The Motley Fool

Warren Buffett: 4,2 Mrd. US-Dollar für die HP-Aktie! Ist sie ein Kauf?

Warren Buffett Geschäftsführer Berkshire Hathaway Orakel von Omaha
Foto: The Motley Fool, Matt Koppenheffer

Warren Buffett hat in den letzten Jahren mit seiner Firma Berkshire Hathaway (WKN: A0YJQ2) immer mehr Geld (etwa 146,7 Mrd. US-Dollar) angesammelt. Wenn er keine Aktien findet, die seinen Kriterien entsprechen, investiert er in kurzlaufende amerikanische Staatsanleihen, die allerdings in den vergangenen Jahren nur eine geringe Rendite einbrachten.

Seit Jahresanfang 2022 investierte Warren Buffett jedoch wieder mehr Geld in Aktien. So hat er über Berkshire Hathaway für etwa 11,6 Mrd. US-Dollar die Versicherungsgesellschaft Alleghany (WKN: 872718) übernommen und kaufte die Ölwerte Chevron (WKN: 852552) und Occidental Petroleum (WKN: 851921).

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Warren Buffett kauft HP-Aktien

Nun wurde durch eine Börsenmitteilung bekannt, dass Berkshire Hathaway für etwa 4,2 Mrd. US-Dollar 121 Mio. Aktien oder etwa 11,4 % an HP (WKN: A142VP) erworben habe. Das Unternehmen wurde 2015 von Hewlett-Packard Enterprise (WKN: A140KD) abgespalten und konzentriert sich auf Computer-Hardware. Dazu gehören Desktop-PCs, Laptops, Drucker, Scanner, Tinte, Toner, Software und weiteres Zubehör.

Seitdem ist der Umsatz von 51.463 Mio. auf 63.487 Mio. US-Dollar und der Gewinn von 4.554 Mio. auf 6.503 Mio. US-Dollar gestiegen. HP kommt somit für 2021 auf eine Gewinnmarge von 10,2 % und eine Gesamtkapitalrendite von 16,8 %. Diese Zahlen dürften Warren Buffett gefallen.

Allerdings ist von PC-Hardware-Aktien bekannt, dass sie mit der Konjunktur auch gern einbrechen. Neben Apple (WKN: 865985) kauft Warren Buffett nun eine weitere Technologieaktie.

Er ist allerdings auch sehr an der Marktstellung eines Unternehmens interessiert und hier kann HP punkten. Im vierten Quartal 2021 kam der Konzern im PC-Markt auf einen Absatzanteil von 21,1 %, der seit 2013 von damals 15,1 % kontinuierlich gestiegen ist. Davor liegt mit 24,6 % nur noch Lenovo (WKN: 894983).

Warren Buffett achtet zudem stets auf die Bewertung seiner Investments. Auch hier kann HP mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von nur 6,5 überzeugen. HP zahlt zudem quartalsweise eine Dividende und die Aktie notiert aktuell immer noch zu einer Dividendenrendite von 2,2 % (07.04.2022). Für den Investor sind somit alle Kauf-Kriterien erfüllt.

Den Kauf nachahmen?

Die HP-Aktie ist infolge der Meldung heute (07.04.2022) auf Xetra um mehr als 16 % gestiegen. Viele Anleger folgen Warren Buffett blind und kaufen seine Investments.

Doch er hält dies aus verschiedenen Gründen für keine gute Idee. So gewichtet der Investor seine Aktien im Portfolio sehr unterschiedlich. Während Apple 2016 ein großer Kauf war, ist HP eher als mittelgroße Beteiligung einzustufen. Viele Holdings sind gar nicht börsennotiert, sodass eine Nachahmung unmöglich ist.

Um von Warren Buffetts Performance zu profitieren, wäre deshalb der Kauf der Berkshire Hathaway-Aktie sinnvoller, denn hier sind alle seine Käufe enthalten.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Christof Welzel besitzt Berkshire Hathaway-Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Apple und Berkshire Hathaway (B-Aktien) und empfiehlt die folgenden Optionen: Short March 2023 $130 Call auf Apple, Long March 2023 $120 Call auf Apple, Short January 2023 $200 Put auf Berkshire Hathaway (B-Aktien), Short January 2023 $265 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien) und Long January 2023 $200 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien).

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!