The Motley Fool

Daimler Truck-Aktie: Jetzt auf den DAX-Neuling setzen?

Top-Aktien
Foto: Getty Images

Die ersten Monate an der Börse sind für die Daimler Truck-Aktie (WKN: DTR0CK) eher enttäuschend gelaufen. Seit dem Börsengang im Dezember hat die Aktie knapp 15 % auf 25,41 Euro eingebüßt (Stand: 27.03.2022, relevant für alle Kurse). Da hat sicherlich die allgemeine Stimmung an der Börse nicht geholfen. Denn auch der DAX hat in dem Zeitraum knapp 10 % verloren.

Dabei laufen die Geschäfte eigentlich sehr gut. Vor wenigen Tagen hat das Unternehmen die Geschäftszahlen für das letzte Geschäftsjahr bekannt gegeben und konnte damit durchaus überzeugen. Lohnt es sich jetzt also, die Aktie zu kaufen?

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Daimler Truck ist zurück in den schwarzen Zahlen

Daimler Truck hatte aufgrund der Pandemie ein katastrophales Jahr 2020. Der Umsatz ist um mehr als 20 % auf 36 Mrd. Euro eingebrochen und unterm Strich ist der Konzern sogar in die roten Zahlen gerutscht. Mit 131 Mio. Euro oder 0,17 Euro je Aktie war der Verlust allerdings auch nicht dramatisch, zeigt aber doch, wie krisenanfällig das Geschäft tatsächlich ist.

Im letzten Jahr hat sich der Umsatz dann aber auch schon wieder auf knapp 40 Mrd. Euro erholt. Aber so richtig beeindrucken konnte Daimler Truck beim Gewinn. Hier ging es auf 2,38 Mrd. Euro oder 2,85 Euro je Aktie rauf!

Damit hat Daimler sogar den Gewinn des Geschäftsjahres 2019 von 1,75 Mrd. Euro deutlich übertroffen. Dabei hat man damals noch einen Umsatz von mehr als 46 Mrd. Euro erreicht.

Jetzt mag man sich fragen, wie Daimler Truck es geschafft hat, den Gewinn über Vorkrisenniveau zu hieven, wenn der Umsatz noch deutlich darunter liegt. Spielen hier vielleicht Kostensenkungen oder steigende Verkaufspreise eine Rolle, oder gibt es sogar noch andere Gründe?

Tatsächlich ist es wohl eine Kombination aus allen drei Faktoren. Beispielsweise hat Daimler Truck die Kosten deutlich gesenkt. So wurden die Ausgaben für den Verkauf und auch die Forschung und Entwicklung um insgesamt mehr als 500 Mio. Euro gesenkt. Aber der Gewinnanstieg hat noch einen weiteren Grund. Denn Daimler Truck konnte einen einmaligen Gewinn aus seiner Beteiligung an dem Unternehmen „cellcentric“ in Höhe von 1,2 Mrd. Euro verbuchen.

Ohne diesen Einmalgewinn hätte der Gewinn noch deutlich unter Vorkrisenniveau gelegen.

Aber schon im laufenden Jahr könnte Daimler Truck das Vorkrisenniveau wieder erreichen. Denn das Unternehmen rechnet mit einem kräftigen Umsatzanstieg auf bis zu 47,5 Mrd. Euro. Gleichzeitig soll die Gewinnmarge auf 7 bis 9 % steigen. Damit könnte das Vorkrisenniveau sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn übertroffen werden.

Ist die Aktie ein Schnäppchen?

Aber zurück zur eigentlichen Frage: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen? Nicht unbedingt. Denn auf Basis des 2019er-Gewinns von 2,10 Euro je Aktie zahlt man aktuell das 12-Fache des Jahresgewinns. Das klingt erst mal sehr günstig. Aber man sollte nicht vergessen, dass es sich hier um ein sehr zyklisches Geschäft handelt. Man kann also nicht davon ausgehen, dass der Gewinn jedes Jahr weiter steigen wird. Vielmehr sind Jahre mit Gewinneinbruch vorprogrammiert. Noch dazu wird auch die Umstellung auf Elektroantriebe noch die eine oder andere Herausforderung und vor allem neue Konkurrenten mit sich bringen.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Dennis Zeipert besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!