The Motley Fool

Twitter-Aktie: 24,1 % Kursplus & bald eine Management-Baustelle?

Twitter-Aktie
Foto: Twitter.

Die Twitter-Aktie (WKN: A1W6XZ) stieg zu Wochenbeginn besonders stark. Während ich diese Zeilen schreibe, liegt das Kursplus bei 24,1 %. Man könnte meinen, dass es fundamentale Daten oder einen spannenden Zukauf gegeben hat. Dabei handelt es sich eigentlich nur um einen Investor, der eine Minderheitsbeteiligung aufgebaut hat.

Zwar ist es niemand Geringeres als Elon Musk, der sich Twitter-Aktien sicherte. Was folgt, ist ein beispielloses Nachinvestieren vonseiten seiner Follower, so wie wir es von anderen Aktien oder Kryptowährungen kennen. Aber auch die Möglichkeit, dass es Führungsprobleme nach sich zieht. Blicken wir auf diesen spannenden Auslöser für das Kursplus und die Möglichkeit einer neuen Baustelle.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Twitter-Aktie: Elon Musk greift zu!

Elon Musk greift also bei der Twitter-Aktie zu. Dass der Unternehmer und Milliardär des Öfteren mal über dieses Sprachrohr kommuniziert, das wissen wohl auch die meisten Foolishen und unternehmensorientierten Investoren. Das mit dem Investieren ist jedoch eher neu. Und es bleibt die Frage, was der Milliardär hier vorhat.

Fest steht jedenfalls: Elon Musk hat sich bislang ca. 9,2 % der Stimmen gesichert und durch den Abverkauf Mitte März und die Performance bis jetzt ein gutes Timing bewiesen. Es dürfte ihm in Anbetracht der 73,6 Mio. Twitter-Aktien und des Investitionsvolumens zwischen 2,2 und 2,6 Mrd. US-Dollar (je nach Kaufkurs, voraussichtlich) kaum um das Mehren seines Wohlstands gehen. Dafür hat er schließlich seine maßgebliche Beteiligung an Tesla.

Möglich ist, dass Musk bei Twitter verstärkt als aktivistischer Investor auftritt. Seine Beteiligung ist größer als die von Gründer Jack Dorsey, womit er ein gewisses Gewicht besitzen dürfte. Redefreiheit und die freie Meinungsäußerung waren zuletzt von Elon Musk kritisiert worden. Womöglich möchte der Visionär seine neuen Stimmrechte in Zukunft aktivistisch nutzen, um mehr Druck auf das Top-Management ausüben zu können.

Probleme vorprogrammiert?

Es wäre der Luxus eines Milliardärs, sich per Milliardenbeteiligung bei Twitter einzukaufen und seine Forderungen durchzusetzen. Ob es dazu kommt? Bleibt abzuwarten, und auch, ob Musk womöglich indirekt Einfluss nehmen möchte. Das Gewicht dazu hätte er jedenfalls, was für Spekulationen sorgen dürfte. Eine Eigengründung eines Kurznachrichtendienstes könnte damit jedenfalls zunächst vom Tisch sein.

Zunächst hat Elon Musk erst einmal die Twitter-Aktie für einen Milliardenbetrag gekauft. Die Folgen werden wir in den kommenden Wochen und Monaten sehen. Auszuschließen ist für mich nicht, dass sich der Unternehmer als aktivistischer Investor aufspielt und seine Vision des Kurznachrichtendienstes durchzusetzen versucht. Dann wären die 24 % Kursplus vielleicht übertrieben für die möglichen Reibereien, die sich ergeben könnten.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Tesla und Twitter.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!