The Motley Fool

65 % Verlust, aber ich habe diese angeschlagene Metaverse-Aktie gekauft

5G-Technologie 5G-Aktien Cisco Systems
Foto: Getty Images

Roblox (WKN: A2QHVS, 7,05 %) steht schon seit über einem Jahr auf meiner Beobachtungsliste. Der Metaverse-Pionier, der sich an Kinder und Jugendliche wendet, wurde während der Pandemie bekannt, als Kinder zum Fernunterricht nach Hause geschickt und außerschulische Aktivitäten gestrichen wurden. Den Eltern war es lieber, wenn ihre Kinder virtuell mit ihren Freunden spielten, als persönlich anwesend zu sein.

Die steigende Popularität blieb am Markt nicht unbemerkt und die Roblox-Aktie stieg auf über 120 US-Dollar pro Aktie. Die teure Bewertung war der Hauptgrund, warum ich Roblox nicht gekauft habe. Als der Kurs jedoch unter 40 US-Dollar pro Aktie fiel, eröffnete ich eine Position in der Metaverse-Aktie. Hier ist, was mich an Roblox angezogen hat.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Ein risikoarmes Geschäftsmodell mit gutem Cashflow

Es beginnt mit dem Geschäftsmodell. Die Teilnahme an Roblox und die Nutzung sind kostenlos. Das Unternehmen verdient Geld durch den Verkauf einer Spielwährung namens Robux, die man benötigt, um Dinge zu erleben, die für kostenlose Nutzer nicht verfügbar sind. Hier ist der Teil, der mir gefällt. Roblox stellt die einzigartigen Gegenstände und Erlebnisse, für die die Gamer Robux ausgeben, nicht selbst her. Stattdessen lagert es diese Aufgabe an externe Entwickler aus, die das Risiko auf sich nehmen und ihre eigenen Ressourcen einsetzen. Roblox verspricht einen prozentualen Anteil an den Einnahmen, die ihre Kreationen generieren, um das Interesse zu wecken.

Das bedeutet, dass Roblox nur Geld für Kreationen ausgibt, für die die Spieler auch Geld ausgeben. Es gibt keine teuren Investitionen in Spiele, die sich als Flops entpuppen könnten. Es gibt keine großen Teams von Spieleentwicklern auf der Gehaltsliste, die vielleicht genug erfolgreiche Spiele entwickeln, um ihr Gehalt auszugleichen, oder auch nicht. Das Modell hat bewiesen, dass es Cashflow generiert. Roblox hat in sieben aufeinanderfolgenden Quartalen mehr als 100 Millionen US-Dollar an Cashflow erwirtschaftet. Diese Zahl ist zwar rückläufig, da die Kinder wieder zur Schule gehen und die außerschulischen Bemühungen wieder aufgenommen werden, aber das war zu erwarten.

Wichtig ist, dass Roblox trotz der weltweiten Wiedereröffnung der Wirtschaft Millionen neuer täglich aktiver Nutzer anzieht. Roblox gab im letzten Quartalsbericht 55,1 Millionen täglich aktive Nutzer an. Das ist ein deutlicher Anstieg gegenüber den 37,1 Millionen, die es Ende des vierten Quartals 2020 hatte, bevor die Wiedereröffnung in Schwung kam. Ich hatte die Befürchtung, dass sich die Spieler von der Plattform abwenden würden, da es immer mehr Unterhaltungsmöglichkeiten außerhalb des Hauses gibt. Das war bisher nicht der Fall.

Schließlich könnte Roblox ungenutztes Potenzial haben, um Einnahmen und Cashflow durch Werbung zu generieren. Zurzeit bietet Roblox keine Werbung auf der Plattform an. Zweifellos wäre Marketer daran interessiert, die Aufmerksamkeit von über 50 Millionen täglich aktiven Nutzern zu gewinnen. Vielleicht könnte Roblox kostenlose Nutzer von denen trennen, die zahlen, und nur den kostenlosen Nutzern Werbung zeigen. Die Chance besteht, dass Roblox die Monetarisierung durch Werbung verbessert.

Der Wert zählt mehr als der Preis

Ich habe bereits erwähnt, dass mich der niedrigere Aktienkurs schließlich zum Kauf bewogen hat. Allerdings war es nicht der Preis allein, der mich zu meiner Entscheidung veranlasste. Vielmehr war es das Verhältnis vom Kurs zum freien Cashflow. Dieses Verhältnis war auf 42 gefallen und lag sogar noch niedriger, als ich Anfang der Woche kaufte – und war von über 100 in der Spitze gesunken.

Da hast du es, 65 % unter dem Höchststand; ich habe eine Position in Roblox eröffnet. Je nachdem, wie sich der Kurs und die Leistung des Unternehmens in den nächsten Quartalen entwickeln, werde ich vielleicht mehr investieren.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Dieser Artikel gibt die Meinung des Autors wieder, die von der "offiziellen" Empfehlungsposition eines Motley Fool Premium-Beratungsdienstes abweichen kann. Eine Investitionsthese zu hinterfragen - selbst eine eigene - hilft uns allen, kritisch über Investitionen nachzudenken und Entscheidungen zu treffen, die uns helfen, klüger, glücklicher und reicher zu werden.
Dieser Artikel wurde von Parkev Tatevosian auf Englisch verfasst und am 20.03.2022 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

 Parkev Tatevosian besitzt die Roblox Corporation. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Roblox Corporation.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!