Konfliktpotenzials? Fraglich. Eine passive Rolle steht der Aktie und der unternehmensorientierten Erfolgsgeschichte vielleicht besser als ein aktives Eingreifen. Insofern können Foolishe Investoren diesen Schritt auch positiv werten. Trotzdem ist es ein bemerkenswerter Rückzug von diesem Posten, noch bevor Elon Musk ihn überhaupt angetreten hat.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Twitter.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!