The Motley Fool

3 Top-E-Commerce-Aktien, die man jetzt kaufen sollte

Amazon Aktie
Foto: The Motley Fool

Der Übergang zum E-Commerce ist in vollem Gange. Die Pandemie hat diesen Trend beschleunigt, aber seien wir ehrlich: Der Anstieg des E-Commerce ist unvermeidlich. Laut Statista erreichten die Umsätze im E-Commerce-Einzelhandel im Jahr 2021 weltweit 4,9 Billionen US-Dollar und werden voraussichtlich bis 2025 auf über 7,3 Billionen US-Dollar ansteigen. Allein auf die USA entfielen im letzten Jahr 768 Mrd. US-Dollar.

Viele Unternehmen, die man normalerweise nicht mit E-Commerce in Verbindung bringt, sind in diesen Markt eingestiegen und stärken ihre angestammten Geschäftsbereiche. Die folgenden Unternehmen könnten langfristigen Investoren helfen, den Markt zu übertreffen.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

O’Reilly Automotive

Beginnen wir mit einem unkonventionellen E-Commerce-Unternehmen. O’Reilly Automotive (WKN: A1H5JY, 0,45 %) ist wahrscheinlich nicht der erste Name, der dir in den Sinn kommt, wenn es um Online-Shopping geht. Die Wachstumsstrategie des Unternehmens hat jedoch einen Omnichannel-Fokus. Professionelle Dienstleister können jetzt über die eigens für sie geschaffene Plattform von O’Reilly Bestellungen aufgeben und sich vor Ort beliefern lassen. Gleichzeitig können Heimwerker das Gleiche über die Website des Unternehmens tun.

O’Reilly könnte auch von der enormen Inflation profitieren, die wir auf dem Neu- und Gebrauchtwagenmarkt beobachten. Vorbei sind die Zeiten, in denen man mit dem Händler um einen Preis feilschte, der weit unter der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (MSRP) lag. Stattdessen erleben Neuwagenkäufer einen Preisschock. Dank der schwindenden Lagerbestände und der steigenden Kosten für Neuwagen sind die Gebrauchtwagenpreise im letzten Jahr um mehr als 40 % gestiegen. Daher ist es wahrscheinlich, dass viele Autofahrer/innen ihre Fahrzeuge länger behalten werden und die Nachfrage nach Ersatzteilen sowohl bei professionellen Dienstleistern als auch bei Heimwerkern stark bleiben wird.

Das Unternehmen kann bereits jetzt beeindruckende Ergebnisse vorweisen: Der Umsatz stieg im Jahr 2021 um 15 % auf 13,3 Mrd. US-Dollar. Auch der verwässerte Gewinn pro Aktie (EPS) stieg im letzten Jahr um 32 % auf 31,10 US-Dollar. Dies ist zum Teil auf das lukrative Aktienrückkaufsprogramm des Unternehmens zurückzuführen, das sich allein im Jahr 2021 auf fast 2,5 Mrd. US-Dollar beläuft. Die O’Reilly-Aktie ist im letzten Jahr um mehr als 40 % gestiegen und das Unternehmen ist bereit, seine beeindruckende Entwicklung langfristig fortzusetzen.

Target

Target (WKN: 856243, 0,72 %) ist ein weiterer Einzelhändler, der sich dem E-Commerce verschrieben hat und in den letzten Jahren für Furore gesorgt hat. Im Geschäftsjahr 2021 stieg der Umsatz um 12,7 %, während das digitale Wachstum 20,8 % erreichte. Noch beeindruckender ist, dass diese Leistung auf ein Online-Umsatzwachstum von 145 % im Geschäftsjahr 2020 aufgrund von COVID-19 folgte. Der digitale Bereich machte im vergangenen Jahr 19 % des Gesamtumsatzes von 104,6 Mrd. US-Dollar aus. 95 % dieser digitalen Verkäufe werden in den bestehenden Geschäften abgewickelt, sodass Target die vorhandenen Ressourcen nutzen kann. Trotz der schwierigen Arbeitsbedingungen konnte Target seine operative Marge im Jahr 2021 sogar steigern.

Eine verlässliche Dividende kann der beste Freund eines langfristigen Anlegers in Zeiten der Unsicherheit sein. Target hat seit 1967 – zwei Jahre vor der Landung von Apollo 11 auf dem Mond – keine Dividendenzahlung ausgelassen. Außerdem erhöht das Unternehmen seit 50 Jahren die Ausschüttung. Die Dividende liegt derzeit bei 1,7 %. Das ist zwar nichts Besonderes, aber eine stetig steigende Dividende sollte die effektive Rendite eines Aktionärs mit der Zeit erhöhen.

Daten von YCharts

Amazon

Es wäre nachlässig, Amazon (WKN: 906866, 0,69 %) auszulassen, wenn man über E-Commerce-Aktien spricht. Vor allem im Hinblick auf den kürzlich angekündigten Aktiensplit. Die Unternehmensleitung hat angekündigt, dass das Unternehmen einen Aktiensplit im Verhältnis 20:1 durchführen und am 6. Juni 2022 splitbereinigt in den Handel einsteigen wird. Einzelne Investoren haben diesen Split schon seit einiger Zeit erwartet.

Die größte Auswirkung dürfte jedoch die mögliche Aufnahme des Unternehmens in den Dow Jones Industrial Average haben. Aufgrund der Art und Weise, wie der Dow berechnet wird, kann eine Aktie, die für Tausende von Dollar gehandelt wird, praktisch nicht in den Index aufgenommen werden. Sobald Amazons Aktie gesplittet wird, könnte sie ein Hauptkandidat für die Aufnahme sein.

In der Ankündigung des Aktiensplits ging auch eine Ermächtigung zum Aktienrückkauf im Wert von 10 Milliarden US-Dollar unter. Auch wenn dies die Anzahl der ausstehenden Aktien des Unternehmens nicht sonderlich verändern wird, signalisiert die Unternehmensleitung, dass sie die Aktie für unterbewertet hält. Es könnte auch ein Zeichen dafür sein, dass weitere Aktienrückkäufe folgen werden.

Das E-Commerce-Geschäft des Unternehmens hatte im Jahr 2021 mit starken Problemen zu kämpfen, der durch zusätzliche Arbeitskosten und Logistikkosten im Zusammenhang mit COVID-19 verursacht wurde. Dies drückte die Margen in Amazons nordamerikanischen und internationalen Segmenten. AWS hat jedoch wie üblich die Flaute aufgefangen. Der Umsatz des Cloud-Computing-Unternehmens stieg um 37 % auf 62 Mrd. US-Dollar im Jahr 2021, und das bei einer operativen Marge von 30 %. Dies verhalf dem Unternehmen zu einem Rekordumsatz von 469,8 Mrd. US-Dollar für das Jahr. Amazon könnte den Markt in Zukunft leicht überflügeln, wenn der Gegenwind im Onlinehandel nachlässt.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Dieser Artikel gibt die Meinung des Autors wieder, die von der "offiziellen" Empfehlungsposition eines Motley Fool Premium-Beratungsdienstes abweichen kann. Eine Investitionsthese zu hinterfragen - selbst eine eigene - hilft uns allen, kritisch über Investitionen nachzudenken und Entscheidungen zu treffen, die uns helfen, klüger, glücklicher und reicher zu werden.
John Mackey, CEO von Whole Foods Market, einer Amazon-Tochter, ist Mitglied des Vorstands von The Motley Fool.

Dieser Artikel wurde von Bradley Guichard auf Englisch verfasst und am 27.03.2022 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Bradley Guichard besitzt Amazon, OReilly Automotive und Target. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Amazon. 

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!