The Motley Fool

Unter anderem Aktienrückkäufe: Hat Warren Buffett darum die HP-Aktie gekauft?!

Warren Buffett
Foto: The Motley Fool

Warren Buffett hat also die HP-Aktie (WKN: A142VP) gekauft. 4,2 Mrd. US-Dollar investierte das Orakel von Omaha in die Aktie des US-amerikanischen Tech- und insbesondere Hardware-Unternehmens. Viele Investoren fragen sich derzeit: Was sieht der Starinvestor bloß in der Aktie?

Warum Tech, das ist eine überaus relevante Frage. Aber ich glaube, dass Warren Buffett HP nicht mehr primär als Tech-Konzern sieht. Nein, sondern wie zum Beispiel Apple auch als Konsumgüter-Aktie einstuft. Das gleicht dem Eingeständnis, dass Computer, Drucker, Laptops und Co. einfach zur Standardausrüstung gehören.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Natürlich ist das ein Grund für die Investition. Was sind andere? Blicken wir auf mögliche Auslöser. Unter anderem Aktienrückkäufe können ein relevantes Stichwort sein.

HP: Interessant für Warren Buffett für mehr als Aktienrückkäufe?

Wie unter anderem Yahoo Finance berichtet, ist das Management von HP ein beständiger Aktienrückkäufer. Im letzten Quartal seien rund 1,8 Mrd. US-Dollar in die eigenen Wertpapiere geflossen. Aufgrund einer eher geringen Marktkapitalisierung von zuletzt knapp unter 40 Mrd. US-Dollar ist der Effekt trotzdem entsprechend groß. Wenn diese Kapitalmaßnahme so weitergeht, so würde das den von Warren Buffett gehaltenen Wert am Unternehmen konsequent erhöhen. Das Orakel von Omaha ist ein Fan dieses Effekts, den viele seiner Beteiligungen ausmachen.

Allerdings investiert der Starinvestor natürlich nicht nur wegen Aktienrückkäufen. Nein, sondern nur, wenn das Geschäftsmodell auch stimmig ist. Hier ist zu erwähnen, dass HP sich im Hardware-Segment einen Namen gemacht hat. Aber nicht nur das: Die Profitabilität ist hoch. Im Bereich der Personal-Systems schaffte die operative Marge einen Sprung von 70 Basispunkten. Lediglich das Drucker-Segment ist hier ein wenig rückläufig. Offenbar investiert der Starinvestor daher primär wegen der Computer-Sparte.

Auch die fundamentale Bewertung war eher preiswert. Das Management von HP rechnet für das Geschäftsjahr 2022 mit einem Ergebnis je Aktie zwischen 4,18 und 4,38 US-Dollar. Selbst jetzt bei einem Aktienkurs von 40,16 US-Dollar hieße das ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von voraussichtlich ca. 10. Diese Investition ist daher relativ typisch für Warren Buffett, weil sie preiswert ist und einen hohen freien Cashflow versprechen dürfte.

Auch für dich und mich interessant?

Ob die HP-Aktie für uns als Investoren wie für Warren Buffett interessant ist, das ist eine andere Frage. Die fundamentale Bewertung ist preiswert, das Orakel von Omaha schätzt offenbar auch die Marke und die profitable Basis. Aktienrückkäufe können ein Katalysator sein.

Solide Gewinnrenditen sind womöglich ein Merkmal der Aktie von HP. Ob das zu deinem Ansatz passt, das ist eine andere Frage. Warren Buffett hat jedoch offenbar genügend Attraktivitätsmerkmale gesehen, auf die er gerne langfristig orientiert setzen möchte.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Apple und empfiehlt die folgenden Optionen: Short March 2023 $130 Call auf Apple und Long March 2023 $120 Call auf Apple.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!