The Motley Fool

Cathie Wood auf Schnäppchenjagd: Diese 2 Aktien hat sie gekauft

günstige/billige Aktien
Foto: Getty Images

Cathie Wood erlangte internationale Bekanntheit durch ihre aggressiven Investitionen in sehr dynamisch wachsende Unternehmen. Oft handelt es sich bei ihren Käufen um noch recht junge Firmen mit Start-up-Charakter. Vor allem im ersten Jahr nach Beginn der Pandemie waren es häufig solche Aktien, die kurstechnisch steil durch die Decke gingen.

Die Starinvestorin war mit ihren ETFs oft in solche Aktien investiert und profitierte von der positiven Entwicklung. Infolgedessen sind viele Anleger auf den Siegeszug aufgesprungen und feierten die Chefin von ARK Invest als Heldin.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Jetzt, wo Wachstumsaktien nicht so gut abschneiden, hat sich das Blatt gewendet. Dennoch ist es interessant zu beobachten, auf welche Aktien Cathie Wood aktuell setzt. Hier sind zwei ihrer jüngsten Käufe.

Cathie Wood ging auf Schnäppchenjagd und kaufte diese zwei Aktien

Bei ihren neuesten Aktienkäufen handelte es sich zwar immer noch um Wachstumsunternehmen, aber dieses Mal um zwei Akteure, die in ihrer Entwicklung bereits ausgereifter sind.

Shopify

Obwohl Shopify (WKN: A14TJP) schon lange nicht mehr als kleines Unternehmen gewertet werden kann, fiel die Aktie in den letzten Monaten deutlich. Anleger sind wohl der Meinung, dass der E-Commerce-Akteur zukünftig nicht mehr so stark wachsen wird wie während der Pandemie. Dies zeichnete sich auch in den letzten Quartalszahlen ab.

In der letzten Woche konnte sich die Shopify-Aktie jedoch wieder etwas erholen, bleibt allerdings noch immer volatil. Wie das kurz- und mittelfristige Wachstum bei Shopify aussehen wird, ist noch unklar. Fakt ist allerdings, dass das Unternehmen noch viel Potenzial besitzt. Man kann mithilfe von Shopify einen Online-Shop einfach erstellen und gleichzeitig mit beliebten Social-Media-Plattformen kombinieren.

Langfristig dürfte das aktuelle Kursniveau also eher Chancen als Risiken bergen. Cathie Wood denkt offenbar ähnlich, denn Shopify ist eine der Aktien, die sie kürzlich „shoppte“.

Twilio

Twilio (WKN: A2ALP4) ist Marktführer im Bereich der In-App-Kommunikationslösungen. Die cloudbasierten Tools des Unternehmens unterstützen viele beliebte Apps dabei, effektiver zu sein. Unter anderem, indem sie die Kommunikation mit Nutzern auf zwei Wegen ermöglichen. Beispielsweise mit Benachrichtigungen oder Verifizierungen, ohne dass der Nutzer die App verlassen muss.

Bei zunehmender Digitalisierung (und mehr App-Nutzung), wächst Twilio ansehnlich. Das Unternehmen bindet seine Kunden erfolgreich an sich und baut das eigene Angebot weiterhin erfolgreich aus. Cathie Wood nutzte offenbar das gesunkene Kursniveau, um sich ein paar Aktien zu sichern.

Sollte man die beiden Cathie-Wood-Aktien auch kaufen?

Auch wenn Cathie Wood mit ihrer Auswahl bei Aktien zeitweise eine phänomenale Erfolgsbilanz vorzuweisen hatte, muss das nicht so bleiben. Das zeigten zuletzt auch die starken Kursrückgänge vieler ihrer Portfoliowerte. Blind Aktien nachkaufen, weil das eine Starinvestorin tut, sollte man also nicht.

Besonders kommt es darauf an, wie die Investitionsthese zu den Käufen lautet. Persönlich würde ich meine Hand nicht dafür ins Feuer legen, dass Cathie Wood Shopify und Twilio sehr langfristig hält. Möglicherweise spekuliert sie einfach nur auf eine baldige Korrektur-Rallye.

Ich selbst glaube langfristig an eine positive Zukunft für beide genannten Unternehmen. Daher finde ich es interessant, dass ausgerechnet Cathie Wood auf diese beiden Aktien setzt. Die Zeit wird zeigen, wie sich beide Unternehmen entwickeln und vor allem wie die Chefin von ARK Invest mit ihren Positionen umgehen wird.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Caio Reimertshofer besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Shopify und Twilio. The Motley Fool empfiehlt die folgenden Optionen: Long Januar 2023 $1,140 Calls auf Shopify und Short Januar 2023 $1,160 Calls auf Shopify.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!